checkAd

Teles - Ein Kauf mit wenig Risiko!

eröffnet am 11.01.06 09:32:21 von
neuester Beitrag 14.11.22 12:48:55 von


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

  • 1
  • 250

Begriffe und/oder Benutzer

 

Top-Postings

 Ja Nein
    Avatar
    14.11.22 12:48:55
    Beitrag Nr. 2.494 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 72.747.890 von Etscheverry am 14.11.22 08:51:53
    Zitat von Etscheverry: Nun, ich habe mitgemacht.
    Leider bin ich dabei kurzzeitig eingepennt, so dass ich nicht alles zu 100% mitbekommen habe.
    Zum erstenmal überhaupt wurde die Konferenz durchgeführt über Microsoft Teams. Obrich saß in einem separaten Raum. Das hatte den Vorteil, dass man nicht dauernd durch Nebengeräusche aufgeweckt wurde. Es war erholsam.
    Es nahmen erstaunlicherweise nur 4 Personen teil, einer verschwand nach wenigen Minuten sang- und klanglos.
    Olbrich hob hervor, dass Teles jetzt mit Medikamenten handele. Sie würden kaufen und verkaufen. Es handele sich um Spezialmedikamente, da sei Teles ein recht großer Player geworden, aber auch nur in diesem Bereich.
    Sie seien dabei, diesen Handel zu automatisieren. Die Maschinen/Geräte könnten dann rund um die Uhr laufen. Diese Automatisierung bewirke einen Wachstumsschub. Die Auswirkung werde sich ab 2023 bemerkbar machen.
    Sie seien beim E-Rezept dabei. Das werde kommen. Sie sehen das aber gelassen. Früher oder später, das wäre egal. Sie seien vorbereitet.
    Jetzt zu dem Altbereich Telekommunikation. Das Neukundengeschäft verlaufe schleppend. Der Wartungsbereich wäre ok. Insgesamt wäre der (Alt-)Bereich ERNÜCHTERND.
    Zu längerfristigen Zielen wollte sich Olbrich nicht äußern.


    Super, vielen Dank für die Infos.

    Schon krass das nur so wenig dran teil genommen haben, aber
    das bestärkt meine These das diese Aktie keiner mehr auf dem
    Schirm hat.

    Ist halt alles schon a bisserl undurchsichtig. Von dem Handel mit
    den Medikamenten findet sich ja noch nix auf der Homepage,
    ausser in den Geschäftsberichten.

    Was für Spezialmedikamente sind hat er aber nicht verraten?

    Spannend wäre auch wieso Teles überhaupt auf diesen Marktbereich
    gekommen ist. Waren ja jetzt nicht die zum Unternehmen passenden
    Bereiche, aber vielleicht kommt ja der neue Vorstand aus diesem
    Bereich?

    Bleibt spannend,

    Viele Grüße

    Fortuna3
    TELES | 4,380 €
    Avatar
    14.11.22 09:30:56
    Beitrag Nr. 2.493 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 72.747.890 von Etscheverry am 14.11.22 08:51:53Vielen, vielen Dank fuer die Info!
    TELES | 3,960 €
    Avatar
    14.11.22 08:51:53
    Beitrag Nr. 2.492 ()
    Die Analystentelefonkonferenz
    Nun, ich habe mitgemacht.
    Leider bin ich dabei kurzzeitig eingepennt, so dass ich nicht alles zu 100% mitbekommen habe.
    Zum erstenmal überhaupt wurde die Konferenz durchgeführt über Microsoft Teams. Obrich saß in einem separaten Raum. Das hatte den Vorteil, dass man nicht dauernd durch Nebengeräusche aufgeweckt wurde. Es war erholsam.
    Es nahmen erstaunlicherweise nur 4 Personen teil, einer verschwand nach wenigen Minuten sang- und klanglos.
    Olbrich hob hervor, dass Teles jetzt mit Medikamenten handele. Sie würden kaufen und verkaufen. Es handele sich um Spezialmedikamente, da sei Teles ein recht großer Player geworden, aber auch nur in diesem Bereich.
    Sie seien dabei, diesen Handel zu automatisieren. Die Maschinen/Geräte könnten dann rund um die Uhr laufen. Diese Automatisierung bewirke einen Wachstumsschub. Die Auswirkung werde sich ab 2023 bemerkbar machen.
    Sie seien beim E-Rezept dabei. Das werde kommen. Sie sehen das aber gelassen. Früher oder später, das wäre egal. Sie seien vorbereitet.
    Jetzt zu dem Altbereich Telekommunikation. Das Neukundengeschäft verlaufe schleppend. Der Wartungsbereich wäre ok. Insgesamt wäre der (Alt-)Bereich ERNÜCHTERND.
    Zu längerfristigen Zielen wollte sich Olbrich nicht äußern.
    TELES | 4,500 €
    2 Antworten
    Avatar
    11.11.22 18:04:40
    Beitrag Nr. 2.491 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 72.738.338 von Fortuna3 am 11.11.22 17:32:10Wuerde mich auch sehr freuen...
    TELES | 4,520 €
    Avatar
    11.11.22 17:32:10
    Beitrag Nr. 2.490 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 72.707.042 von Fortuna3 am 07.11.22 20:13:38
    Zitat von Fortuna3: 11.11.2022 Analystentelefonkonferenz

    Zugangsdaten: 11.11.2022 (14:00 -14:30 Uhr) MEZ Analystenkonferenz

    Nehmen Sie am Meeting per Computer, Tablet oder Smartphone teil.

    Hier klicken, um an der Besprechung teilzunehmen

    Besprechungs-ID: 321 491 237 993
    Passcode: JHwYJx

    Sie können sich auch über ein Telefon einwählen (nur Audio).

    +49 69 710414473,,650947789# (Deutschland, Frankfurt am Main)
    Deutschland: +49 69 710414473
    Telefonkonferenz-ID: 650 947 789#


    Fortuna3


    Hat das heute jemand verfolgt?

    Ich hab leider keine Zeit gehabt...
    TELES | 4,520 €
    1 Antwort
    Avatar
    11.11.22 09:43:32
    Beitrag Nr. 2.489 ()
    Hier ist ja nach zwei Tagen nach der Meldung,an denen umsatzmäßig jeweils über 10 Tausend Stück umgesetzt werden, wieder gar nichts mehr los.
    Gestern, glaube ich, insgesamt 74 Stück. Schon der Hammer, wie es hier abläuft bei Teles. Naja bin mit einer kleinen Position dabei und warte mal wie
    es sich entwickelt. Sind hier schwer zu verstehen, die Hintergründe, auf jeden Fall ist durch die Einbringung des
    Arzneimittelversorger EuroRX eine neue Firma entstanden. Die anderen Bereiche sind ja nur noch minimal.
    TELES | 4,420 €
    Avatar
    07.11.22 20:13:38
    Beitrag Nr. 2.488 ()
    Das liest sich doch nicht so schlecht!

    Trotz dem geringen Interesse an der Aktie gab es sehr nette
    Kursgewinne!

    Tagesumsatz erreicht aber keine 150.000 Euro, das heisst viele
    Aktien im Angebot gibt es nicht, zumindest nicht zu dieses Kursen!

    Die Bekanntheit könnte am Freitag einen kleinen Sprung bekommen:

    https://www.teles.com/investor-relations/ir-service.html

    11.11.2022 Analystentelefonkonferenz

    Zugangsdaten: 11.11.2022 (14:00 -14:30 Uhr) MEZ Analystenkonferenz

    Nehmen Sie am Meeting per Computer, Tablet oder Smartphone teil.

    Hier klicken, um an der Besprechung teilzunehmen

    Besprechungs-ID: 321 491 237 993
    Passcode: JHwYJx

    Sie können sich auch über ein Telefon einwählen (nur Audio).

    +49 69 710414473,,650947789# (Deutschland, Frankfurt am Main)
    Deutschland: +49 69 710414473
    Telefonkonferenz-ID: 650 947 789#

    Bin mal sehr gespannt, was dies bewegt! Ist halt die Frage ob es
    über ein Bekanntgeben auf der Homepage hinaus geht!

    Schönen Abend Euch

    Fortuna3
    TELES | 4,960 €
    2 Antworten
    Avatar
    07.11.22 14:35:10
    Beitrag Nr. 2.487 ()
    TELES Aktiengesellschaft: TELES mit weiterem Umsatzsprung – Pharma wächst rasant

    Berlin (pta028/07.11.2022/14:00) - Der TELES-Konzern (ISIN DE000A289B07 / WKN A289B0) wächst weiter signifikant. Der Pharma-Bereich treibt das Wachstum auf einen Umsatz von EUR 58,8 Millionen (Vj. EUR 1,68 Millionen – ein Plus von mehr als 500 %). Der Rohertrag steigerte sich auf EUR 3,8 Millionen (Vj. EUR 1,3 Millionen) um 196 % im Vergleich zum Vorjahr.

    TELES investiert auch weiter in die Automatisierung der Arzneimittelversorgung (TEUR 700), um für die wachsende Nachfrage gerüstet zu sein. Die Automatisierung erhöht die Lieferfähigkeit und beschleunigt die Belieferung an den Point-of-Care.

    Im Vergleich ist zum Vorjahr ist auch der operative Cashflow EUR 2,0 Millionen (Vj. TEUR -24) deutlich positiv. Begleitet werden die guten Ergebnisse auch von einem um TEUR 305 verbesserten EBITDA.

    Diese Neun-Monats-Zahlen demonstrieren, dass TELES schneller als der Branchendurchschnitt wächst.

    TELES agiert als spezialisierter Arzneimittelversorger, der mit einer digitalisierten Supply-Chain die optimale pharmazeutische Versorgung von Patienten gewährleistet. Europaweit werden Medikamente für Krebserkrankungen, Autoimmundefizite sowie Kombinationstherapien der personalisierten Medizin zügig und verlässlich geliefert.

    Europaweit steigt der Bedarf an indikationsspezifischen Arzneimitteln und TELES ist gut positioniert, von diesem Wachstum zu profitieren. Der europäische Arzneimittelmarkt ist ein stabiler Wachstumsmarkt und wird von TELES überwiegend mit deutschen Medikamenten mit einem hohen Exportanteil beliefert. TELES gehört in Deutschland zu den großen Unternehmen im Bereich Speciality Pharmacy.

    Oliver Olbrich

    Vorstand


    Aussender: TELES Aktiengesellschaft
    Ordensmeisterstraße 15-16 12099 Berlin Deutschland
    Ansprechpartner: Oliver Olbrich
    Tel.: +49 30 399 28 00
    E-Mail: legal@teles.com
    Website: www.teles.com

    :cool:running
    TELES | 4,000 €
    Avatar
    07.11.22 10:55:09
    Beitrag Nr. 2.486 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 72.702.815 von Fortuna3 am 07.11.22 10:12:58Hallo

    was den geänderten Wert der einzelnen Aktie angeht habe ich bei den ganzen Splitts und Re-Splits in den Jahren den Überblick verloren, in der Summe ist der aktuelle Wert etwa 3 % meines Invests, dazu kommen aber noch ca. 30 % an Dividenden und Sonderausschüttungen aus den frühen 2000 er Jahren. Ja, einige Zeit war da richtig Musik drin, dann aber gings bergab und ich habe den Verkaufs - Zeitpunkt verpasst und weil meine Teles - Aktien schließlich den Gegenwert eines etwas besseres Abendessen hatten einfach im Depot gelassen und immer mal wieder beobachtet. Schauen wir mal, dass neue Geschäftsmodell verspricht zumindest Hoffnung auf bessere Zeiten.
    TELES | 3,760 €
    Avatar
    07.11.22 10:18:16
    Beitrag Nr. 2.485 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 72.700.283 von honigbaer am 06.11.22 13:58:21
    Zitat von honigbaer: Aber etwas zuversichtlich kann man schon sein, was die künftige Entwicklung im neuen Geschäftsfled anbelangt.
    Allerdings habe ich erst diese Woche wieder gelesen, dass es mit der Einführung des e-Rezepts hakt.
    Also so schnell gibt es da noch keine Datenflut, auf deren Basis die neuen Geschäftsbereiche wachsen sollen.
    Aber immerhin ist man mit dem Thema an der Börse und wer weiß, was für Möglichkeiten sich mittelfristig ergeben.


    Dürfte schon was möglich sein mit dem E-Rezept, aber wie immer wenn bei uns in
    Deutschland was "digitalisiert" wird, hakt es erstmal hinten und vorne.

    Aber Phantasie dürfte in Teles stecken, hat halt aktuell keiner mehr auf dem
    Schirm...
    TELES | 3,760 €
    • 1
    • 250
     DurchsuchenBeitrag schreiben


    Teles - Ein Kauf mit wenig Risiko!