Fenster schließen  |  Fenster drucken

hallo schürger,
soweit ich weiss wurde die gewinnerwartung lediglich von einem analystenhaus für das laufende quartal um ca. 1,5% zurüchgenommen.
analysten ändern ihre meinung bekanntlich sehr schnell, deshalb würde ich mich nicht verrückt machen. ich bin übrigens auch in gillette investiert und schon relativ lange im minus aber da muss man halt geduld mitbringen. sollte eine nachhaltige wirtschaftserholung in asien einsetzen wird gillette stark davon provitieren, ausserdem drückt der starke dollar natürlich auf die gewinne. was die bewertung der aktie betrifft bin ich der meinung, dass gillette mit dem derzeitigen kgv fair bewertet ist. gillette ist immerhin marktführer in verschiedenen segmenten und das rechtfertigt einen bewertungsaufschlag. aber auch ich hoffe wieder auf bessere zeiten.
uns allen viel glück mit gillette wünscht mr.dell!!
 
aus der Diskussion: Gilette, das ewige Trauerspiel!
Autor (Datum des Eintrages): mr.dell  (25.05.00 06:29:41)
Beitrag: 2 von 16 (ID:984082)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online