checkAd

    Porsche - jetzt kaufen bei 608 € (Seite 2)

    eröffnet am 26.10.05 19:38:57 von
    neuester Beitrag 26.09.23 19:23:55 von
    Beiträge: 68.744
    ID: 1.015.805
    Aufrufe heute: 18
    Gesamt: 5.647.633
    Aktive User: 0

    ISIN: DE000PAH0038 · WKN: PAH003
    46,98
     
    EUR
    -3,45 %
    -1,68 EUR
    Letzter Kurs 26.09.23 Lang & Schwarz

    Werte aus der Branche Finanzdienstleistungen

    WertpapierKursPerf. %
    1,1002+77,31
    1,0000+25,00
    2,6000+16,07
    8,6800+15,89
    29,50+13,46
    WertpapierKursPerf. %
    22,100-11,60
    42,00-17,65
    0,6530-20,85
    2,9800-31,96
    10,190-92,16

    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

     Durchsuchen
    • 2
    • 6875

    Begriffe und/oder Benutzer

     

    Top-Postings

     Ja Nein
      Avatar
      schrieb am 09.09.23 09:56:23
      Beitrag Nr. 68.734 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 74.453.184 von Aktienkater am 08.09.23 17:05:23
      Aktienkater: "Ich glaube, Du bist es, der versucht den Teilnehmern
      hier die Verhältnisse der Porsche SE entweder aus Unkenntnis oder bewußt schlecht darzustellen (s. mein Beitrag vom 07.09.)."
      Nein, es verwundert nur deine Erwartungshaltung, dass in einer wirtschaftlichen Phase der sich verstärkenden Rezession von Dividendenbeträgen der Porsche AG von 2,5 €/Aktie ausgegangen wird.
      Die Aussagen (Beitrag Nr. 68.724): "Das Verhältnis der 2022-Dividenden-Erträge der Porsche SE: Porsche AG / VW AG ~ 8%.
      Wenn das Dickschiff VW in den Dividendenerträgen schwächelt, wird dies auch von der untergewichtigen Porsche AG nur wenig zu kompensieren sein." basiert auf den Zahlen des H1-2023-Berichts der Porsche SE.

      Gerade bei der Automobilbranche müssen doch die zyklischen Einflüsse des wirtschaftlichen Umfeldes mit in Betracht gezogen werden. Solange die EU aus einer Negativ-Zinsphase eine Zinserhöhung künstlich verzögert hat, wurde der zyklische Effekt stark gedämpft. Durch die äusseren Gegebenheiten (z.B. Zinspolitik der USA) und die Inflationsdrücke, wie wir sie gerade erleben, wird die EZB möglicherweise zu weiteren Zinsschritten gezwungen.
      Es ist davon auszugehen, dass die Porsche SE, bzw. die VW AG sein zyklisches Kurstief noch nicht gesehen hat.
      Porsche Holding SE | 48,05 €
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 08.09.23 17:05:23
      Beitrag Nr. 68.733 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 74.450.364 von E.S.T. am 08.09.23 09:33:51
      Zitat von E.S.T.: Berenberg stuft Porsche AG auf 'Hold' ab - Kursziel gesenkt
      Fr, 08.09.23 08:35· Quelle: dpa-AFX
      https://kunde.comdirect.de/inf/news/detail.html?DETAILS_OFFS…

      Ich glaube, Du bist es, der versucht den Teilnehmern hier die Verhältnisse der Porsche SE entweder aus Unkenntnis oder bewußt schlecht darzustellen (s. mein Beitrag vom 07.09.).
      Wenn Du meinen Darlegungen nichts anderes als eine einzelne Analystenmeinung (Kursziel für die Porsche AG übrigens deutlich über dem gegenwärtigen Kurs) entgegenzusetzen hast, dann können Deine Aussagen wohl nicht als fundiert betrachtet werden.
      Diesbezüglich empfehle ich Dir Primärquellen, z.B. den Halbjahresbericht der Porsche AG. Hier eine Kurzfassung:
      https://newsroom.porsche.com/de/2023/unternehmen/porsche-pos…
      Die Porsche AG konnte im 1. HJ 2023 auf allen Absatzmärkten Zuwächse verzeichnen.
      https://newsroom.porsche.com/de/2023/unternehmen/porsche-aus…
      Gruß
      Aktienkater
      Porsche Holding SE | 48,05 €
      2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 08.09.23 11:44:07
      Beitrag Nr. 68.732 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 74.451.084 von Taifun36 am 08.09.23 11:18:35Du sprichst mir aus der Seele. In Deutschland geht es nur noch um Gendern und Klimaschutz.

      PS Bayern wird locker wieder Meister ;)
      Porsche Holding SE | 47,67 €
      Avatar
      schrieb am 08.09.23 11:18:35
      Beitrag Nr. 68.731 ()
      Politisch motiviert
      Wie sagt eine Neofaschistin: "Deutschland ist ein reiches Land und das will ich ändern".... Dazu ist es fast der einzige Satz, den sie/er ohne Fehler und Rechenfehler (100.000 km Entfernte Orte und 360 Grad gedreht, "Kobold" und "lasst uns gemeinsam dieses Europa verenden") sagen konnte.

      Porsche müste sich von VW trennen, wenn man bedenkt, dass der VW Chef auf der IAA glaubt, die Chinesen wären keine Gefahr. Dabei ist doch gerade VW mit 700 Mio bei Xpeng eingestiegen....

      Die deutsche Industrie wird zu 100 % bewust in den Boden gerammt. Bürokratie, Steuern, Abgaben, Häuser (künstliche Zinsen und künstliche Knappheit wegen offener Grenzen), Mautverdopplung zum 01.12.....Aber wichtig ist Innen, Kweer, Bunt, Faschisten in der Ukraine helfen, Windräder (Energieeffezient 1:3 gegen Atom tauschen (Energieeffizienz 1:100) ....Und besonders wichtig. Ob ein Politiker als Kind ein schlimmes Blatt in seinem Ranzen hatte und Warnhinweise bei Otto und Schimanski Tatort....

      Ich hoffe, wenigstens dass Bayern München wieder Meister wird-----dann ist wenigsten BMW vor dem Untergang gerettet.
      Hat BMW immer noch BUNT als LOGO? Denn BUNT sein ist das allerwichtigste heute.....wichtiger als jeder Arbeitsplatz

      Wenn Porsche nicht bald handelt dann gibts das nächste Problem.....Ich hoffe für alle Investierten, dass diese Laden endlich reagiert.
      Porsche Holding SE | 47,66 €
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 08.09.23 09:36:47
      Beitrag Nr. 68.730 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 74.450.364 von E.S.T. am 08.09.23 09:33:51Diese Analysten sind doch alle Witzfiguren.
      Die können novh so oft daneben liegen und trotzdem immer wieder ihren Schrott absondern.
      Porsche Holding SE | 48,05 €

      Trading Spotlight

      Anzeige
      InnoCan Pharma
      0,2090EUR -8,53 %
      Biotech-Perle mit explodierenden Umsätzen! mehr zur Aktie »
      Avatar
      schrieb am 08.09.23 09:33:51
      Beitrag Nr. 68.729 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 74.445.945 von Aktienkater am 07.09.23 13:38:53
      Man kann sich die Realität und Zukunft auch schön reden.
      Berenberg stuft Porsche AG auf 'Hold' ab - Kursziel gesenkt
      Fr, 08.09.23 08:35· Quelle: dpa-AFX
      https://kunde.comdirect.de/inf/news/detail.html?DETAILS_OFFS…
      Porsche Holding SE | 48,07 €
      4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 07.09.23 14:08:14
      Beitrag Nr. 68.728 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 74.445.945 von Aktienkater am 07.09.23 13:38:53Ich meine nicht Deutschland wird kritisiert, sondern die Rahmenbedingungen. Diese Rahmenbedingungen (Beispiel: Energiepreise) sind im wesentlichen politisch mit verursacht. Nicht zuletzt ist dadurch das Wirtschaftswachstum in Deutschland ins Negative gerutscht. Hier sind aktuell meiner Meinung Fachleute gesucht und keine "Experten". Für Schnäppchenjagd in Aktien wie Porsche vielleicht schön, auf längere Sicht aber untragbar, zumindest meiner Meinung nach. Und bei längerer Durststrecke gibt es natürlich die Gefahr, daß aus dem Sonderangebot ein Missgriff wird.
      Porsche Holding SE | 48,23 €
      Avatar
      schrieb am 07.09.23 13:38:53
      Beitrag Nr. 68.727 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 74.442.129 von E.S.T. am 06.09.23 21:18:39
      Zitat von E.S.T.: Das Verhältnis der 2022-Dividenden-Erträge der Porsche SE: Porsche AG / VW AG ~ 8%.
      Wenn das Dickschiff VW in den Dividendenerträgen schwächelt, wird dies auch von der untergewichtigen Porsche AG nur wenig zu kompensieren sein.

      Porsche SE ist also direkt vom Erfolg oder Mißerfolg der VW AG abhängig, ohne dass dies wesentlich von der Porsche AG beeinflußt werden kann.

      Folgende Aspekte bleiben bei Deiner Darstellung leider unberücksichtigt:
      1. Im Jahr 2023 hat die neue Porsche AG zunächst eine erste Dividende in Höhe von 1 €/Aktie ausgeschüttet. In Zukunft sollen etwa 50% des Konzernergebnisses ausgeschüttet werden. Für das Geschäftsjahr 2023 erwarte ich im Jahr 2024 dementsprechend ca. 2,5 €/Aktie - das ist schon mal das zweieinhalbfache.
      https://investorrelations.porsche.com/de/aktie/
      2. Unerwähnt lässt Du ebenfalls die Tatsache, dass die VW AG immer noch 75% der Porsche AG Aktien besitzt und einen entsprechend hohen Dividendenzufluß allein von dieser Beteiligung zu erwarten hat.

      Insofern hängt der Erfolg direkt und indirekt (über VW) durchaus erheblich auch vom Erfolg der Porsche AG ab. Wenn das Konzernergebnis bei VW sinken sollte, wovon hier wohl viele ausgehen, dann würde die Porsche SE umso mehr vom Erfolg der Porsche AG abhängen. Die Ertragsperle Porsche AG ist also sowohl für die VW AG, als auch für die Porsche SE eine gewisse Absicherung. Beim VW Konzern sollte man ohnehin nicht nur die ID-Baureihe im Blick haben - es gibt da schließlich auch noch die ebenfalls sehr ertragstarke Marke Audi und andere mehr.

      Generell beobachte ich in letzter Zeit in den WO-Foren eine Art Überbietungswettbewerb darin, Deutschland und die deutsche Industrie schlecht zu reden. Das scheint typisch deutsch zu sein. Für trader bieten sich m. E. allerdings gute Chancen von diesen Übertreibungen nach unten zu profitieren.
      Gruß
      Aktienkater
      Porsche Holding SE | 48,37 €
      6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 07.09.23 09:18:30
      Beitrag Nr. 68.726 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 74.443.734 von Turboverdichter am 07.09.23 08:59:02Ein PKW kann noch so gut sein, wenn ihn eine Ampel ausbremst.
      Porsche Holding SE | 48,58 €
      Avatar
      schrieb am 07.09.23 08:59:02
      Beitrag Nr. 68.725 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 74.442.129 von E.S.T. am 06.09.23 21:18:39Man kann ja auch das Muster erkennen. Die SE fällt / steigt synchron zu VW und hat nicht vom zwischenzeitlichen Anstieg der Porsche-AG profitiert.
      Porsche Holding SE | 48,61 €
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      • 2
      • 6875
       DurchsuchenBeitrag schreiben


      Investoren beobachten auch:

      WertpapierPerf. %
      -0,51
      -2,34
      -1,79
      -1,78
      -1,73
      -0,56
      -1,70
      -1,38
      -2,95
      -1,56

      Meistdiskutiert

      WertpapierBeiträge
      238
      120
      95
      56
      45
      34
      31
      28
      27
      27

      Neues aus der Redaktion

      26.09.23 · wO Chartvergleich · BMW Vz.
      20.09.23 · wO Chartvergleich · Allianz
      19.09.23 · wO Chartvergleich · Beiersdorf
      19.09.23 · dpa-AFX · Volkswagen (VW) Vz
      18.09.23 · wO Chartvergleich · Deutsche Bank
      15.09.23 · wO Chartvergleich · Allianz
      14.09.23 · wO Chartvergleich · Allianz
      13.09.23 · wO Chartvergleich · Allianz
      13.09.23 · dpa-AFX · BMW
      08.09.23 · wO Chartvergleich · Allianz
      Porsche - jetzt kaufen bei 608 €