DAX-0,17 % EUR/USD+0,42 % Gold-0,13 % Öl (Brent)-1,19 %

Porsche - jetzt kaufen bei 608 € (Seite 2305)


ISIN: DE000PAH0038 | WKN: PAH003 | Symbol: PAH3
65,22
18.10.19
Gettex
+0,93 %
+0,60 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 37.200.726 von Udo-K am 18.05.09 17:01:4145 war das ziel -- mal schauen!! :look:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.200.873 von zerozwodrei am 18.05.09 17:15:59tja, so ist es wohl leider. Aber man kann ja schon bei den lieben Nachbarn beobachten, wie sich auf Gerüchte gestürzt wird. Das ist im großen Business kein bißchen anders.

Von mir aus kanns noch mal kräftig abwärts gehen, der Presse fällt schon was ein. Überall wird geraten "Finger weg von Porsche-Aktien". So hieß es auch als Commerzbank bei 2,30 stand und ProSiebensat1 unter 1 Euro. So verpaßt man dann aus übergroßer Vorsicht die besten Gelegenheiten. Ich werde in Kürze groß einsteigen bei Porsche, bisher nur mit kleiner Stückzahl bei 48,60 eingestiegen. Die Story gefällt mir und die Unterbewertung ist außerordentlich.

Übrigens sind die VW-Stämme wieder bei 223. Porsche hat alles im Griff und Porsche vera....t keiner. Arbeiten schließlich hochintelligente Leute dort.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.201.016 von chriroe am 18.05.09 17:29:17Übrigens sind die VW-Stämme wieder bei 223. Porsche hat alles im Griff und Porsche vera....t keiner. Arbeiten schließlich hochintelligente Leute dort.

Was die Unternehmensführung angeht stimme ich zu. Die Kommunikationsprofis sind mir aber viel zu defensiv...
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.200.726 von Udo-K am 18.05.09 17:01:41zum Plus hat es nicht ganz gereicht. Macht aber nichts. Wir haben doch Zeit.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.201.083 von PeterPanther am 18.05.09 17:35:39Die Kommunikationsprofis werden genau wissen, warum.
Und auf ein Niveau von Piech darf sich eine Firma wie Porsche sicher nicht herablassen...
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.201.016 von chriroe am 18.05.09 17:29:17"Ich werde in Kürze groß einsteigen bei Porsche, ..."

Du hast Nerven, dass Du Dein Pulver weiter trocken hälst. Aber die muss man haben, wenn man einigermaßen die Tiefpunkte erwischen möchte.

Da ich schon seit Wochen bei 100 % Investitionsquote bin, wünsche ich Dir nur noch einen kleinen Rücksetzer ...

So oder so, a la long werden wir profitieren. Mit VW tendenziell später und mehr. Ohne VW recht zügig, dafür aber ginge die Langfristphantasie erst einmal verloren.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.201.083 von PeterPanther am 18.05.09 17:35:39die Geheimniskrämerei wird schon einen Grund haben, wie damals Ende Okt. 08, als man den Markt mit der Meldung über den gigantischen Umfang der Optionen überraschte.

Hat übrigens jemand eine Vermutung, wie der Hr. Analyst von Chevreaux auf einen möglichen Verkaufserlös der Optionen von 2,77 Mrd kommt, für die Porsche auf Interessentensuche sein soll?
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.201.138 von nick2004 am 18.05.09 17:41:35Und auf ein Niveau von Piech darf sich eine Firma wie Porsche sicher nicht herablassen...

D'accord. Die persönlichen Attacken kann man getrost dem Herrn Hück überlassen.
Aber Dementis in dem Stil "diese Behauptung ist unrichtig", könnten ja auch mit Nachsätzen wie "richtig hingegen ist..." etwas schlagkräftiger gestaltet werden.
Zurzeit entsteht halt der Eindruck, Porsche befindet sich auf ganzer Linie in der Defensive...
Zurzeit entsteht halt der Eindruck, Porsche befindet sich auf ganzer Linie in der Defensive...

gut erkannt...
Habe heute erstmal meine OS nach dem schönen Rebound geschmissen.

War leider eine Nullnummer:(

Zu früh eingestiegen aber gottseidank auf nahe Tiefstkurs nachgelegt, sonst wäre es auch noch fett in die Miesen gegangen.

Obwohl ich sehr viel von Porsche halte ist mir das momentan zu undurchsichtig. Warte erstmal ab.

Bin sowieso einige Tage auf Reisen. Danach kann alles schon wieder ganz anders aussehen:cool:

Drücke allen Investierten die Daumen:)
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben