Fenster schließen  |  Fenster drucken

Yoga_Maus

Sie sind typisch eine Frau. Ihnen kann man alles aufschwätzen! Reine negative Propaganda. Der Herr kann nicht rechnen und hat von Geldvermehrung keine Ahnung. Leider. Sowas ist Experte in Deutschland. Deswegen geht das Land noch zugrunde.
Der erste freie Preis nach Abschaffung der Golddeckung war 35 Dollar. Das ist ein Fakt. Jetzt im Jahre 2019 ca. 1460 Dollar. Das sagt schon alles aus. Dazu muss man Wissen das die Leute im Jahre 20112012 in einem Punkt verascht worden sind und das wissentlich. Als Gold in US Dollar die Marke von 1900 US Dollar erreicht hatte, war es überwertet gewesen, weil zu dem Zeitpunkt die Geldvermehrung in US Dollar niedriger war. Was haben die Analysten gesagt: 2000-3000 US Dollar wurden aufgerufen. Als der letzte Lemming dann drin war, wurde abverkauft und 2013 Kamm dann der Nackenschlag, der bis dieses Jahr angehalten hat. Erst Manipulation nach oben und dann nach unten. Mittlerweile ist die Geldvermehrung aus Druckerpresse enorm angestiegen, im Vergleich zu 2011/2012. Aktuell sind wir wieder unterbewertet. Diese Unterbewertung wird aber das Gold noch aufholen in den nächsten Jahren. Wenn Sie mir nicht Glauben wollen, schließen wir eine Wette ab um 500,00 Euro. Die bekommen Sie auch von mir, wenn ich im Unrecht bin. Ich sage, wir werden in den nächsten Jahren eher die 1700 US-DOLLAR sehen, als die 1250 US-Dollar im Gold.
 
aus der Diskussion: Gold nicht mehr attraktiv! Werden jetzt Golddepots aufgelöst?
Autor (Datum des Eintrages): Alfons1982  (24.11.19 20:04:02)
Beitrag: 636 von 902 (ID:62002268)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online