checkAd

Grenke Leasing - technisches Kursziel: ca. 61,40 Euro (Seite 349)

eröffnet am 27.11.05 12:15:15 von
neuester Beitrag 09.06.21 17:55:57 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 349
  • 366

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
15.02.07 19:26:26
Beitrag Nr. 179 ()
Richtig, Otili!
Manchmal vergisst man einfach das Naheliegendste. :p
Perry
Avatar
15.02.07 17:40:08
Beitrag Nr. 178 ()
Ich glaube, ein "Dankeschön" für die Infos ist doch das Mindeste, was hiermit geschehen ist.

Viele Grüße

otili
(der Grenke Leasing vor Jahren beim Börsengang schon mal hatte und jetzt auch wieder im "Boot" ist.
Avatar
13.02.07 00:20:29
Beitrag Nr. 177 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.606.161 von xenon324 am 11.02.07 08:00:06@ xenon 324
1. Unter Roadshow ist zu verstehen, daß sich mein Vorstandskollege Dr. Hack mit Fondsmanagern und Analysten trifft und
a. die wesentlichen bereits veröffentlichten Aussagen in einer Präsentation zusammenfasst
b. Verständnisfragen beantwortet (wie ich das hier auch mache).
2. Die Gespräche finden in der Regel in kleinem Kreis statt, wobei bis zu sechs Termine an einem Tag erledigt werden.
3. Wie unsere Präsentatin bei den potenziellen Investoren ankommt, wissen wir nicht im Detail - wir können es auch nur am Kurs und später an den Pflichtveröffentlichungen der Investoren (in UK z. B. Zusammensetzung des Portfolios von Fonds) ablesen.
4. Zur Unternehmenssteuerreform wurde erst vor wenigen Tagen der Referentenentwurf vorgelegt. Jetzt geht er in die parlamentarische Beratung. Dabei werden auch die Verbände gehört. Grundsätzlich sollen nach dem Referentenentwurf künftig alle Finanzierungsformen in die Gewerbesteuer einbezogen werden. Durch entsprechende Gestaltungen (z. B. Zinsschranke) soll aber erreicht werden, daß Unternehmen mit weniger als 1 Mio. Finanzierungsaufwand pro Jahr keine Gewerbesteuer für ihre Finanzierung zahlen müssen. Wir schätzen, dass dies für 80 % unserer deutschen Kunden zutrifft. Aber nochmals: der Referentenentwurf wurde gerade erst einmal veröffentlicht.
5. Im Ausland gibt es dieses Problem mit der Gewerbesteuer auf Leasingraten bzw. Zinsen überhaupt nicht. Einige Länder haben aber auch (kleine) belastende Faktoren. So gibt es z. B. in Österreich eine Vertragssteuer von 1 % beim Abschluß.
6. Die Gewinnmargen variieren natürlich etwas von Land zu Land, da sie von den örtlichen Marktbedingungen abhängen. Im Allgemeinen ist der Markt in Deutschland sehr wettbewerbsintensiv. Zudem trägt die deutsche AG die gesamten Overhead-Kosten des Konzerns. Daher sind die Ergebnisbeiträge der Auslandstöchter zumeist günstiger.

Gruß
W. Grenke
Avatar
11.02.07 08:00:06
Beitrag Nr. 176 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.334.277 von wgrenke am 31.01.07 22:52:27Hallo Herr Grenke,

ich kann leider den alten Thread ("Fragen an den CEO Herrn Wolfgang GRENKE") nicht reaktivieren, also benutze ich diesen.
Ich habe gelesen, dass sich Grenkeleasing auf europäischer "Roadshow" befindet. Diese Tournee befindet sich scheinbar nicht gerade im günstigen Umfeld (Aktenkurs halbiert, "Wachstumsaussetzer", haufenweise Analystenschelte des ehemaligen "Lieblings" mit z.T. ungeahnten, verletzenden Attributen - z.B. "peinlich ..."). Wie kommt die "Roadshow" bei den potentiellen Investoren an ? Wie kann man sich eine solche Show vorstellen (große Räume mit mehr als 100 Gästen oder eher wenige Leute mit tiefschürfenden Fragen) ?
Sehr viel Unruhe unter den Analysten besteht in der Frage der Unternehmenssteuerreform in Deutschland. Inwieweit ist denn das Geschäftsmodell davon betroffen ? "Ich las, die beabsichtigte Schwelle für die Berücksichtigung von Finanzierungskosten sollte ca. 80% der Kunden des Unternehmens nicht betreffen. Der befürchtete schwere Schaden für das Geschäftsmodell sollte daher nicht eintreten."
Können Sie bitte einem Nicht-Betriebswirt diese Einflüsse auf das Geschäftsmodell erläutern und wie stellt sich das Ganze im Ausland dar (wo die Firma noch kräftig wächst) ?
Sind die "Gewinnmargen" eigentlich im Ausland höher ?

Gruss
xenon324
Avatar
09.02.07 19:46:09
Beitrag Nr. 175 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.555.319 von quadruple am 09.02.07 19:31:5270 Leser heute - geht es hier immer so familiär, um nicht zu sagen intim zu? :laugh:
Avatar
09.02.07 19:31:52
Beitrag Nr. 174 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.555.196 von perry2 am 09.02.07 19:25:48Sehe ich auch so. Ich sehe locker Potential für 50%, auch wenn es etwas dauern kann.
Avatar
09.02.07 19:25:48
Beitrag Nr. 173 ()
Unabhängig davon hab ich mir heute auch ein paar zugelegt.
Risiko nach unten sehr begrenzt, nach oben sind 30% allemal drin.
Perry
Avatar
09.02.07 14:19:15
Beitrag Nr. 172 ()
Mitteilung über Geschäfte von Führungspersonen nach §15a WpHG

Director´s-Dealings-Mitteilung übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Mitteilungspflichtige verantwortlich.
------------------------------------------------------------------------------

Angaben zum Mitteilungspflichtigen

Name: Lipp
Vorname: Prof. Dr. Ernst Moritz
Funktion: Verwaltungs- oder Aufsichtsorgan

Angaben zum mitteilungspflichtigen Geschäft

Bezeichnung des Finanzinstruments: Aktie
ISIN/WKN des Finanzinstruments: DE0005865901
Geschäftsart: Kauf
Datum: 05.02.2007
Kurs/Preis: 33,15
Währung: EUR
Stückzahl: 5000,00
Gesamtvolumen: 165750,00
Ort: Xetra

Angaben zum veröffentlichungspflichtigen Unternehmen

Emittent: GRENKELEASING AG
Neuer Markt 2
76532 Baden-Baden
Germany
ISIN: DE0005865901
WKN: 586590
Index: SDAX

Ende der Director´s-Dealings-Mitteilung (c)DGAP 08.02.2007

Die Erfassung dieser Mitteilung erfolgte über http://www.dd-meldung.de bzw. http://www.directors-dealings.de
ID 1392

Wertpapiere des Artikels:
GRENKELEASING AG


Autor: SmartHouseMedia (© wallstreet:online AG / SmartHouse Media GmbH),14:06 08.02.2007
Avatar
09.02.07 14:07:59
Beitrag Nr. 171 ()
Boden erreicht, Management kauft wieder seit gestern. Ich bin nun auch an Bord.
Avatar
31.01.07 22:52:27
Beitrag Nr. 170 ()
@ Xenon324

Ja - der Kanal funktioniert noch.

W. Grenke
  • 1
  • 349
  • 366
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Grenke Leasing - technisches Kursziel: ca. 61,40 Euro