Artnet AG – Wachstum auf dem Kunstmarkt (Seite 188)

eröffnet am 15.11.05 15:04:00 von
neuester Beitrag 21.10.20 10:34:17 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
02.09.20 18:32:52
Beitrag Nr. 1.871 ()
@Rüdiger Friends

Was ist mit dem erhofften und eingeplanten Xtra Einnahmen. 🤣 Da hat wohl jemand dem Kunsthändler, der keiner ist, dem Rüdiger K. Weng einen Strich durch die Rechnung gemacht. 🤣

"... Weder Herr Weng noch Herr Röhl sind Kunsthändler. ..."


Zitat von pendal: ... der virtuelle rote Teppich ganz eingerollt.

Zermürbungstaktik ist angesagt!

Ich kann nur hoffen, dass die artnet Konfrontation mit einem Gerichtsprozess endet, der sich über Jahre in die Länge ziehen wird und die Forum Machenschaften des WFA-CEO alias "Artinvestor" dabei eine wesentliche Rolle spielen werden. ...

👍👍👍

Stellungnahme zu Gegenanträgen (PDF)
http://www.artnet.de/investor-relations/hauptversammlung/Ste…
artnet | 5,800 €
Avatar
02.09.20 18:37:05
Beitrag Nr. 1.872 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.968.213 von pendal am 02.09.20 18:31:38
Zitat von pendal:
Zitat von Straßenkoeter: ... Jetzt die Absage wegen Krankheit oder einer vorgeschobenen Krankheit, wie viel glauben. ...

Einfach mal was behaupten so wie oben. Das kannst du gut. 👎

Ps.:
Heute bekam ich wieder eine schöne BM. Tjaaaa, was da wohl drinsteht? 🤣
Hat euch auf Ariva die Sprache verschlagen?


Ich behaupte doch nichts. Ist doch ein Fakt. Viele glauben, dass die Krankheit vorgeschoben ist. Und ja die HV ist wegen Krankheit abgesagt worden. Denk mal ein bisschen nach pendal.

Auf ariva.de gibt es gerade nicht viel zu schreiben. Ja deine Aussage zu deine Boardmail wurde festgehalten.
Warte nur ab.
artnet | 5,800 €
18 Antworten
Avatar
02.09.20 19:17:02
Beitrag Nr. 1.873 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.968.291 von Straßenkoeter am 02.09.20 18:37:05Man hilft, wo man kann! 🤣🤣🤣

Zitat von Straßenkoeter: .... Ja deine Aussage zu deine Boardmail wurde festgehalten.
Warte nur ab.


Hier eine Vorlage: 🤣🤣🤣

Strafanzeige

Hiermit zeige ich den User XYZ wegen seiner hellseherischen Kräfte an.

Rüdiger K. W...


Zitat von dummbeidel: pendal in einem anderen Forum habe ich gelesen das du der AR Neuendort von Artnet bist ??

Vor einigen Monaten konnte ich im Naga Forum lesen das du Benjamin Bilski der CEO von Naga bist.

Gehören dir noch weitere Unternehmen die an der Börse sind. 🤣🤣🤣🤣

Ich hoffe du bist nicht an der WFA investiert ?

Es gibt ein Sprichwort das sagt wirf schlechtem Geld kein gutes Geld hinterher.

@dummbeidel, "Wohlstand für Alle" (WFA) war eine anarchistische Zeitschrift.

Sowas lese ich nicht!
artnet | 5,800 €
17 Antworten
Avatar
02.09.20 19:33:09
Beitrag Nr. 1.874 ()
Wenn du am Sonntag laut eigener Aussage eine Boardmail erhalten hast, dass die Artnet HV wegen Krankheit abgesagt wird, dann sind dies keine hellseherische Kräfte. Aber das werden dann wohl andere zu beurteilen haben, nicht ich.
artnet | 5,800 €
Avatar
02.09.20 19:46:44
Beitrag Nr. 1.875 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.968.714 von pendal am 02.09.20 19:17:02
Finanzierung der Artnet Anteile ?
Aus deinem Beitrag 1861 zur Finanzierung der Artnet Anteile !!

" Es gibt eine Aussage von Weng, dass man deutlich unter den Börsenkursen gekauft hat. Zu welchem Kurs genau ist aber nicht bekannt. Auch wurde in einer der letzten Meldungen bekannt, dass man Kunst der Mutter erst für 2 Millionen EK verkauft hat. bei einem Rohgewinnaufschlag von 50% hat man also ca. 3 Millionen Euro erzielt. Ich denke, dass man die Aufstockung bei der Artnet AG wieder allein aus den Cashflows der verkauften Kunst bei der Mutter finanziert hat."

Als erstes muss man festhalten das die Aussage von Weng war:

Wir haben den Warenbestand planmäßig um 2 Mio. € abgebaut.
Von einem Verkauf ist da keine Rede.
Da es sich bei der Meldung um die Mutter WFA AG handelt,kann es sich auch nur
um eine Verschiebung zur Tochter in die Schweiz handeln.
Das selbe gilt für die Verschuldung die man auch von der Mutter weiter auf
die Tochter in der Schweiz verschieben kann.
Wenn man in 2019 Bilder aus dem Warenbestand für 3 Mio. € verkauft hätte,
machen die Angaben von Weng vom 30.01.2020 keinen Sinn.

Er schreibt dort das man die Abschreibungen auf den Warenbestand, für 2019
deutlich niedriger als in den beiden Vorjahren ausfallen werden.
In 2017 und 2018 hatte man Abschreibungen von 50.000 und 55.000 € ausgewiesen !!

https://wengfineart.com/news/2020/vorl%C3%A4ufiges-ergebnis-…

https://wengfineart.com/news/2020/einzelabschluss-2019-weist…
artnet | 5,800 €
16 Antworten
Avatar
02.09.20 19:58:28
Beitrag Nr. 1.876 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.948.140 von dummbeidel am 01.09.20 11:17:55dummbeidel, ich habe den Ariva Beitrag gefunden. 👍

Zitat von dummbeidel: Der AR von Artnet ???
pendal in einem anderen Forum habe ich gelesen das du der AR Neuendort von Artnet bist ?? ....


Er verklagt alles, was nicht bei drei auf den Bäumen ist ... 🤣🤣🤣


Ps.:
Weißt du wer der Schreiberling ist? Es ist nicht schwer zu erraten.

Ariva Beitrag #3138: https://www.ariva.de/forum/weng-fine-art-518160-geld-mit-kun…
artnet | 5,800 €
Avatar
02.09.20 19:58:52
Beitrag Nr. 1.877 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.969.143 von dummbeidel am 02.09.20 19:46:44
Großdeals oder Luftnummer !
Koeter dein Beitrag : 1865

"Aus dem MoU wurden einige Deals umgesetzt. Wie bereits gesagt ich denke da werden weitere folgen. Und die Steigerungen bei der Tochter WFA Online AG sind deutlichst erkennbar. Aber wie bereits gesagt, alles auf einmal umzusetzen geht nicht, da dies die Kapazitäten in finanzieller und personeller Hinsicht übersteigen würde. Ja, ich erwarte aus dem MoU weitere Deals und zwar schon 2020."

Vor wenigen Tagen hatte Weng selbst noch in einem Forum in dem er noch zeitweise schreiben
darf mitgeteilt.

Zur Zeit haben wir keine Vorfinanzierung für Objekte am laufen !!

Also stehen auch keine Deals an.

Oder schreibt Weng S........ ?
artnet | 5,800 €
Avatar
02.09.20 20:00:09
Beitrag Nr. 1.878 ()
Artnet ist tatsächlich eine komplexe Firma, ob das in diesem Maße nötig ist, ist eine andere Frage. Sie hat viel mit IT und Marketing zu tun. Das sind Themen, von denen die Fa. Weng sehr wenig Ahnung hat.

Daher bezweifle ich, wie auch die Artnet Führung, dass Hr. Weng oder Hr. Röhl etwas positives zu Artnet beizutragen haben. Selbst wenn man TEUR 350 Beratungskosten Neuendorf sparen sollte, muss man für den CEO mehr ausgeben als für Hr. Pabst. Wo da Artnet profitieren sollte, erschließt sich mir nicht. Weng konnte es ja auch nicht darstellen, was er besser machen lassen würde.

Daher hat die Neuendorf Version doch einige Glaubwürdigkeit. Die Gegenseite liefert lediglich (berechtigte) Kritik an den schlechten Ergebnissen von Artnet. Damit werden diese aber nicht besser. Learnings von Weng auf Arnet lassen sich nicht übertragen mangels Vergleichbarkeit der Geschäftsmodelle.
artnet | 5,650 €
Avatar
03.09.20 13:47:02
Beitrag Nr. 1.879 ()
schlechte Nachrichten für Neuendorf & Sohn, ich habe jetzt auch eine mini-Position von dieser Bumsbude. Man will ja nicht die nächste HV verpassen, wenn sie denn "zeitnah" einberufen wird...
artnet | 5,500 €
Avatar
15.09.20 16:24:47
Beitrag Nr. 1.880 ()
Der Newsflow bleibt positiv:
https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/artnet-anhaltend-hoh…
Hr. Weng weiß ganz genau was er tut. ;)

Gruß
Value
artnet | 6,000 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben