■■■ Flatex AG - Der Online-Broker mit Flatrate-Tarifen ■■■ (Seite 251)

eröffnet am 06.03.06 13:17:40 von
neuester Beitrag 29.10.20 06:07:15 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
05.02.20 14:23:07
Beitrag Nr. 2.501 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.590.753 von RCZ am 05.02.20 14:05:35
Zitat von RCZ:
Zitat von Deno80: Scheint zu laufen trotz neuer Gebührenordnung.......

https://www.boerse.de/nachrichten/DGAP-News-flatex-AG-Absolu…


Es empfiehlt sich zwischen den Zeilen zu lesen, Flatex Holland hat, zum in der Mitteilung verglichenen Vorjahreszeitraum, noch kein kostenloses Trading Angebot ohne Negativzinsen/Depotkosten gehabt... Und die Anzahl der Neueröffnungen wird selbstverständlich nicht um die Anzahl der Kündigungen bereinigt!

Bei den Tradezahlen wird dann plötzlich nicht mehr der Vorjahresmonat, sondern der Vormonat verglichen. Obwohl es bekannt ist, dass der Dezember üblicherweise ein schwacher Monat für Broker und Börsenplätze ist, und es daher wenig Relevanz hat, diese beiden Zahlen zu vergleichen ...


Der Kurs spricht ne klare Sprache. Werden sicher nen gewissen churn haben, aber netto mehr gewonnen. Es empfiehlt sich zwischen den Zeilen zu lesen!! Es heißt "so verzeichnete flatex im Januar mit fast 11.000 Depoteröffnungen (+118% im Vergleich zum Vorjahresmonat) einen Rekordmonat an Kundenzuwachs". Ergo gab es brutto noch nie einen Monat mit höherem Neukundenzuwachs. Also auch besser als Vorjahresmonat!! Diese Info in Kombination mit all den Insiderkäufen ist ne ganz klare Guidance. Die Jungs wissen nämlich mehr!

IMO
flatex | 28,10 €
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
05.02.20 14:23:34
Beitrag Nr. 2.502 ()
Hier werden einige ganz böse Aufwachen.
flatex | 28,10 €
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
05.02.20 14:28:37
Beitrag Nr. 2.503 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.590.963 von Crowww am 05.02.20 14:23:34
Zitat von Crowww: Hier werden einige ganz böse Aufwachen.


Ich bin nicht so lange dabei wie viele andere. Aber was ich sagen kann. Beim Durchlesen der letzten 20 Seiten in diesem Thread, habe ich noch nichts inhaltlich wertvolles von dir gelesen. Außer Gejammer und dooming kommt da nichts. Get the f*** out of here wenn du nicht investiert bist und nicht an die Aktie glaubst.
flatex | 28,10 €
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
05.02.20 14:40:05
Beitrag Nr. 2.504 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.591.026 von Deno80 am 05.02.20 14:28:37Deno80, ist nich schlimm. Bei Hypoport im Ariv Thread gbts auch son Troll, der macht das excessiv seit 5 Jahren, ändert seine Meinung kein Millimeter und der Kurs läuft einfach immer weiter hoch.

Du weißt, doch die Kurse laufen entlang der Mauer der Angst, am sichersten nach oben..
flatex | 28,20 €
Avatar
05.02.20 15:19:26
Beitrag Nr. 2.505 ()
Deno80 ist schön das du noch nicht so lange dabei bist.
flatex | 28,20 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
05.02.20 15:42:54
Beitrag Nr. 2.506 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.591.782 von Crowww am 05.02.20 15:19:26
Zitat von Crowww: Deno80 ist schön das du noch nicht so lange dabei bist.


Hast du Geld verloren mit diesem Investment?
flatex | 28,15 €
Avatar
05.02.20 15:49:03
Beitrag Nr. 2.507 ()
Du hast anscheinend nicht viel Ahnung von Aktien. Wie soll man mit Dieser Aktie Geld verloren haben?

Es ist einfach extrem unverschämt 0,1 Prozent als "Preisführer" und wenn man kein Mickey Mouse Depot hat extrem ärgerlich.
flatex | 28,25 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
05.02.20 16:05:38
Beitrag Nr. 2.508 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.592.151 von Crowww am 05.02.20 15:49:03
Zitat von Crowww: Du hast anscheinend nicht viel Ahnung von Aktien. Wie soll man mit Dieser Aktie Geld verloren haben?

Es ist einfach extrem unverschämt 0,1 Prozent als "Preisführer" und wenn man kein Mickey Mouse Depot hat extrem ärgerlich.


:laugh: Du bist lustig. Bin im IB und mache das ganze hier u.a. beruflich. Du jammerst als Kunde. Ich betrachte es als Investor. Und die entscheidende Frage ist, ob Flatex es schaffen wird mit dieser Preispolitik Wert für den Shareholder zu generieren? Ich denke ja und der Markt wohl auch. Wenn du als Kunde betroffen bist, ist das eine komplett andere Geschichte. Wechsel doch!
flatex | 28,20 €
Avatar
05.02.20 16:17:28
Beitrag Nr. 2.509 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.590.957 von Deno80 am 05.02.20 14:23:07
Zitat von Deno80:
Zitat von RCZ: ...

Es empfiehlt sich zwischen den Zeilen zu lesen, Flatex Holland hat, zum in der Mitteilung verglichenen Vorjahreszeitraum, noch kein kostenloses Trading Angebot ohne Negativzinsen/Depotkosten gehabt... Und die Anzahl der Neueröffnungen wird selbstverständlich nicht um die Anzahl der Kündigungen bereinigt!

Bei den Tradezahlen wird dann plötzlich nicht mehr der Vorjahresmonat, sondern der Vormonat verglichen. Obwohl es bekannt ist, dass der Dezember üblicherweise ein schwacher Monat für Broker und Börsenplätze ist, und es daher wenig Relevanz hat, diese beiden Zahlen zu vergleichen ...


Der Kurs spricht ne klare Sprache. Werden sicher nen gewissen churn haben, aber netto mehr gewonnen. Es empfiehlt sich zwischen den Zeilen zu lesen!! Es heißt "so verzeichnete flatex im Januar mit fast 11.000 Depoteröffnungen (+118% im Vergleich zum Vorjahresmonat) einen Rekordmonat an Kundenzuwachs". Ergo gab es brutto noch nie einen Monat mit höherem Neukundenzuwachs. Also auch besser als Vorjahresmonat!! Diese Info in Kombination mit all den Insiderkäufen ist ne ganz klare Guidance. Die Jungs wissen nämlich mehr!

IMO


10 T neue Kunden im September, nur in Holland! -> https://www.kreditwesen.de/bank-markt/ergaenzende-informatio…

Wenn also der Januar mit 11 T Neukunden (für alle Flatex Märkte) ein Rekordmonat war, dann haben sich im September in ganz Deutschland und Österreich satte 999 Neukunden registriert? Du hast recht, der Laden hebt ab wie eine Rakete;)... und wird ruckzuck die geplanten 1 Mio Kunden erreichen, sofern alle Neukunden kostenlos traden dürfen und die Bestandskundenkündigungen nicht bearbeitet werden.

Meine Kündigung Ende Dezember ist nicht vollzogen, nur der Depotübertrag, was beweist, dass das ausgefüllte und Unterschriebene Formular bei Flatex eingegangen ist. Die Bearbeitungszeit bei Konto/ Depotkündigung bei der Marke brokerport war wesentlich kürzer, offenbar waren damals nicht so viele Kündigungen eingegangen wie zur Zeit.


Darüberhinaus heißt es in der DGAP News:
"Ohne dass wir unsere

Marketingstrategien und -kosten verändert haben, haben wir unsere pro forma

Neukundenzahl im Vergleich zum Vorjahresmonat mehr als verdoppelt"



Also die Kosten und Marketingstrategien haben sich nicht verändert, obwohl es damals noch kein 0 Euro Angebot für die Holländer gab, das finde ich doch sehr interessant.

Noch ein Beleg dafür, dass sich die Kosten und Marketingstrategien nicht verändert haben;)


Neukundenaktion im Januar 2019 :
Jetzt für 3,80 EUR handeln

Bis zum 14.02.2019 ein Konto eröffnen
und an allen deutschen Handelsplätzen
6 Monate lang für nur 3,80 EUR handeln.

https://web.archive.org/web/20190126084140/https://www.flate…


Neukundenaktion im Januar 2020


Jetzt für 3,80 EUR handeln

und bis zu 200 EUR Cashback erhalten.
Jetzt wechseln und richtig sparen.


https://web.archive.org/web/20200122124321/https://www.flate…

die Bedingungen für den neu hinzugekommenen Cash Back sind übrigens recht einfach zu erfüllen, wenn man Neukunde ist.
flatex | 28,10 €
Avatar
05.02.20 16:20:18
Beitrag Nr. 2.510 ()
Wenn du als Zocker bei IB hier einen Tick machen willst, dann nenne das nicht Beruf. Jeder der als Investor an die Sache hier heran geht, weiß dass die negativen Auswirkungen auf die Kundenzahl bei Flatex erst im Februar greifen und der richtige Hammer kommt im April, wenn die Kunden die Kosten sehen.
flatex | 28,10 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben