DAX+0,60 % EUR/USD+0,51 % Gold+0,19 % Öl (Brent)+3,25 %

+++ Fritz Nols AG - Die Auferstehung +++ (Seite 347)


ISIN: DE0005070908 | WKN: 507090 | Symbol: FNG
0,336
13:52:19
Frankfurt
-16,00 %
-0,064 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 57.984.372 von gpggwg am 14.06.18 11:52:31
Bezugsrecht
Ich lese das Bezugsrecht so: Bar-KE (für den Streubesitz) im Verhältnis 3:1 ... für 3 gehaltene darf der/die Aktionär/in 1 (i.W. EINE) neue Aktie zu 1,-€ zeichnen.
Die Altaktionäre (u.a. Herr Klein, Herr Diez, Frau Schnell, Herr Scheunert sowie die Handelnden der DaVinciFonds, so denn die Aktionärsstruktur auf comdirect aktueller ist als auf der FN-HP:)) dürfen an der Sach-KE im Verhältnis 1:3 (je alt 1 > 3 neue) teilnehmen. Zu ebenfalls 1,-€. Wobei die Höhe (Total) der Sacheinlage wohl von der Bar-KE abhängt. .. So sehr ich es allen gönne, aber mit Gratisaktien oder Erwerbspreisen zu 0,75€ is wohl nix. ..
Aber wer kauft denn neue zu je 1eu wenn es die über den Tresen zu 50c gibt??!!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Die Aktionärsstruktur ist zwar aktueller als auf der Homepage, dennoch ist der Stand vom Januar. Wäre jetzt mal interessant nach der KE... soweit die neuen Aktien plaziert wurden ^^
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.986.406 von gpggwg am 14.06.18 15:32:00
wer kleine Stückzahlen im Depot hat...
.... versucht natürlich über die Böse günstig(er) aufzustocken.

Wer aber z.B. 300.000 Stück hat und FN (als Langfrist-Aktionär) mit Zukunftschance(n) weit über 1,-€ Börsenkurs sieht, wird evtl. eher an der Bar-KE teilgenommen haben. ..
Also hab ich doch richtig vermutet, dass es eher was für die größeren Fische ist... WENN die KE also durch sein sollte, ist es für mich das erste grosse Zeichen, dass hinter den Kulissen vielleicht doch eher richtig läuft. Welcher Investor zeichnet denn so viel Kapital ohne überzeugt zu sein oder zumindest der Ansicht, dass er später ein Mehrwert hat. Danke nochmal LundA!
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.984.372 von gpggwg am 14.06.18 11:52:31sicher ist das die Nols AG ihren Aktionäre wie auch in der Vergangenheit nicht zeitnah informiere. Absolut schwach und aktionärsfeindlich
Das stimmt allerdings. Die ganze Informationspolitik ist ein Witz. Hoffe für alle beteiligen, dass die mal langsam die Kurve kriegen...
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.987.939 von gpggwg am 14.06.18 18:28:30Die Nols muss natürlich langsam liefern, allerdings ist die Aktie so verdammt sehr spekulativ. Wer nur an Makleraktie glaubt sollte sich eindecken. Ob Fritz Nols ein Stein oder Diamant ist, werden wir nach meiner Meinung in Kürze feststellen,
daher abwarten und Tee trinken. MfG BorsaMetin
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.991.323 von MetinAkbulut am 15.06.18 08:29:44die nols ist keine makler aktie.
über den folgenden link, kann man die börsenzugelassenen handelsteilnehmer abfragen:
http://www.xontro.de/index.php?id=11&L=0
zum testen einfach baader und nols eingeben.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.991.695 von mondstein81 am 15.06.18 09:14:08Klar. Man kann die zwei Unternehmen nämlich nicht miteinander akribisch vergleichen, da die Makler-Branche-Szene viele Produkt bezogene Bereiche hat, die wiederum anders heißen. Als Überschrift hätte ich für die beiden o.g. Unternehmen als Finanzdienstleister deklariert.
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben