DAX+0,57 % EUR/USD+0,32 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

FRESENIUS MEDICAL CARE: Brandheiß und scharf (Seite 53)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Das liegt am 16.10. bei Schlusskurs 85,72, die Eröffnung am nächsten Tag war 73,60.- Mal sehen...
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.189.304 von Kampfkuh am 11.11.18 11:02:48Das heißt, Du wartest ab, bis es dreht oder kaufst portionsweise?
guten abend miteinander,
seit mitte november keine aktivitäten mehr?
ich verfolge mit wachsendem interesse die preisentwicklung der fmc aktie und
werde wohl am montag mal 1-2 verschiedene put optionen schreiben.
der dezember 2019er kontrakt zu 50.- euro strike bietet ca. 4.50 teuro prämie
und der 44.-er immerhin noch 2,30.
was meinen die fachleute?

gruss j.
Ich hab' mir gerade einen Put-OptionsSCHEIN gekauft: DE000DDS4BK9 von der DZ-Bank, Strike bei 55, Laufzeit bis Ende 2020, Preis: 0,45 das Stück. Aktienkurs zum Kaufzeitpunkt: 69,60.
Scheint ganz schön weit aus dem Geld zu sein mit einem Kurs von fast 70, aber WENN die Rallye seit Anfang Januar lediglich eine Konsolidierung im Abwärtstrend ist, dann ist das Erreichen meines Break Even bei 50,42 bis Dezember 2020 sicherlich nicht utopisch...


Erster wichtiger Schritt dazu wäre die Ausbildung eines Doppeltopps mit den beiden Hochs etwas über 70 im Feb und Mrz:

Doppeltopp ausgebildet, Kursziel daraus schon erreicht und dabei einen vorbildlichen bärischen Keil vollendet:

Und nach dem Gap von Donnerstag folgte am Freitag gleich nochmal ein Abwärtsgap.

Die Aktie sieht im Moment (für Bären erfreulich) schwach aus.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben