DAX-0,20 % EUR/USD-0,05 % Gold-0,05 % Öl (Brent)+0,16 %

___MOLOGEN AG__Dabeisein ist Alles__Jetzt gehts richtig los_ (Seite 7021)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Ich will immer noch die 0,99 EUR sehen... Sieht doch viel schöner aus!

:D
Mologen | 1,175 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
ich möchte das gesicht vom krautkopf sehen wenn wir
zur hv immer noch auf 1,20 sitzen !
:D
Mologen | 1,175 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.269.048 von Zockerknig am 15.08.19 19:37:56meinst du wirklich das interessiert den auch nur die Bohne...Dank seinem Kumpel kann er quasi fast net abgewählt werden---- und wenn dann hat er sich auch schon genug "bereichert" und die nächste Melkkuh im Visier---

Was ich immer noch nicht ganz verstehe ist, dass man ihn nicht wegbekommt aufgrund der gerichtlichen Feststellung, dass seine Wahl "nicht mit rechten Dingen zuging "(meine Formulierung)

Da müsste man doch ansetzen können eigentlich--

Wenn man die Folgerung mit der Cash Burn Rate nachvollziehen will, wäre die Bekanntgabe der Insvolvenz in Kürze zu erwarten, da in 3 Monaten die Kohle ausgehen müsste---

alleine ich kann es mir nicht wirklich vorstellen ---- Gilead macht die bezahlte Studie --- die könnten doch locker mehr Kohle locker machen und sich hier richtig fett einkaufen...erst recht wenn hier andere schmeissen--- vielleicht tun sie es ja noch? Die MK ist doch ein Taschengeld für die--- für mich alles nicht nachvollziehbar--- wie gesagt da ist ja auch noch der Verlustvortrag in 3 stelliger Höhe und die Theorie des "Aktienvernichters"--- alles vorstellbar---

lässt man den Laden absaufen, wenn möglicherweise erfolgversprechende HIV Kombitherapien ausstehen?! Irgendjemand müsste sich doch dafür interessieren (trotz Kraut)??

Bin tiefrot noch immer investiert , aber bedingt immer noch teilweise positiv eingestellt---
alllerdings ist hier natürlich auch immer die Frage was einem bleibt bei den Kapitalerhöhungen und Verwässerungen die ja wohl kommen müssen--- als langjähriger A. --

für mich nach wie vor nicht nachvollziehbar, dass man nicht schon vor 2 Jahre auf Kombi statt Monotherapie gesetzt hat----Gier? Oder wollte man einfach 2 Jahre länger "Spielchen spielen"....eine desaströse Entscheidung allemal---und Verantwortung übernimmt wie immer keiner---
Nein....Man kassiert fröhlich sein unverschämtes Gehalt... in Japan wäre Harakiri angesagt---mehr sog i net
Mologen | 1,205 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.269.744 von indigoblau am 15.08.19 20:38:16Harakiri macht nur jemand, der ein Ehrgefühl besitzt.
Mologen | 1,218 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.268.349 von der_markt am 15.08.19 18:24:06sell on good News ist vorbei


Zitat von der_markt: Ich will immer noch die 0,99 EUR sehen... Sieht doch viel schöner aus!

:D



es kann wieder aufwärts gehen

:laugh:
Mologen | 1,235 €
Morgen zusammen,

habt ihr euch eigentlich mal gefragt wer bei einem Delisting oder einer Insolvenz die Patentrechte bekommt um sie dann rentabel ohne euch Kleinaktionäre an Big Pharma zu verkaufen !?

Glaubt ihr wirklich das TW dem Versagen des Mologen - Managements ( OK ) tatenlos zusehen würde wenn er dabei Millionen verlieren würde, Freundschaft hin oder her ?

Schönes WE
Mologen | 1,185 €
13 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.272.675 von Investmentprofi100 am 16.08.19 09:23:08würde mich nicht wundern, wenn er noch vor der HV eine explosive Nachricht raushaut, um die Aktionäre milde zu stimmen

Big Deal mit Onco oder erfreulicher Start der HIV Phase

:laugh:
Mologen | 1,185 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.272.861 von mani40 am 16.08.19 09:37:31
Zitat von mani40: würde mich nicht wundern, wenn er noch vor der HV eine explosive Nachricht raushaut, um die Aktionäre milde zu stimmen

Big Deal mit Onco oder erfreulicher Start der HIV Phase

:laugh:


sieh mal mani,

die Lungenkrebsstudie mSCLC ist nicht komplett gescheitert! 40 % der Patienten konnten länger leben, ein Teil lebt wahrscheinlich heute noch! Trotzdem hat Frau Dr. Söhngen die Studie als gescheitert erklärt.
Die AG hat es versäumt (oder wissentlich nicht getan!?) den Orphan Drug Status zu beantragen!!!
Aus der Patentschrift dazu konnte man exakt den Algorhitmus der Behandlungsmöglichkeit entnehmen.
In 2 Subgruppen gab es gute Ergebnisse auch wenn das Gesamtüberleben nicht erreicht wurde, hier nachzulesen:

https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/mologen-praesentiert…

Ähnlich positiv sehe ich die differenzierte Betrachtung der Darmkrebsstudie!!!
Positiv: die Phase 3 Darm hat die Ergebnisse der Phase 2 quasi bestätigt.
Besonders wichtig ist, dass hier nicht gegen Placebo sondern gegen weiterentwickelte Standardmedizin getestet wurde.
Der Vorteil bei ähnlich langem Überleben ist erstmal die bestätigten geringen Nebenwirkungen von MGN1703!!!
Nun gab es ja eine Menge Menge verschiedene Behandlungsgruppen im Zusammenhang mit MGN1703, sodass man schon fast nicht mehr von einer Monotherapie sprechen kann.

Mich interessieren die sicher auch positiv zu diskutierenden Ergebnisse in den einzelnen Untergruppen.
Warum zeigt man sie uns Geldgebern nicht? Wegen der Publikation bei wissenschaftlichen Konferenzen? Falls das das Thema ist! Wann könnte dann der Termin für eine solche Konferenz sein?

Vor oder nach der HV!?

Nochmal: Ich bin überzeugt, dass es ähnlich positive Unterguppenergebnisse wie bei der mSCLC Studie gibt. Siehe mein Link oben! Ist Dr. Baumann in der Lage diese Ergebnisse detailliert zu präsentieren oder will(darf) er es nicht?

SERVUS:cool:

https://academic.oup.com/annonc/article/29/10/2076/5076437
Mologen | 1,240 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.273.353 von EGEM am 16.08.19 10:20:30Herr Baumann will nichts und darf nichts. Er führt aus, was ihm aufgetragen wird. Davon gehe ich aus, du auch und viele andere ebenfalls.

Deine anderen Fragen könntest du uns vielleicht selbst beantworten.
Mologen | 1,240 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.273.353 von EGEM am 16.08.19 10:20:30Genau so ist es. Die Studie wurde so designed, dass das Os in den verschiedenen Subgruppen verglichen werden kann und sollte. Es wurde von Mologen in meinen Augen absichtlich nur das ungenügende MOS publiziert, damit der Kurs in den Keller rauscht. Die Subgruppenergebnisse wurden bisher bewusst nicht publiziert. Ich bin mir aber sicher, dass neben dem Vorstand mind. ein Aktionär die Subgruppenergeb-nisse kennt (keine Unterstellung, nur meine Meinung). Was für einen Grund gäbe es, nur das MOS, nicht aber die Subgruppen OS zu publizieren, wenn die Studie gefloppt haben sollte? Richtig, keinen!!! Da würde es überhaupt keine Rolle spielen, ob die übrigen Gruppen grottenschlecht gewesen wären. Meiner Meinung nach läuft da eine riesen Schweinerei. Ich denke, die Aktionäre, rsp. die Besitzer der Firma, sollten ein Anrecht auf die ganze Publikation haben. Zur Erinnerung: Krauti und Co. sind nur äusserst gut bezahlte Angestellte der Aktionäre.
Mologen | 1,240 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben