Fenster schließen  |  Fenster drucken

Ja, der Staat zahlt Unylon die 14,5 Mio und Unylon hat keine Anlaufkosten, die das Ergebnis und somit die Gewinnplanung belasten.....träumt weiter...
 
aus der Diskussion: UNYLON AG
Autor (Datum des Eintrages): ingeno  (06.02.03 10:06:22)
Beitrag: 72 von 573 (ID:8526770)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online