checkAd

ORBIS vor Comeback? (Seite 51)

eröffnet am 10.11.05 12:05:37 von
neuester Beitrag 20.04.21 16:31:16 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
04.02.21 10:24:16
Beitrag Nr. 501 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.926.593 von Matthias 2 am 29.08.20 19:48:17
Zitat von Matthias 2:
Zitat von Uganda2007: Zahlen sind da.
Umsatz: plus 17%
EBIT: minus 4,5%

Prognose erinnert mich an Funkwerk, auch hier dürfte der(selbe) Großaktionär Hörmann
dämpfend auf den Vortand eingewirkt haben. Unter 8 verkaufe ich nix......


Funkwerk hat sich aber ganz gut entwickelt, seit März verdoppelt.
Orbis kaum 10% über Crash Niveau.
Habe den Eindruck, man hat jegliche Kommunikation eingestellt,
nicht mal der gestrige Halbjahresbericht auf den Portalen zu finden.😡



Hallo Matthias 2, bist Du noch investiert? LG / :)
Orbis | 6,700 €
1 Antwort
Avatar
10.02.21 10:30:17
Beitrag Nr. 502 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.814.114 von SiebterSinn am 04.02.21 10:24:16
Zitat von SiebterSinn:
Zitat von Matthias 2: ...

Funkwerk hat sich aber ganz gut entwickelt, seit März verdoppelt.
Orbis kaum 10% über Crash Niveau.
Habe den Eindruck, man hat jegliche Kommunikation eingestellt,
nicht mal der gestrige Halbjahresbericht auf den Portalen zu finden.😡



Hallo Matthias 2, bist Du noch investiert? LG / :)


Hallo nochmal, ich habe deine Mitteilung (auf anderem Weg) erhalten, danke! :)
Orbis | 6,950 €
Avatar
12.02.21 13:41:16
Beitrag Nr. 503 ()
... endlich tut sich hier mal was.
Und dann auch noch mit positiven Nachrichten.
Orbis ist mit den guten Vorab-Zahlen für 2020 aktuell stark unterbewertet.

Aber die Kommunikation zum Kapitalmarkt ist leider unter Großaktionär Hörmann echt grottig.
Das Q4 das gesamte Jahr rausreisst und die Prognosen deutlich übertroffen werden, weiss man doch schon länger....
Orbis | 7,500 €
Avatar
12.02.21 15:24:26
Beitrag Nr. 504 ()
12.02.2021 / 13:17 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung
(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

ORBIS AG Konzernabschluss vorläufiges Ergebnis des Jahres 2020: ORBIS
übertrifft Umsatz- und Ergebniserwartung im Geschäftsjahr 2020 deutlich

Saarbrücken, 12. Februar 2021 - Das im General Standard notierte Saarbrücker
Software- und Business Consulting-Unternehmen ORBIS AG hat im Geschäftsjahr
2020 gemäß den vorläufigen und noch nicht geprüften Zahlen den Konzernumsatz
um ca. 19 % auf rund 85 Mio. Euro (konsolidierter Umsatz inklusive der
Akquisition der Data One GmbH) gesteigert. Das vorläufige operative Ergebnis
(EBIT) liegt bei rund 4,2 Mio. Euro und damit ebenfalls um rund 19 % höher
als im Vorjahr. Damit hat der Konzern seinen, zuletzt im Rahmen der
Berichterstattung zum ersten Halbjahr 2020 veröffentlichten Ausblick sowie
die Markterwartungen deutlich übertroffen: ORBIS hatte für das Geschäftsjahr
2020 eine Umsatzsteigerung im einstelligen Prozentbereich gegenüber dem
Vorjahr und ein EBIT, das leicht unter dem Vorjahresergebnis liegt,
erwartet, nachdem das Geschäft des Konzerns insbesondere im zweiten und
dritten Quartal von den COVID-19-bedingten Einschränkungen geprägt war.
Die Feststellung des Konzernabschlusses für das Geschäftsjahr 2020 wird
voraussichtlich in der am 22. März 2021 stattfindenden Bilanzsitzung des
Aufsichtsrats erfolgen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.orbis.de
oder
Dr. Sabine Stürmer, Leiterin Investor Relations der ORBIS AG
Tel: +49 (0)681 99 24 605, E-Mail: sabine.stuermer@orbis.de
Orbis | 7,600 €
Avatar
13.02.21 16:22:01
Beitrag Nr. 505 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.018.203 von SiebterSinn am 10.12.20 16:26:06
Zitat von SiebterSinn: (@Muckelius) Danke für den Service! Nicht nur vor dem Hintergrund des Artikels im NebenwerteJournal (Dezemberheft, Seite 20) eine interessante Aktie mit ca. 40%iger Cashunterlegung. Wie 'feuerfalk' in Posting # 486 tiefsinnig formuliert, - sind auch wir weiterhin dabei und spielen bei den fortwährenden Kapitalerhöhungen zu 8 Euro ausgesprochen gerne um die 6 Euro das Zukaufsspiel... ;) :)

(Zitat vom 10.12.2020)

Also in dieser völlig uninteressanten Aktie (Text: user x an mich) nach zwei Monaten bereits + 20%! Spannend wird es jetzt bei den weiteren Überlegungen des Hauptaktionärs, denn dort könnte man nun tatsächlich die Flucht nach vorne ergreifen. In jedem Fall ist ja der 15%-Aktienanteil der Vorstandsmitglieder per Optionsrecht (23/25 - 8,00 Euro, s.a. NWJ 12/2020) bereits unter Dach und Fach.

:)
Orbis | 7,500 €
1 Antwort
Avatar
05.03.21 19:04:38
Beitrag Nr. 506 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.993.917 von SiebterSinn am 13.02.21 16:22:01da will jemand aber mal Aktien abgreifen:

Über 13000 Aktien stehen beispielsweise bei tradegate zum Kurs von 7,60 Euro im Geld
Orbis | 7,350 €
Avatar
24.03.21 10:39:25
Beitrag Nr. 507 ()
Kein Tag ohne Übernahmeangebot - Unglaublich
Nun ist Orbis dran - gibt aber nur ein symbolisches Pflichtangebot:
https://www.dgap.de/dgap/News/wpueg/kontrollerlangung-zielge…

Wie gesagt befinden sich viele Unternehmen am Tiefpunkt und werden in den nächsten Jahren deutlich nach oben drehen.
Das ist die Zeit für Übernahmeangebote und Squezze Outs.

Gruß
Value
Orbis | 7,600 €
3 Antworten
Avatar
31.03.21 10:17:50
Beitrag Nr. 508 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.579.287 von valueanleger am 24.03.21 10:39:25Gute 2020-Zahlen.
Wachstum für 2021 und 2022 angekündigt.
Prognose wohl wieder konservativ

Dividende: 20 Cent

Mit dem Paket kann ich leben.....
Orbis | 7,900 €
2 Antworten
Avatar
31.03.21 15:42:53
Beitrag Nr. 509 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.663.600 von Uganda2007 am 31.03.21 10:17:50...hier als Ergänzung noch der Link zur Pressemitteilung

ORBIS AG übertrifft Umsatz- und Ergebniserwartung im Geschäftsjahr 2020 deutlich
Zurück zur Übersicht
Datum:
31.03.2021

https://www.orbis.de/de/aktuelles/news/aktuelle-presse/news-…
Orbis | 7,750 €
Avatar
01.04.21 07:28:49
Beitrag Nr. 510 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.663.600 von Uganda2007 am 31.03.21 10:17:50
Zitat von Uganda2007: Gute 2020-Zahlen.
Wachstum für 2021 und 2022 angekündigt.
Prognose wohl wieder konservativ

Dividende: 20 Cent

Mit dem Paket kann ich leben.....


Das Übernahmeangebot ist somit kein Zufall.
Das Wachstum wird sich in den nächsten Jahren weiter verstärken.
Es gilt somit keine Aktien aus der Hand zu geben - egal wie hoch das Übernahmeangebot ist.

Gruß
Value
Orbis | 7,775 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

ORBIS vor Comeback?