■■■ Flatex AG - Der Online-Broker mit Flatrate-Tarifen ■■■ (Seite 221)

eröffnet am 06.03.06 13:17:40 von
neuester Beitrag 14.11.20 21:43:06 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
21.12.19 21:44:29
Beitrag Nr. 2.201 ()
Ja richtig, ich habe nochmal nachgeschaut, die 85 Cent waren für deutsche Aktien, 2,51 € für ausländische Aktien, aus Letzteren habe ich mich wegen der Quellensteuerrückerstattung zurückgezogen. Entweder man schafft es Kleinaktionär überhaupt nicht (Portugal) oder wartet ewig (Belgien)
flatexDEGIRO | 23,30 €
Avatar
21.12.19 21:49:51
Beitrag Nr. 2.202 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.214.288 von KleinerInvestor am 21.12.19 20:59:51
Zitat von KleinerInvestor: Ich hab heute einen Antrag bei einem neuen Broker gestartet und werde mittelfristig von Flatex weggehen. Die 0,1% klingen zwar nicht viel, aber es kommen noch Mwst drauf, d.h. es sind fast 0,12%. Da ich ein etwas größeres Depot habe, habe ich leider keine andere Wahl als zu wechseln. Schade, war sonst zufrieden mit Flatex!


Das habe ich heute auch getan. Bei der Consorsbank gibt es eine richtig gute Barprämie für einen Depotübertrag. Ich habe auch ein größeres Depot und da fällt eine prozentuale Depotgebühr stark ins Gewicht. Da ich nur ca. 4 Transaktionen pro Jahr tätige, finde ich eine etwas höhere Tradinggebühr nicht schlimm. Bisher war ich auch zufrieden mit Flatex aber in den nächsten Wochen werde ich alle Anlagen dort abziehen.
flatexDEGIRO | 23,30 €
Avatar
21.12.19 22:56:58
Beitrag Nr. 2.203 ()
Es liest sich so, als ob Niehage und Förtsch mit ihren Verkaufsplänen gescheitert sind und die Flatex Kunden jetzt die Zeche zahlen sollen. Ich hab wegen der Konkurrenz und Übernahme Degiro bei Flatex mit deutlich sinkenden Transaktionskosten gerechnet.🤢
flatexDEGIRO | 23,30 €
Avatar
22.12.19 00:27:24
Beitrag Nr. 2.204 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.214.288 von KleinerInvestor am 21.12.19 20:59:51
Zitat von KleinerInvestor: Ich hab heute einen Antrag bei einem neuen Broker gestartet und werde mittelfristig von Flatex weggehen. Die 0,1% klingen zwar nicht viel, aber es kommen noch Mwst drauf, d.h. es sind fast 0,12%. Da ich ein etwas größeres Depot habe, habe ich leider keine andere Wahl als zu wechseln. Schade, war sonst zufrieden mit Flatex!

Die 0,12 % sind für mich (Stand heute) in Ordnung. Ich würde anders handeln wenn ich 18 wäre und bis zur Rente über Flatex meine private Altervorsorge tätigen würde. Dann fielen 0,12 % Renditeverlust p.a. auf Sicht bis zum, sagen wir 60. Lebensjahr, mit (42 * 0,12 %) +ber 5 % Renditeverlust nämlich deutlich ins Gewicht. Der Renditeverlust i.H.v. 5,04 % fällt in diesem Beispiel sogar höher aus, wenn man von jährlich steigendem Depotvolumen ausgeht und ggf. von einer Negativzinserhöhung eines Tages auf bspw. 0,2 % etc.
Nebenbei beschwert man sich allerorts über die geplante Finanztransaktionssteuer, weil sie die private Vorsorge erschwert. Vielleicht bleibt uns ja zumindest diese erspart: https://www.welt.de/finanzen/article204471046/Finanztransakt…
flatexDEGIRO | 23,30 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.12.19 07:03:33
Beitrag Nr. 2.205 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.214.714 von Wallstraat am 22.12.19 00:27:24Ein bisschen Zeit ist ja noch. Im Moment tendiere ich zur comdirect. Ich war dort mal fast 10 Jahre Kunde und bis auf den Transaktionspreis zufrieden. 3 Jahre soll es erstmal keine Depotkosten erfordern. Natürlich müsste ich weniger traden
Wird nicht ganz einfach.
flatexDEGIRO | 23,30 €
Avatar
22.12.19 08:21:49
Beitrag Nr. 2.206 ()
Flatex mit Depotgebühr ab 1.3.2020? Nur in Deutsc…: https://youtu.be/0AfOjy27kU4
flatexDEGIRO | 23,30 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.12.19 10:48:35
Beitrag Nr. 2.207 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.214.840 von nionus am 22.12.19 08:21:49Ich hatte mich schon gewundert wieso ich noch kein Anschreiben im Postfach habe. Mal abwarten wie lange das so bleibt.
flatexDEGIRO | 23,30 €
Avatar
22.12.19 19:14:12
Beitrag Nr. 2.208 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.214.840 von nionus am 22.12.19 08:21:49https://www.wiwo.de/finanzen/geldanlage/onlinebroker-flatex-…
Da stehts auch noch mal, dass Flatex Depotgebühren einführt.
flatexDEGIRO | 23,30 €
Avatar
22.12.19 19:34:04
Beitrag Nr. 2.209 ()
Ein Sprecher des Unternehmens sagt es handle sich um eine Strategische Entscheidung.😂🤣🙄🤢🤮 Abzocke ist Strategisch? 🤪
flatexDEGIRO | 23,30 €
Avatar
23.12.19 05:46:43
Beitrag Nr. 2.210 ()
nicht so flott wie „Rezo-style“, aber bei Minute 24:50 führt er ein paar Gedanken zu „flatex“ aus...

https://m.youtube.com/watch?v=fYs4415VRZ8
flatexDEGIRO | 23,40 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

■■■ Flatex AG - Der Online-Broker mit Flatrate-Tarifen ■■■