Airbusgroup Thread eines Überfliegers (ehemals EADS) (Seite 360)

eröffnet am 17.10.05 14:04:15 von
neuester Beitrag 24.02.21 17:11:35 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
17.12.20 12:21:11
Beitrag Nr. 3.591 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.818.755 von sam2004 am 24.11.20 09:29:07
Zitat von sam2004: Dann sehen wir wohl am Freitag die 100 € .
Bin seit 55€ dabei und werde nicht unter 100 verkaufen.


Unter 300 verkaufe ich nicht. Wird zwar noch 10 Jahre dauern, aber das wird.
Airbus musste dank Corona seine Kostenstruktur optimieren, was zu erhöhten Gewinnen pro Flugzeug führen wird langfristig. (gleiche Argument kann man bei vielen Industriebetriebe anwenden vor allem auch in der Autobranche) Dazu werden durch immer mehr Automatisierung in der Industrie die Kosten stark reduziert in den nächsten 10 Jahren und die Fertigungsgeschwindigkeit erhöht.

Hinzu kommt, dass Airlines ihre alten Flugzeuge austauschen müssen (wegen politischen und öffentlichen Druck bezüglich CO2 Einsparungen) gegen neuere deutlich umweltfreundlichere Maschinen wie die 737max von Boeing oder ein Flugzeug der A320 Reihe. Als Langzeitinvestition bin ich super optimistisch für Airbus, kurzfristig können immer Corona- Störfeuer den Kurs nochmal ordentlich drücken, was dann allerdings eher Kaufgelegenheiten sind für langfristig orientierte Anleger.
Airbus | 90,36 €
Avatar
22.12.20 11:37:24
Beitrag Nr. 3.592 ()
airbus heute sehr schwach keine ahnung warum...
Airbus | 86,12 €
Avatar
23.12.20 17:40:34
Beitrag Nr. 3.593 ()
Weiß jemand wieso der Kurs heute so hoch geht? Nicht dass ich mich nicht freue..
Airbus | 91,94 €
Avatar
28.12.20 07:44:21
Beitrag Nr. 3.594 ()
Airbus | 92,24 €
Avatar
28.12.20 07:45:01
Beitrag Nr. 3.595 ()
Airbus | 92,24 €
Avatar
28.12.20 07:45:27
Beitrag Nr. 3.596 ()
Airbus | 92,24 €
Avatar
28.12.20 11:03:47
Beitrag Nr. 3.597 ()
Liebe LeserInnen,

ich muss ehrlich gestehen, dass ich mir heute einen größeren, positiven Effekt auf den Kurs erhofft habe, da ja nun mit dem Beginn des Impfens die Zukunftsphantasie der Flugbranche erneut beflügelt werden sollte. Dieser Effekt war wohl schon eingepreist. Was erwarte ich für das nächste Jahr?

Politiker beginnen bereits über eine gewisse Normalisierung der Situation in Richtung Sommer ´21 zu sprechen. Sollte sich das wirklich bewahrheiten, werden die Kurse in der gesamten Reisebranche ordentlich nach oben gehen. Lufthansa reagiert sehr stark auf jede Meldung am Markt und ist mir angesichts der fianziellen Situation aktuell zu riskant, obwohl schnelle Gewinne wahrscheinlich eher dort zu realisieren wären. Airbus bietet durch seine quasi monopolartige Stellung (mit Boing) eine größere Sicherheit und hat ebenfalls noch ordentlich Potenzial nach oben. Analysten sehen Airbus sogar noch vor Boing, wodurch wir meiner Meinung nach bei positiven Impfnachrichten im Sommer bei mindestens 130 € stehen werden.
Airbus | 92,20 €
Avatar
19.01.21 00:13:10
Beitrag Nr. 3.598 ()
Airbus entwickelt das Wasserstoff-Flugzeug

Alle drei Konzepte setzen auf Wasserstoff als primäre Energiequelle – eine Option, die nach Ansicht von Airbus als sauberer Flugkraftstoff außerordentlich vielversprechend ist. "Dies ist ein historischer Moment für den gesamten kommerziellen Luftfahrtsektor, und wir beabsichtigen, beim wichtigsten Übergang, den diese Branche je erlebt hat, eine führende Rolle zu spielen.

https://efahrer.chip.de/news/klimaneutral-fliegen-airbus-ent…

Airbus | 91,56 €
Avatar
19.01.21 18:42:54
Beitrag Nr. 3.599 ()
Airbus | 91,41 €
Avatar
24.01.21 12:48:01
Beitrag Nr. 3.600 ()
500 Mitarbeiter bei Airbus in Quarantäne ... UK-Mutation bei mehreren Mitarbeitern im Werk Hamburg.

Das wird dem Aktienkurs nicht gut tun :-(

https://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/hochans…
Airbus | 88,80 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Airbusgroup Thread eines Überfliegers (ehemals EADS)