DAX+2,14 % EUR/USD-0,01 % Gold-0,27 % Öl (Brent)+2,04 %

Globex Mining- Startschuss ??? (Seite 2783)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Hi Will, wenn Du Jack kontaktierst, dann frag ihn doch mal zur neuesten NR von Imperial. Mann, deren Bohrergebnisse haben denen nix gebracht. Schade ! Bell Mountain war ja lange Zeit gesperrt vom Verteidigungsministerium !
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Das Mining wird durch den Contractor Bell Mountain Exploration Corporation BMEC geführt, ein Unternehmen, das zu 100% Eros Resources gehört. Mit welchem Geld? das konnte ich auch nirgends sehen. Vielleicht hilfft ja das Verteidigungsminesterium, denn die wollen anschliessend ja das Land für militärische Zwecke nutzen.

Immerhin ist es positiv zu werten, dass dort wieder etwas läuft.

Gruss William
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.643.808 von WilliamTell am 23.05.19 21:29:29Wir zwei, William, werden dort keine Mine erleben....:laugh: Dies auch der Grund, warum ich dazu keine Wette abschließen kann...;)

LG
F.
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.644.243 von Fels33 am 23.05.19 21:50:31Der Monatschart Mai ist, sofern nächste Woche kein Wunder passiert, erledigt. Ab jetzt beginnt wieder das Tal der Tränen...:( Aber, die noch hier sind, sind eh`schon abgehärtet....:laugh:

LG
F.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.641.283 von muenchenguru am 23.05.19 18:47:46Ich werde Jack fragen, ob die Bohrresultate im Grenzgebiet zu der Globex-Liegenschaft realisiert wurden. Dann könnte eventuell seitens Inmperial Interesse entstehen für unsere Liegenschaft.

Gruss William
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.644.243 von Fels33 am 23.05.19 21:50:31Wieso denn? Bis Du der Meinung, dass Du den FPOe-Skandal nicht überleben wirst?....:laugh::laugh:

Gruss William
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.644.573 von WilliamTell am 23.05.19 22:11:15:laugh::laugh:

Die Regierung wäre mit oder ohne diesem Skandal zerbröselt. Lange schon war den ÖVP-Granden - damit meint man die alten großkoalitionären Kräfte in der ÖVP - der Kurz und die FPÖ ein Dorn im Auge. Jetzt wird`s wieder lustig: Wir sind über Nacht zu einem linken Land mutiert...:laugh:

PS: Wir sind das einzige Land der Welt, das keine Linken hat, und trotzdem links regiert wird...

LG
F.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.644.793 von Fels33 am 23.05.19 22:24:08PS: Die Linken in Österreich kann man auf einer Hand abzählen. Ein paar Grüne, die es oft nicht einmal ins Parlament schaffen, und dann so skurille Parteien wie die NEOS. Zusammenaddiert 15%. Die SPÖ darf man nicht zu den Linken zählen, dazu steht sie zu weit rechts. Es gibt aber einen linken Flügel in der SPÖ, eine kleine Minderheit, die die Partei brav vor sich her treibt, meist um den Preis, dass sie immer auf neue Tiefststände in der Wählergunst fällt. Und diese skurille Minderheit an Linken in Österreich hat jetzt das Heft des Handelns in der Hand - mithilfe der ÖVP-Altvorderen.....

LG
F.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.644.878 von Fels33 am 23.05.19 22:30:58Man kann ja das, was sich in Österreich abspielt, nur mehr als Wahnsinniger ertragen. Da gibt`s einen pronociert rechten Kanzler, der unbedingt mit der FPÖ koalieren wollte, selbst aber eine linke Partie anführt, die ihn am liebsten schassen würde, es aber nicht kann, weil nur er die Wahlen gewinnt, und die Partei selbst jede Wahl verlieren würde. Folgerichtig kann man sich nicht einmal auf die Farbe der Partei einigen: Der Kanzler nennt sie "Türkis", die Partei selbst nennt sich "Schwarz". Der geübte Österreicher weiß`, dass er den Kanzler wählen muss, damit das Land nicht nach links abgleitet, erreicht aber dadurch nur, dass die Linken in der ÖVP sich gestärkt fühlen.

Dann gibt`s eine rechte FPÖ, die in allen sozialpolitischen Frage die SPÖ links überholt hat, außer in dem Sonderfall der Ausländerfrage. Eine grüne Partei, die sich selbst einmal in Rechte und Linke gespalten hat und diesen Kampf 20 Jahre ausgetragen hat, bis die Linken gewannen. Dann eine Partei "Jetzt", die sich von den linken Grünen abgespalten hat, um in der Ausländerfrage weiter nach rechts zu rücken, und solcherart die linken Grünen aus dem Parlament befördert hat. Schließlich eine SPÖ, die in dem ganzen Durcheinander vollkomen schwindlig gespielt wurde, und eine starke rechte und schwache linke Fraktion hat, die aber die Hosen an hat. Zum Schluß noch die NEOS, von denen niemand weiß`, was die eigentlich wollen. Eine typische Kaugummipartei.

So leben wir in Österreich....:laugh:

LG
F.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.645.233 von Fels33 am 23.05.19 23:03:24Da haben wir es bei uns viel weniger kompliziert. Bei uns ist links dort wo der Daumen rechts ist.....:laugh::laugh:

Gruss William
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben