Fenster schließen  |  Fenster drucken

last-minute.com besser aufgestellt :eek:

dann lies mal das:



Mit Niederlassungen in 11 europäischen Ländern gehört ebookers.com zu den führenden europäischen Online-Reisebüros. PhoCusWright, das führende unabhängige internationale Research-Unternehmen für den Reisemarkt hat ebookers.com kürzlich unter den Online-Reiseanbietern in Europa auf den ersten Platz eingestuft. In dem Bericht "The European Online Travel Marketplace 2000 - 2002" wird ebookers.com nach unabhängigen Schätzungen des Marktanteils und der Buchungen im Jahre 2000 in Europa auf dem Online-Reisemarkt an führender Position gesehen. Entsprechend den vorgelegten Zahlen entfällt auf ebookers.com ein Anteil von 20 % an den Online-Reservierungen in Europa.

Der Brutto-Umsatz von ebookers.com belief sich im Geschäftsjahr 2000 auf 154,1 Mio. USD. Über 25 Millionen Besuche konnten im Jahr 2000 auf den Webseiten verzeichnet werden. Zwischenzeitlich haben sich mehr als 1 Million Besucher registrieren lassen.

Reiseprodukte und reisebezogene Leistungen werden von ebookers.com sowohl interaktiv über das Internet als auch offline über traditionelle Reisebüros vertrieben. Zielgruppe sind insbesondere Urlaubsreisende und kleinere Unternehmen in Europa, denen verschiedene Produkte und Leistungen zu günstigen Preisen aus einer Hand angeboten werden. Websites wurden zwischenzeitlich für Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Irland, die Niederlande, Norwegen, Schweden, die Schweiz und Spanien aufgebaut.

ebookers.com verkauft Flugscheine zu Standardtarifen, Spätbuchertarifen und ausgehandelten Tarifen (negotiated fares). Bei ausgehandelten Tarifen liegt der Nachlass auf den Standardtarif üblicherweise zwischen 30 und 65 %.

Wichtiges Element des Geschäftsmodells von ebookers.com sind die ausgehandelten Tarife. Auf diese Preise und die Spätbuchertarife entfielen im Geschäftsjahr 2000 etwa 82 % des Umsatzes. Bei den zu ausgehandelten Tarifen verkauften Flugscheinen gelten zwar manchmal bestimmte Einschränkungen, doch sind sie für den Kunden äußerst preisgünstig. ebookers.com hat mit über 120 Fluggesellschaften, mehr als 14.000 Hotels sowie großen Autovermietern und Kreuzfahrtgesellschaften Sonderpreisvereinbarungen abgeschlossen. Da es für Unternehmen auf dem Reisemarkt im Regelfall nicht einfach ist, Sonderkonditionen zu vereinbaren, ist ebookers.com davon überzeugt, dass das Unternehmen gerade in diesem Bereich gegenüber den Online-Wettbewerbern einen erheblichen Wettbewerbsvorteil hat.

Angeboten werden aber nicht nur ausgehandelte Tarife. Über Vereinbarungen mit den wichtigsten zentralen Reservierungssystemen werden von ebookers.com auch Buchungen zu Standardtarifen bei mehr als 500 Fluggesellschaften und über 50.000 Hotels vorgenommen. Auch Pauschalreisen werden von ebookers.com verkauft.

ebookers.com verfügt über eine hervorragende Führungsmannschaft mit großer Erfahrung in der Leitung von Reiseunternehmen. Der Vorsitzende des Vorstandes und der Leiter für den Vertrieb in Europa sind bereits seit mehr als 20 Jahren im Reisegeschäft tätig, und auch der Finanzvorstand arbeitet schon seit 19 Jahren im Hotel- und Reisesektor.

ebookers.com ist an der NASDAQ (Ticker: EBKR), am Deutsche Börse Neuer Markt in Frankfurt (Symbol: eb6) sowie an der Börse in London (Ticker: EBR) notiert.

Sowas nenn ich gut aufgestellt :):):)
 
aus der Diskussion: Achtet auf Ebookers !!!
Autor (Datum des Eintrages): Sendepause  (11.05.02 12:41:57)
Beitrag: 44 von 52 (ID:6383107)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online