checkAd

    Osnabrücker Anlagenbau OAB offenbau vor Wiederauferstehung

    eröffnet am 16.09.05 17:27:02 von
    neuester Beitrag 08.07.24 15:51:42 von
    Beiträge: 910
    ID: 1.007.632
    Aufrufe heute: 1
    Gesamt: 83.101
    Aktive User: 0


    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

     Durchsuchen
    • 1
    • 91

    Begriffe und/oder Benutzer

     

    Top-Postings

     Ja Nein
      Avatar
      schrieb am 08.07.24 15:51:42
      Beitrag Nr. 910 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 75.887.805 von Solvis am 04.06.24 11:38:13
      OAB-Beteiligung Light Now AG: Insolvenzverwaltung reagiert nicht auf das Angebot der Light Now
      zur Übernahme aller Assets der Novalumen GmbH

      08.07.2024 / 10:49

      https://www.eqs-news.com/de/news/corporate/oab-beteiligung-l…
      OAB Osnabruecker Anlagen- und Beteiligungs-AG | 0,350 €
      Avatar
      schrieb am 04.06.24 19:13:50
      Beitrag Nr. 909 ()
      OAB Osnabruecker Anlagen- und Beteiligungs-AG | 0,350 €
      Avatar
      schrieb am 04.06.24 11:38:13
      Beitrag Nr. 908 ()
      OAB-Beteiligung Light Now AG (Alexander Hahn) macht öffentliches Angebot zur Übernahme der (Lichtmiete-) Assets der Novalumen GmbH.
      Angebot über ca. 10 + 5 Mio an Insolvenzverwalter Rüdiger Weiß.

      https://www.eqs-news.com/de/news/corporate/oab-beteiligung-l…
      OAB Osnabruecker Anlagen- und Beteiligungs-AG | 0,350 €
      1 Antwort
      Avatar
      schrieb am 14.05.24 09:44:18
      Beitrag Nr. 907 ()
      ...hupps, ein Lebenszeichen...

      https://www.eqs-news.com/de/news/corporate/oab-ag-emittiert-…

      Wer würde hier Geld investieren, bei der Vorgeschichte und der derzeitigen Informationslage zur AG? Ich nicht, da gibt es echt viele, viele attraktive Targets an der Börse im Moment... und diese haben schon Geschäftsmodelle.

      Cercado
      OAB Osnabruecker Anlagen- und Beteiligungs-AG | 0,200 €
      Avatar
      schrieb am 16.12.23 12:37:33
      Beitrag Nr. 906 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 74.967.778 von Straßenkoeter am 14.12.23 20:20:34Auf der JHV wurde es so kommuniziert, dass das Geld vom Insolvenzverwalter "blockiert", es aber nicht zurück an die Lichtmiete zurück gegangen sei.
      Es wurde dort suggeriert, dass es sehr wahrscheinlich sei, dass das Geld irgendwann in die OAB fließen würde, dafür habe man extra ein Rechtsgutachten
      eingeholt
      OAB Osnabruecker Anlagen- und Beteiligungs-AG | 0,260 €

      Trading Spotlight

      Anzeige
      East Africa Metals
      0,1850EUR +2,21 %
      Diese Aktie ist nicht zu stoppen?!mehr zur Aktie »
      Avatar
      schrieb am 14.12.23 22:58:01
      Beitrag Nr. 905 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 74.967.778 von Straßenkoeter am 14.12.23 20:20:34
      Zitat von Straßenkoeter: Mal eine Frage. Bei der letzten Kapitalerhöhung wurden ja viele Aktien gezeichnet, die mit Geld von Konten der Deutschen Lichtmiete bezahlt wurden. Dieses Geld musste nach meinem Kenntnisstand die OAB an die Deutsche Lichtmiete zurück geben. Die handelnden Personen durften nach meinem Kenntnisstand die Aktien an der OAB aber behalten, obwohl der OAB ja im Ergebnis kein Geld zugeflossen ist.

      Ist mein Kenntnisstand korrekt oder gibt es den zu korrigieren.
      ....


      Meines Wissens hat sich nichts daran geändert, dass ein Vermögensarrest besteht, aber nicht geklärt ist, ob die arrestierten Gelder an OAB zurück gegeben werden. Die Wahrscheinlichkeit dafür ist vermutlich eher gering, aber ausgeschlossen wurde das nicht. Vielleicht wissen die Lichtmiete Gläubiger mehr, ob Aussicht darauf besteht, diese Gelder zu erhalten. Aber wenn es eine Klärung gegeben hätte, hätte OAB die Aktionäre informieren müssen.
      Ich hatte in Beitrag #892 auf das auf der Homepage abrufbare Gutachten der OAB zur Thematik hingewiesen:
      https://oab-ag.de/die-oab-ag/news/
      OAB Osnabruecker Anlagen- und Beteiligungs-AG | 0,260 €
      Avatar
      schrieb am 14.12.23 20:20:34
      Beitrag Nr. 904 ()
      Frage
      Mal eine Frage. Bei der letzten Kapitalerhöhung wurden ja viele Aktien gezeichnet, die mit Geld von Konten der Deutschen Lichtmiete bezahlt wurden. Dieses Geld musste nach meinem Kenntnisstand die OAB an die Deutsche Lichtmiete zurück geben. Die handelnden Personen durften nach meinem Kenntnisstand die Aktien an der OAB aber behalten, obwohl der OAB ja im Ergebnis kein Geld zugeflossen ist.

      Ist mein Kenntnisstand korrekt oder gibt es den zu korrigieren.

      Ich selbst habe noch 7 Aktien an der OAB. Habe an der drecks Kapitalerhöhung leider teil genommen und konnte ewig mangels Einbuch nicht handeln. Habe dann doch alles bis auf diese 7 Aktien losbekommen. Die werde ich wohl ewig behalten, da der Erlös nicht mal die Verkaufsgebühren abdecken würde.
      OAB Osnabruecker Anlagen- und Beteiligungs-AG | 0,260 €
      2 Antworten
      Avatar
      schrieb am 14.12.23 19:02:41
      Beitrag Nr. 903 ()
      Mit der Entscheidung für den neuen VV ging einher, dass Frau Lydia Riquarts wieder in den Aufsichtsrat der OAB kam. Diese vermisste ich auf der
      letzten JHV, die Begründung war damals übrigens, dass sie ja ausscheide.... Für mich klingt das nach heutigem Stand doch nach einer dünnen
      Erklärung. Man muss sich als Aktionär also fragen, ob Frau Riquarts ihrem Auftrag nach Aufsicht auch wirklich gerecht wird.
      Dazu noch folgender Link, der nicht nur einen Teil der jüngeren OAB-AG-Vergangenheit beleuchtet, sondern auch die Funktionen, die Frau Riquarts
      ausgeübt hat und womöglich auch noch ausübt, betrifft: https://www.eqs-news.com/de/news/media/entsetzen-uber-bezieh…
      Möglicherweise ergibt sich auch aus dieser dort beschriebenen Tätigkeit ein Interessenkonflikt für die Aufarbeitung der Vergangenheit der OAB und der Zuführung
      des Kapitals aus der letzten Kapitalerhöhung an die OAB AG zum NAchteil aller derer, deren eingezahltes Kapital auch bei der OAB gelandetet ist!
      OAB Osnabruecker Anlagen- und Beteiligungs-AG | 0,260 €
      Avatar
      schrieb am 24.11.23 20:38:16
      Beitrag Nr. 902 ()
      Was soll man zu dieser Entscheidung sagen.... Mehrere Herzen schlagen in meiner Brust!
      Zunächst ist es natürlich schön, wenn der Hauptaktionär die Geschäfte führt, da kann man die Hoffnung haben, dass das (wenige) vorhandene
      Geld umsichtig investiert wird. Aber da fängt dann auch schon das Problem an, im Hauptaktionär begründet ist, dass da so wenig Kapital ist und
      ob die AG sich nun nach Kräften um die fehlenden Mittel kümmert und ob dies nicht in einem Privatkrieg zu Lasten aller Aktionäre endet wird die
      Zeit zeigen. Ob der Aufsichtsrat seiner Aufgabe im Wortsinne (Aufsicht führen) nachkommen wird ist eine andere Frage. Auf der JHV wurde nach
      der Verbindung zwischen der Lichtmiete und dem neuen Aufsichtsrat Behrendt gefragt, als Antwort kam, dass da keine Verbindung sei. Kurze
      Zeit später hielt Herr Hahn dann eine überaus euphorisches Plädoyer für eben diesen Herrn Behrendt, bei dem er auch Kunde sei....
      Auf der JHV wurde die Stellung im Markt von Herrn Sieger besonders hervorgehoben, das sei der richtige Mann für die Zukunft auf Grund seines
      Netzwerkes, nun ist er weg und eine sichtbare Leistung wurde bisher nicht erbracht.
      Für mich ergeben sich aus dieser Personalentscheidung mehr Fragen als Hoffnungen, aber die Zukunft wird es zeigen. Aus meiner Sicht, damit die AG
      wieder handlungsfähig wird braucht es Kapital, doch wer soll es geben? Mit der letzten Kapitalerhöhung ist viel Vertrauen verspielt worden, Aktionäre,
      die wirklich 1,50 € aus eigenem Vermögen gezahlt haben für die neuen Aktien sitzen auf einem heftigen (Buch-)Verlust. Ob diese bereit sein werden
      nochmals zu vertrauen?

      Ich bin Aktionär und habe beide Kapitalerhöhungen mitgemacht! Nur zur Klarstellung.
      OAB Osnabruecker Anlagen- und Beteiligungs-AG | 0,380 €
      Avatar
      schrieb am 23.11.23 13:34:07
      Beitrag Nr. 901 ()
      OAB Osnabrücker Anlagen- und Beteiligungs-AG: Wechsel im Vorstand; Neuausrichtung des Geschäftsmodells
      23.11.2023 / 11:25

      https://www.eqs-news.com/de/news/adhoc/oab-osnabruecker-anla…
      OAB Osnabruecker Anlagen- und Beteiligungs-AG | 0,490 €
      • 1
      • 91
       DurchsuchenBeitrag schreiben


      Investoren beobachten auch:

      WertpapierPerf. %
      -0,88
      -1,28
      +1,58
      -4,93
      0,00
      -0,96
      +0,85
      -0,50
      0,00
      -0,64

      Meistdiskutiert

      WertpapierBeiträge
      258
      62
      55
      52
      35
      31
      31
      30
      28
      26
      Osnabrücker Anlagenbau OAB offenbau vor Wiederauferstehung