Fenster schließen  |  Fenster drucken

Hallo Leute,
egal was ihr hier über mich denkt oder auch nicht denkt ist mir egal. Ich habe viel zu viel persönliches hier reingebracht. Ich glaube zu 99,9 % an die Unschuld von wdi. Ein kleines Restrisiko ist trotzdem im Bauch vorhanden. Was wdi anbelangt bin ich der Meinung, MB hätte schon längst im Frühjahr handeln müssen. Es war bestimmt aus Erfahrung abzusehen, dass die LV nicht locker lassen. Ich hätte spätestens am 22.10.2019 das Ergebnis einer Sonderprüfung vorgelegt. Die LV wären geschockt gewesen! Die Sonderprüfung hätte bis dahin anonym bleiben müssen. Die Kosten sind gleich, ob vorher oder jetzt. Wir alle würden jetzt ganz anders dastehen.
Bezugnehmend meines gestrigen Ausstiegs muss nicht bedeuten, dass ich nicht wieder in wdi investiere. Viele der Long hier sind bestimmt auch schon ausgestiegen und wieder eingestiegen. Es sollte sich jeder an seine eigene Nase fassen. Das hat nichts mit Schwäche oder Glauben zu tun. Die LV haben Panik verbreitet und da kann es schon mal vorkommen, dass man den Glauben verliert.
 
aus der Diskussion: Wirecard - Top oder Flop
Autor (Datum des Eintrages): Ninjago  (09.11.19 12:38:48)
Beitrag: 66,008 von 69,566 (ID:61880370)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online