checkAd

Celldex - Impfstoffe und neue Therapien in Zeiten von Krebs und Pandemien...

eröffnet am 20.08.05 16:20:36 von
neuester Beitrag 20.08.21 18:42:46 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 175

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
20.08.21 18:42:46
Beitrag Nr. 1.744 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.754.256 von Indextrader24 am 21.02.20 22:46:20
CLDX - Prognose und Verlauf
Zitat von Indextrader24: Die Aktie von CLDX schloss heute zum Wochenschluss oberhalb der 3 Dollarmarke bei 3.07 USD und das nach einem volatilen Handelsverlauf im Intradayhandel.

Die 3 Dollarmarke blieb dabei umkämpftes Terrain, nach dem Aktie zuvor ein neues Verlaufshoch bei 3.33 USD markiert hatte und damit einen neuen Trend Up eingeleitet hat - und den Abwärtstrend zugleich beendet hat.

Elliottechnisch ist ein mindestens ein Anstieg bis in den Bereich von 5.48 bis 6.42 US Dollar mittelfristig - oder vielleicht auch kurzfristig zu diskutieren.

Sollte die Aktie in den kommenden Tagen oder Wochen bzw. Monaten in Form eines three white soldier patterns auf Tagesbasis oder Wochenbasis ansteigen und dann extendierend in den Bereich von 8.60-11.62 USD vordringen dann wäre dies ein Hinweis auf eine große Bodenformation im big picture.

Das hohe Handelsvolumen heute

Volume: 8,524,897

Avg. Volume 128,475

signalisiert eine starke Trenddynamik bei der Aktie.

Zwar bleibt die Aktie mit 3.07 knapp unterhalb des 3.09 Hoch - auf Schusskursbasis und Wochentechnisch ist aber dies ohne Belang, da der Schlusskurs oberhalb des letzten Verlaufshochs auf Wochenbasis des Vorquartals liegt. Damit liegt ein klassisches Kaufsignal vor.

Sollte sich hier ein neuer Superzyklus ausbilden der mehrere Jahre dauert, so wird das langfristige Set Up ausgesprochen interessant. Ob die Aktie in Richtung ihrer Hochs aus der letzten Dekade ansteigt ist zwar gegenwärtig eine gewagte These aber durchaus ebenso denkbar für den Fall das ein entsprechender News flow einen solchen Bullenmarkt unterstützt.

Natürlich ist ein solch langfristige Bullenmarkt derzeit reine Spekulation. Von Interesse ist daher erst einmal das Verhalten des Kurses der Aktie im Falle weiterer Kursanstiege, die diskutiert werden müssen - im Bereich der 11.62 USD Marke

Prallt die Aktie mittelfristig in dem Bereich oder knapp unterhalb davon nach unten ab, dann wird es zu einer Konsolidierung kommen, die ziemlich quälend verlaufen kann, ehe dann vermutlich im dritten Anlauf langfristig die 12 Dollarmarke geknackt wird. Ziele wären dann das gap bei rund 32 USD und je nach Impulsverhalten dann auch weitaus höhere Kurse, falls der Markt sich nicht lange mit einem solchen gap close Szenario befassen sollte.

Freilich müssen dann zu so einem Bullenmarkt die News entsprechend vom Unternehmen auch nachgereicht werden - sprich entsprechende Nachrichten auch einen solchen Anstieg untermauern.

Der intraday bounce scheint mit bereits abgearbeitet. Rücksetzer dürfte der Markt direkt wieder auffangen. Geht es über die 3.33 USD je Aktie dann dürfte die Aktie sich vermutlich direkt in Richtung 6-6,5 USD und mehr orientieren. Zumindest würde dass zum Bild eines Impulspatterns passen und vermutlich dann eine kurze Korrekturphase geben ehe dann der übergeordnete Widestandsbereich zwischen 8.60 bis 11.62 USD angesteuert wird.

Geht es mittelfristig sogar über 11.62 USD dann dürfte es sich um ein exceptionelles Ereigneis handeln...

Die gemachten Angaben dienen lediglich zu Informationszwecken und stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten dar. In Vermögensanlagen fragen sie ihren Vermögens- oder Bankberater. Aktieninvestments und Finanzanlagen beherbergen stets auch das Risiko des Totalverlustes. Daher wird eine Haftung für Vermögensschäden kategorisch ausgeschlossen. Es besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes, da ich selber Aktien an dem Unternehmen halte.

Celldex - Impfstoffe und neue Therapien in Zeiten von Krebs und Pandemien... | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1001442-1721-173…

Allerdings wird


32 USD war das Mindestziel. Inzwischen nähert sich die Aktie der 50 Dollar Marke.

Es hat den Anschein als ob hier tatsächlich die Aktie noch einen Zahn zulegen will. Bemerkenswertenrelativec Stärke.

Big Picture Zyklus ist dich wohl am Entfalten.

Bin leider nicht mehr dabei, da ich im letzten Jahr mit Erfolg auf Ocugen gesetzt hatte.

Da ich immer auf der Suche nach Alpha und Leverage bin ist Celldex für mich unter didaktischen Gesichtspunkten zum Studium der Charttechnischen Aspekte für andere zukünftige Highflyer interessant. Mal sehen ob es erst dteistellig wird, Ehe es wieder runtergeht. Die Aktie hat einen tollen Lauf....

Über 1500 Prozent in 18 Monaten. Das ist schneller gegangen als ich erwartet hatte.

Viel Glück an alle die noch Long sind. Vielleicht geht les noch weiter durch die Decke auf 110 USd Ehe Profite eingesackt werden.

Die Stops nach ziehen und laufen lassen soweit die Bullen das Ding Gen Norden treiben.

Sollten Profittakingsignale entstehen, dann heisst es Positionen auf der Longseite zu schließen...

Viel Glück.
Celldex Therapeutics | 47,85 $
Avatar
12.07.21 19:25:27
Beitrag Nr. 1.743 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.300.063 von Malecon am 06.10.20 19:48:11Kursverdoppelung seit meinem Post. 🎵
Celldex Therapeutics | 38,81 $
Avatar
06.10.20 19:48:11
Beitrag Nr. 1.742 ()
Celldex Therapeutics | 18,05 $
1 Antwort
Avatar
17.06.20 12:17:12
Beitrag Nr. 1.741 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.992.343 von Indextrader24 am 11.06.20 22:53:01
Celldex - Refinanzierung zu 9.75 USD je Aktie...
Die Aktie hat gestern dann tatsächlich noch fast die vor mehr als 5 Monaten angegeben Kurszielzone bei 12 USD mit einem Hoch bei 11.87 USD je Aktie dann doch noch erreicht.

Wahnsinn und ich bin selber nicht in die vollen gegangen. Egal - Charts haben immer Recht.

Die 130 Millionen Dollar schwere Finanzierung durch Ausgabe von mehr als 12 Millionen neuer Aktien führt natürlich zu einer Verwässerung der Aktien. Der Buchwert je Aktie von zuvor 4.7 USD dürfte dennnoch steigen, allerdings unterhalb des aktuellen Kursniveaus liegen.

Die Prämie welche die Investoren zahlen, dürfte dem Unternehmen für einige Jahre finanzieren und somit genug Spielraum zur Weiterentwicklung seines Produktportfolios ermöglichen.

Das die Finanzierung zu 9.75 USD erfolgte war sicherlich nicht so zu erwarten gewesen. Das Unternehmen steht nun in der Pflicht seinen Investoren zu zeigen, dass dieses Geld auch gut angelegt ist.

Für Canton Fitzgerald die das ganze angeleiert haben war es gewiss ein lukratives Geschäft, da die Provision von rund 4 Millionen Dollar natürlich auch von den Aktionären zu zahlen ist....

Dennoch könnte die Aktie jetzt wieder zurückfallen und möglicherweise im big picture eine inverse SKS-Formation ausbilden - ehe vielleicht weitere Kursanstiege auf der Agenda stehen...

Die gemachten Angaben dienen lediglich zu Informationszwecken und stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten dar. In Vermögensanlagen fragen sie ihren Vermögens- oder Bankberater. Aktieninvestments und Finanzanlagen beherbergen stets auch das Risiko des Totalverlustes. Daher wird eine Haftung für Vermögensschäden kategorisch ausgeschlossen. Es besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes, da ich selber Aktien an dem Unternehmen halte.

Celldex - Impfstoffe und neue Therapien in Zeiten von Krebs und Pandemien... | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1001442-1731-174…
Celldex Therapeutics | 9,700 €
Avatar
11.06.20 22:53:01
Beitrag Nr. 1.740 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.872.977 von Indextrader24 am 04.03.20 07:18:18
CLDX - Kurziele abgearbeitet nach mehr als 500 Prozent Kursgewinn...
Die Aktie hat gemacht was sie machen sollte.

Der Corona Downmove entpuppte sich als klassische Bärenfalle - was danach kam, konnte in den letzten Handelstagen jeder verfolgen.

Das Erreichen der 10 Dollarmarke, respektive 12 Dollarmarke war Anfang des Jahres das erklärte Ziel bei der Aktie gewesen. Die Gründe dafür mögen vielschichtig sein.

Das Management hat bei 3 USD ein paar Aktien gekauft, wobei einige Aktien zu ca. 0.5 USD gekauft haben, wie sie das gemacht haben, weiss ich nicht, aber risikofreies Zusatzeinkommen scheint beim BOD immer gern gesehen.

Egal - die Aktie hat mehr als über 500 Prozent zugelegt. Bin für diese Prognose Anfang des Jahres hier im Board und Forum massiv attackiert worden - nun sind faktisch alle Ziele abgearbeitet. Ob es noch für die 12 Dollarmarke reicht, bleibt offen.

Die Risiken sind mit dem Anstieg stark angestiegen. Sollte es ein dead cat bounce im big picture sein, dann besteht die Gefahr dass der Anstieg der letzten Wochen komplett wieder abverkauft wird.

Ich denke wer im Plus ist macht nichts falsch, wenn er Teilgewinne realisiert, sofern er davon ausgeht dass es weiter nach oben geht. Stop kurse solten adjustiert werden.

Die Aktie notiert deutlich über Buchwert, der bei 4.70 Dollar je Aktie liegt. Damit ist die Aktie nicht mehr preiswert und allenfalls eine halte Position.

Chance Risikoverhältnis für Long ist im Bereich des Zufalls.

Eine Finanzierungsrunde steht auch noch aus. Zu welchem Kurs diese erfolgt ist unklar. Denkbar wäre, dass der Investor die aktuellen Kurse nutzt um Aktien zu verkaufen und dann die Aktie für einen Discount von 50 Prozent gegen Einlage von Kapital vom Unternehmen zurückbekommt.

Das wäre dann für den Investor ein risikoloses Geschäft, für die Käufer zu aktuellen Kursen aber möglicherweise eine böse Überraschung.

Der Welle 3 Impuls ist schon stark fortgeschritten - möglicherweise schon finalisiert.

Ohne neue Mehrjahreshochs muss bei der Aktie mit erneuten Rücksetzern gerechnet werden.

Offene gaps runter bis in den Bereich von 1.66 USD (März Corona Gap) mahnen zur Vorsicht, da ein draw down nicht ausgeschlossen werden kann.

Wird interessant sein zu sehen, was der Markt aus alledem macht. Morgen ein bearish harami cross mit Bullenfalle und dann wieder alles zurück auf los? Oder weitere stampede?

Da kann jeder der es wissen will eine Münze werfen. Die Chancen stehen 50:50 was für ein Longtrade nicht mehr vertretbar ist.

Daher ist die Suche nach einem guten Aussteig wahrscheinlich kurz- und mittelfristig kein Fehler.

Wer den Hals nicht voll genug bekommen kann, der lässt sich von seinen Gefühlen leiten und hofft dass es noch weiter geht. Das ist dann aber nichts anderes als Zocken...

Viel Erfolg.

IT24

Die gemachten Angaben dienen lediglich zu Informationszwecken und stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten dar. In Vermögensanlagen fragen sie ihren Vermögens- oder Bankberater. Aktieninvestments und Finanzanlagen beherbergen stets auch das Risiko des Totalverlustes. Daher wird eine Haftung für Vermögensschäden kategorisch ausgeschlossen. Es besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes, da ich selber Aktien an dem Unternehmen halte.

Celldex - Impfstoffe und neue Therapien in Zeiten von Krebs und Pandemien... | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1001442-1731-174…
Celldex Therapeutics | 7,760 €
1 Antwort
Avatar
12.03.20 17:08:04
Beitrag Nr. 1.739 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.872.977 von Indextrader24 am 04.03.20 07:18:18
Stop loss bei 2.01 USD getriggert....
Der Markt negiert auf Grund der Coronakrise den 50/200 MDA bullish cross over.

Die Bedingung für eine optimistische Erwartungshaltung war daran geknüpft dass das ATL bei 2.01 nicht unterschritten wird.

Das Unternehmen versteht es offenbar nicht die Coronaviruskrise zu seinen Gunsten zu nutzen.

Der Markt straft dies klar ab und schickt die Aktie erstmal auf Talfahrt und folgt damit dem Gesamtmarkt.

Die gemachten Angaben dienen lediglich zu Informationszwecken und stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten dar. In Vermögensanlagen fragen sie ihren Vermögens- oder Bankberater. Aktieninvestments und Finanzanlagen beherbergen stets auch das Risiko des Totalverlustes. Daher wird eine Haftung für Vermögensschäden kategorisch ausgeschlossen. Es besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes, da ich selber Aktien an dem Unternehmen halte.

Celldex - Impfstoffe und neue Therapien in Zeiten von Krebs und Pandemien... | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1001442-1731-174…
Celldex Therapeutics | 1,720 $
Avatar
04.03.20 07:18:18
Beitrag Nr. 1.738 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.806.316 von Indextrader24 am 27.02.20 13:31:32
CLDX - 50/200 MDA bullish cross over....
Die Aktie von CLDX hat einen 50/200 MDA bullish cross over ausgebildet und damit ein langfristiges Kaufsignal generiert - unbeschadet des gegenwärtigen Bounce in der Aktie.

Der Monat begann freundlich und die Bären proben vor den Quartalszahlen noch einmal eine Attacke auf der Unterseite. Ein riskantes Unterfangen, wenn positive Divergenzen existieren und ein 50/200 MDA bullish cross over vorliegt.

Die Aktie kann jederzeit sich wie gegenwärtig auch andere Coronavirus und Virenwerte verdreifachen oder auch vervierfachen.

Das die Zahlen schlecht ausfallen, dürfte schon eingepreist sein. Die Überraschungen hingegen nicht.

Ich gehe weiter davon aus, dass unter anderem CD40 Agonisten bei der Bekämpfung des Coronavirus und der Herstellung von Impfstoffen einen wichtigen Beitrag leisten werden - auch um langanhaltende Immunantworten zu generieren, die den Organismus des Geimpften suffizient vor den Folgen einer Virusinfektion schützen - auch und im besonderen vor Reinfektionen durch das Virus bei erneuter Exposition diesem gegenüber.

Gestern gab es offenbar ein neues interessantes Gebiet auf dem CLDX zusammen mit der Rockefeller Universität aktiv werden will.

Das sind breitneutralisierende Antikörper gegen das HIV-Virus. Solche Antikörper könnten auch gegen das SARS-Virus und andere Coronaviren noch entwickelt werden und eines Tages zum Einsatz kommen.

Das S-Protein in der Hülle der Coroanviren verfügt über Epitope, die dabei interessant sein können in diesem Bereich aktiv zu werden und einen enormen Beitrage zur Bekämpfung der SARS-CoV-2 Pandemie leisten können.

Man darf gespannt sein - ob hier demnächst auch CLDX aktiv wird. Die Expertise in der Modifizierung der APC-vermittelten Immunantwort ist im Unternehmen vorhanden und scheinbar auch hervoragende Kontakte zur forschenden Gemeinde der Virologen.

Der 50/200 MDA bullish cross over signalisiert eine antstehende starke Impulsbewegung in Richtung des ersten Impulses im Sinne eines risingthree methods Geschehens zu Gunsten long positionierter Marktteilnehmer.

Die gemachten Angaben dienen lediglich zu Informationszwecken und stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten dar. In Vermögensanlagen fragen sie ihren Vermögens- oder Bankberater. Aktieninvestments und Finanzanlagen beherbergen stets auch das Risiko des Totalverlustes. Daher wird eine Haftung für Vermögensschäden kategorisch ausgeschlossen. Es besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes, da ich selber Aktien an dem Unternehmen halte.

Celldex - Impfstoffe und neue Therapien in Zeiten von Krebs und Pandemien... | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1001442-1731-174…
Celldex Therapeutics | 2,480 $
3 Antworten
Avatar
28.02.20 14:54:23
Beitrag Nr. 1.737 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.812.127 von Marclpet55 am 27.02.20 19:36:20Sie kennen mich definitiv nicht. Denn ich verkehre nicht mit Leuten wie Ihnen.

Und natürlich kann ich Ihnen untersagen urheberrechtlich geschützte Inhalte von mir einfach ungefragt zu verwenden.

Ebenso werde ich mich gegen jede Form der Verächtlichmachung zur Wehr setzen. Sie meinen sie können Pseudonymisiert hier über Nutzer herziehen, was ich in meinem Fall nicht durchgehen lasse.
Celldex Therapeutics | 2,450 €
Avatar
27.02.20 19:36:20
Beitrag Nr. 1.736 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.805.908 von Indextrader24 am 27.02.20 13:00:49Sie können mir gar nichts untersagen. Verklagen Sie mich doch, nur zu.
Mir müssen ja sowieso bald alle sterben, das haben Sie doch behauptet.

Wissen Sie, ich weiß mehr über Sie als Sie denken. Ihr Leben ist eh schon so schwer.
Von mir hören Sie hier und auf dem Yahoo Board jedenfalls nichts mehr.
Ich wünsche Ihnen ein langes Leben.
Celldex Therapeutics | 2,780 $
1 Antwort
Avatar
27.02.20 13:31:32
Beitrag Nr. 1.735 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.674.219 von Indextrader24 am 13.02.20 19:53:04
Reinfektionen durch das neue Coronavirus SARS-CoV-2 - nun offiziell bestätigt
Die Annahme, dass eine durchgemachte Infektion nur eine schwache protektive Immunantwort liefert hat sich nun bestätigt.

Quelle:

https://www.n-tv.de/panorama/Virus-befaellt-Reiseleiterin-zu…


Damit wird klar, dass die Entwicklung eines suffizienten Impfstoffes einer ebenso stärkeren Verbesserung der Immunogenität bedarf.

Ich bleibe dabei, dass CD-40 mAb Agonisten als Adjuvans zu einer verbesserten Immunogenität eines Impfstoffes gegen das neue Coronavirus führen können, ebenso wie die Datenlage dies auch schon für Influenzaimpfstoffe ausgewiesen hat.

Ein dauerhafter Schutz gegen Reinfektionen oder eine Primärinfektion ist meines Erachtens nur durch eine Verbesserung der humoralen Immunantwort des Patienten möglich.

Hier wären sicherlich schnelle Studien erforderlich, welche dies vermutlich auch bestätigen.

Auch wäre es wünschenswert, wenn CD40-Agonisten bei der Behandlung des ARDS untersucht würden - natürlich im Rahmen klinischer Studien.

Die gemachten Angaben dienen lediglich zu Informationszwecken und stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten dar. In Vermögensanlagen fragen sie ihren Vermögens- oder Bankberater. Aktieninvestments und Finanzanlagen beherbergen stets auch das Risiko des Totalverlustes. Daher wird eine Haftung für Vermögensschäden kategorisch ausgeschlossen. Es besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes, da ich selber Aktien an dem Unternehmen halte.

Celldex - Impfstoffe und neue Therapien in Zeiten von Krebs und Pandemien... | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1001442-1711-172…
Celldex Therapeutics | 2,390 €
4 Antworten
  • 1
  • 175
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Celldex - Impfstoffe und neue Therapien in Zeiten von Krebs und Pandemien...