Fenster schließen  |  Fenster drucken

[posting]62433432[/posting]
Zitat von startvestor: Danke, du sagst es. Jetzt ist nur die Frage, was mit Palladium und Rhodium passiert. Irgendwann wird der Schweinezyklus zuschlagen müssen.



Normalerweise kommt neues Angebot auf den Markt wenn sich der Preis eines Rohstoffes vervielfacht.
Weiß jemand wie das bei Palladium aussieht? Ich habe keinerlei Kenntnis von neuen Projekten die signifikant Angebot bringen werden. Hinzu kommt dass es hauptsächlich als Beiprodukt bei der Nickelproduktion anfällt, mit Ausnahme von Stillwater kenne ich kaum eine reine Palladium Mine.
Die Hälfte des globalen Angebots kommt von Norilsk.
 
aus der Diskussion: Sibanye Gold - Schnelles Wachstum, hohe Dividende!
Autor (Datum des Eintrages): Steigerwälder  (21.01.20 11:17:50)
Beitrag: 825 von 848 (ID:62436927)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online