Fenster schließen  |  Fenster drucken

Von so Verschwörungstheorien halte ich nichts. Der Markt hat immer Recht.
Eine Aussage wie: "Gold nachmittags billiger als am Vormittag" ist ungefähr so, woe "Nachts ist es dunkler, als am Tag".

Und bei Produktionskosten von 850,- USD bei den big playern, ist Gold immer noch massiv zu teuer.
 
aus der Diskussion: Goldpreis: Investigativ: Gegen die Marktintervention und Manipulation beim Goldpreis
Autor (Datum des Eintrages): Yoga_Maus  (30.10.19 15:03:55)
Beitrag: 2 von 4 (ID:61799149)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online