Fenster schließen  |  Fenster drucken

@ oliver
Ich habe Fakten dargelegt, über deren Quellen ich hier keine Rechenschaft gebe und die von jedem angezweifelt werden dürfen. Das sind keine ad hocs. Und ich habe Schlüsse gezogen, deren Prämissen ich ebenfalls beschrieben habe. Diese Prämissen dürfen erst recht angezweifelt werden. Ich halte meine Argumente für konsistenter als Deine, zum Einen, weil Deine "Analyse" meiner Argumentation sich meist in purer Polemik erschöpft ("welches Produktmanagement?" Natürlich das vorhandene, d.h. Steinhauer, Weber und einige andere haben das zu leisten), zum anderen, weil ich weiß, daß das, was ich als Tatsachen beschrieben habe, wahr ist. Daß Du dies anders siehst ist Dein gutes Recht. Im Sinne der Logik starke Argumente bedürften allgemein nachvollziehbarer Fakten als Voraussetzung. Wenn die im positiven oder negativen Sinne dargestellt werden könnten, stünde der Kurs woanders. Nach meiner Auffassung sehr viel höher.
Gruß
Bull
 
aus der Diskussion: Zur Lage der Metabox AG
Autor (Datum des Eintrages): DerBull  (24.07.02 21:07:26)
Beitrag: 21 von 46 (ID:6969400)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online