Fenster schließen  |  Fenster drucken

Das war von Mattes bestimmt nicht ernst gemeint.
Manchmal postet man halt irgendwas aus irgendeiner Laune heraus,
wo man naher sich dann selbst fragt, ob man das nicht etwas verständlicher hätte formulieren können.

Abgesehen davon sollte 2003 vielleicht schon mal die eine oder andere Box beim Endkunden landen,
"sollte", weil ich mir nicht vorstellen kann wie es mit MBX noch etwas werden kann,
wenn man bei der DVB-T Einführung in Deutschland nicht dabei ist.
Wäre doch der Hammer, wenn es in Hildesheim DVB-T gibt, aber keine 1000er zum Empfang.
Ok, eine letzte Hoffnung gibt es immer: jemand kauft ein Kabelnetz und braucht eine Box.
 
aus der Diskussion: Zur Lage der Metabox AG
Autor (Datum des Eintrages): ZimtOchse  (29.07.02 06:51:26)
Beitrag: 43 von 46 (ID:6989230)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online