Fenster schließen  |  Fenster drucken

Die 12. Lüge: Die CDU/CSU/FDP hätte in Steuerfragen die höhere Kompetenz

Um die durchschnittliche Steuerbelastung volkswirtschaftlich richtig einzuordnen, wird häufig ein Verhältnis zum Bruttoinlandsprodukt (BIP) gezogen. Bei dem eingeschlagenen Weg ist heute absehbar, dass die Steuerquote sich immer mehr der 20% Marke annähert, denn das steigende BIP lag schon im Jahre 2001 bei 2,1 Billionen €. Selbst 21 oder 22% sollten allgemeine Akzeptanz finden.

In der Regel hören wir die Klagen aber mehr aus dem Lager der Personen, die soviel verdienen, dass sie nahezu mit 50% Steuer belastet sind. Auch hier verspricht das neue Tarifwerk erste Hilfe und die Diskussion, ob man nicht mit einfachen Tarifstufen und noch niedrigeren Spitzensteuersätzen auskommen kann, ist voll im Gange. Alles wieder auf breite Massen abzuwälzen und selbst steuerfrei dazustehen, können diese Personen von einer rot/grünen Regierung aber sicher nicht erwarten.

Seltsamerweise stellt sich heute eine Partei, die über fast 50 Jahre Regierungsbeteiligung, historisch nahezu alle Hebel der Wirtschafts-, Steuer-, Finanz- und Sozialpolitik in der Hand hatte hin und kritisiert eine rot/grüne Regierung, die diesen Teil verfehlter CDU/CSU/FDP-Politik über Tarifsenkungen und im Gesamtaufkommen schon deutlich zurückgedreht hat. Aus dem Lager der Union oder der FDP kann nach dieser Analyse seriös keine glaubwürdige Kritik mehr an der Steuerpolitik der Regierung Schröder vorgetragen werden. Auch in Sachen Neuverschuldung sind die Vorwürfe an dem ersten und einzigen Sparkommissar Hans Eichel völlig deplaziert. Wer selbst die Schulden auf 1,1 Billionen hochgetrieben hat, soll sich um die letzten Milliarden aus der Opposition heraus auch nicht mehr kümmern, sondern der Regierung das Geschäft auch für die Zukunft im Interesse kommender Generationen übertragen. Vielleicht kann ja auch eine große Koalition mit einem Finanzminister Eichel den Kurs halten. Der FPD ist außer sozialem Kahlschlag nichts zuzutrauen.
 
aus der Diskussion: Die größten Lügen der CDU / CSU / FDP zu verschiedenen Themen
Autor (Datum des Eintrages): aldibroker  (26.08.02 01:56:51)
Beitrag: 18 von 281 (ID:7206310)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online