Fenster schließen  |  Fenster drucken

SdK: Bei MobilCom ist Totalverlust nicht auszuschließen

München (vwd) - Den Verkauf der Aktien der MobilCom AG, Büdelsdorf,
empfiehlt die Schutzgemeinschaft der Kleinaktionäre (SdK). Da das
Unternehmen alleine nicht überleben könne, sei ein Totalverlust der
Aktionäre nicht mehr auszuschließen, sagte Sprecher Markus Straub am
Mittwoch im Gespräch mit vwd. Ein anderer Partner, der anstelle der France
Telecom SA, Paris, einsteige, sei nicht in Sicht, zumal da nicht nur hohe
Schulden zu übernehmen seien, sondern auch Zweifel an dem Erfolg des
UMTS-Geschäftes bestünden.

Für den Sprecher ist es den Angaben zufolge nachvollziehbar, dass France
Telecom am Dienstag "die Reißleine gezogen hat" angesichts der bereits
geflossenen Investitionen in das deutsche Unternehmen. Eine
Gesprächsgrundlage zwischen den Partnern scheint nicht mehr vorhanden, eine
Einigung nicht mehr möglich. Nun handele es sich nur noch um "Zockerei", wer
insgesamt mehr zu verlieren habe, sagte der Sprecher. Dabei scheine France
Telecom zu glauben, die besseren Karten in der Hand zu haben. Den größten
Verlust indes hätten die Kleinaktionäre, denn Spekulationen darüber, ob der
französische Konzern ihnen ein Übernahmeangebot mache, seien inzwischen ganz
in der Hintergrund gerückt.

Der SdK-Sprecher glaubt nicht, dass France Telecom am Dienstag im Vorfeld
ihrer Ankündigung MobilCom-Aktien in den Markt gegeben hat. Dazu sei sie zu
nah im Bereich von Insidergeschäften, sagte Straub. Er hält es vielmehr für
denkbar, dass sich die beteiligten Fonds nun verabschiedet hätten.

Die Schutzgemeinschaft stellt am Rande die Frage, wer alle die Kosten für
Rechtsanwälte, Berater etc für den MobilCom-Vorstand übernimmt. Das
Unternehmen oder der Vorstand selbst? Seit der Hauptversammlung sei klar,
dass dem Vorstandsvorsitzenden Gerhard Schmid und seinen Tätigkeiten nicht
mehr vertraut werde. Jedem müsse zudem klar sein, dass es bei Schmid nur um
seine eigenen Interessen und die seiner Frau gehe und nicht um die
Bedürfnisse der Kleinaktionäre. +++ Kirsten Bienk
vwd/12.6.2002/kib/mr
 
aus der Diskussion: ***MobilCom noch im July der Insolvenzantrag
Autor (Datum des Eintrages): ZockerFreak  (12.06.02 10:38:43)
Beitrag: 51 von 72 (ID:6616088)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online