wallstreet:online
42,00EUR | -0,35 EUR | -0,83 %
DAX+0,33 % EUR/USD+0,03 % Gold-0,02 % Öl (Brent)+1,70 %

RWE - Informationen, Analysen und Meinungen (Seite 783)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.423.688 von Anubisra100 am 06.09.19 05:30:23
Zitat von Anubisra100: Müsste man NICHT vorsichtig sein bei RWE? Wenn die EU Kommission Einwände gegen den Deal erhebt wird RWE auf VIELLEICHT 15 Euro fallen


Woher kommt dieser schwachsinnige Wert von 15 €?
RWE | 26,55 €
Die Aktie hat inzwischen den Sprung unter meine TOP 100 geschafft.
Ursprünglich hatte ich aber die RWE VZ im Depot.

Gruß
Value
RWE | 26,78 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.423.688 von Anubisra100 am 06.09.19 05:30:23
Zitat von Anubisra100: Müsste man NICHT vorsichtig sein bei RWE? Wenn die EU Kommission Einwände gegen den Deal erhebt wird RWE auf VIELLEICHT 15 Euro fallen


E.ON gibt sich sehr Selbstbewusst.
Ich glaube nicht das der Deal noch scheitert - es wurden auch von Seiten E.ON einige Zugeständnisse gemacht.
Die Erneuerbaren darf RWE ohnehin übernehmen.
Der starke Kursanstieg dürfte aber nicht wegen dem Tauschgeschäft mit E.ON sondern der hohen Ausgleichszahlungen für den Braunkohleausstieg kommen.
15€ halte ich für unsinnig.

Gruß
Value
RWE | 26,78 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.432.853 von valueanleger am 07.09.19 09:43:59
Zitat von valueanleger: Der starke Kursanstieg dürfte aber nicht wegen dem Tauschgeschäft mit E.ON sondern der hohen Ausgleichszahlungen für den Braunkohleausstieg kommen.


Da kommt es drauf an, ob der heutige Wert der alten Braunkohlekraftwerke angesetzt wird, oder die alten Phantasieforderungen von RWE, die ja 1,2 bis 1,5 Mrd. € / Gigawatt fordern. :eek:

Im zitierten Artikel steht, dass Braunkohleverstromung "kaum noch rentabel" möglich sei.

Die Frage für RWE ist also, ob sie der Politik trotzdem einen Schadensausgleich raus leiern können, obwohl ein solcher "Schaden" nach Marktbewertung aufgrund der gestiegenen CO2 Bepreisung kaum noch vorliegt.

Einziges fundiertes Argument für RWE wäre, dass die CO2 Bepreisung ja von der gleichen Politik erst geschaffen wurde. ;)

=====


Weshalb mit der Kohle schneller Schluss sein könnte als gedacht

26.08.19 | 06:10 Uhr

Die Kosten für CO2-Emissionen steigen, der Gaspreis ist niedrig – dadurch ist die Braunkohleverstromung kaum noch rentabel.
...
"Die alte Braunkohlekraftwerksblöcke bewegen sich momentan in der Todeszone“, sagt Felix Matthes Energieexperte beim Öko-Institut und Mitglied der Kohlekommission zu rbb|24.
...
Bis Mitte der 2020er Jahre werden die Preise weitersteigen. Der Gipfel wird im Jahr 2024 mit 42 Euro pro Tonne CO2-Äquivalente erreicht sein. Ob sich bei solchen Preisen die Braunkohleverstromung noch rechnet, ist fraglich.


https://www.rbb24.de/panorama/thema/2019/klimawandel/beitrae…
RWE | 26,78 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.433.243 von walker333 am 07.09.19 11:11:58RWE startet nun wieder sehr schön gen Norden durch.
Habe mir heute den SG47VU OS von RWE gekauft. Kurs zog auch gleich an.
Ist erst mein zweiter OS, dennoch sehe ich hier sehr gute Chancen.;)
RWE | 26,82 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.516.199 von Carola11 am 18.09.19 22:12:02Quelle:Goldmann Sachs

NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Papiere von RWE nach der Zustimmung der EU-Kommission zur Übernahme von Innogy durch Eon auf mit einem Kursziel von 35 Euro aus der "Conviction Buy List" belassen. Damit nehme die Wandlung von RWE in einen reinen Anbieter von Strom aus erneuerbaren Energien Fahrt auf, schrieb Analyst Alberto Gandolfi in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Der Kapitalmarkttag im März dürfte nun der nächste große Impulsgeber werden
RWE | 26,84 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.517.801 von Carola11 am 19.09.19 08:51:03Quelle: CitiFirst

Die Bullen in RWE sollten weiter im Vorteil sein!

Aus technischer Sicht sind in der RWE-Aktie weiter neue Hochs oberhalb von 27,38 EUR zu erwarten. Der Aufwärtstrend ist intakt, woran auch die kurzfristige Korrektur im September nichts änderte. Die nächsten Widerstände liegen zudem relativ weit weg. So wären beispielsweise 30 EUR und später knapp 33 EUR zu nennen.;)
RWE | 27,03 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben