Fenster schließen  |  Fenster drucken

Ja, Midi,

so sehe ich das. WENN überhaupt, dann hast du später eine Chance bei ihr. So lange sie noch an dem Ex hängt - und das ist ja offensichtlich - kommst du weder so noch so an sie heran. Irgendwann nervt es dann, wenn einer alle zarten Hinweise ignoriert oder nicht versteht. Bevor man dann wirklich deutlich wird, staut sich einiges an verschlucktem Ärger auf, und wenn sie sich dann endlich Luft macht, dann ist alles zu spät, denn dann hast du sie so lange bedrängt, dass sie froh ist, wenn sie nichts mehr von dir hört oder sieht. Und dieser Eindruck setzt sich fest. Lass sie laufen, du verschwendest deine Zeit und fühlst dich am Ende auch noch total mies, weil du feststellst, dass du dich irgendwie zum Affen gemacht hast.

Übrigens: Ich las vor einigen Monaten ein kleines Buch, "Bestellungen beim Universum". Darin wird behauptet, dass man sich nur wirklich wünschen muss, was man haben will - und man bekommt es dann auch meistens. Ich fand das Buch amüsant, weil es sehr locker geschrieben ist, glaubte aber wenig von dem, was da stand. Dennoch probierte ich es mit Kleinkram aus - bestellte mir einen Parkplatz direkt vor dem Kino ... und fand ihn! Stand eine Viertelstunde auf der Autobahn in einer Baustelle im Stau - kaum bestellte ich, dass es weiter geht, da ging es weiter. Etliche solcher kleinen Erlebnisse (es klappte nicht immer, aber sehr(!) oft) brachten mich dazu, Größeres zu wünschen. Jüngstes Beispiel: Ein neuer Job bis September. Und ich wollte "ein paar tausend Mark" extra. Bestellte mir Job und Geld. Es war total unwahrscheinlich, dass mein Wunsch in Erfüllung gehen würde - woher sollten so plötzlich die Tausender auf mich einrieseln? Ich erwartete nichts, keine Steuerrückzahlung, kein Erbe, kein Gewinn - Aktiengewinne schon gar nicht ;). Tja, und dann wurde mir zu Ende Juni gekündigt. Da noch nicht September ist, ist ein Teil des Job-Wunsches also noch offen. Klage beim Arbeitsgericht eingereicht - eine 5stellige Summe als Abfindung bekommen (ich war nur anderthalb Jahre bei der Firma). Die Aussicht auf einen neuen Job ist übrigens nicht schlecht ... Vielleicht holst du dir mal das kleine Buch und bestellst dir nach dieser Anleitung ein nettes Mädchen ;)

Liebe Grüße

Dummi
 
aus der Diskussion: Meine Angebetete schmachtet immer noch nach dem EX
Autor (Datum des Eintrages): Dummi  (02.08.02 20:37:04)
Beitrag: 85 von 270 (ID:7031205)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online