Fenster schließen  |  Fenster drucken

[posting]61738768[/posting]
Zitat von MeinerEiner2: Und schon wieder ähnliche Rhetorik...
Zitat CJ
"Aber 2021 könnte eins werden dann wieder - wenn nämlich die Produktion des JV hinter den Erwartungen zurückbleibt."

Läßt euch nicht veräppeln und denkt daran wieviel Prozente denen entgangen wären, die meinen seinen Ausführungen glauben zu müssen, weil CJ ja mit angebliche Fachwissen um sich schmeisst.


Niemand veräppelt hier jemanden - ich habe zudem auch nicht geraten, die Aktie zu verkaufen und im Rahmen der Q2-Zahlen sogar auf den kommenden Fokus auf ein besseres Jahr 2020 verwiesen.

Ich persönlich bin wie immer der Meinung, dass die Aktie sich durch alle Ups (sehr gut) und Downs (etwas weniger gut) hervorragend traden lässt, aber nach wie vor das Potential hat, Langfristanleger einmal mehr zu enttäuschen. Das letztere gilt aber für sämtliche Brennstoffzellenwerte. Die Welt ist halt noch nicht so weit.
 
aus der Diskussion: Ballard, Sofa
Autor (Datum des Eintrages): Circle_Jerk  (22.10.19 01:16:53)
Beitrag: 35,620 von 36,998 (ID:61739629)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online