■■■ Flatex AG - Der Online-Broker mit Flatrate-Tarifen ■■■ (Seite 256)

eröffnet am 06.03.06 13:17:40 von
neuester Beitrag 19.01.21 18:56:34 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
07.02.20 20:25:25
Beitrag Nr. 2.551 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.618.221 von guse am 07.02.20 19:43:41Werden auch noch geschluckt von Flatex 😂. Dann gehen die Preise hoch. Konsolidierung ist ongoing.
flatexDEGIRO | 28,10 €
Avatar
08.02.20 10:22:32
Beitrag Nr. 2.552 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.605.744 von Rentemit70 am 06.02.20 17:52:34
Zitat von Rentemit70: Der Irrsinn ist ja auch noch, dass wenn die die Überträge nicht rechtzeitig hinbekommen, zahlst duz auch noch diese bekloppte Depotgebühr, weil Flatex zu langsam ist.


Mein Kontostand bei Flatex beträgt seit Anfang Januar 0,00 Euro (alles komplett abgezogen).
Depotübertrag des kompletten Bestands läuft nachweislich seit 13.01.2020.
Sollte Flatex meine Depotübertrag doch tatsächlich bis in den März verzögern und die Kaltschnäuzigkeit besitzen hier noch Depotgebühren zu berechnen, geht die Sache postwendend zum Rechtsanwalt.
flatexDEGIRO | 28,00 €
Avatar
08.02.20 10:29:33
Beitrag Nr. 2.553 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.605.891 von 5002 am 06.02.20 18:05:16
Zitat von 5002: Jungs, die brauchen MINIMUM 4 Wochen wenn keine Depotübertragswelle herrscht, das ist doch ihre Firmenpolitik
da ist in der Vergangenheit die Bafin auch nicht eingeschritten


Dies zeigt doch deutlich was Flatex für ein Obersaftladen ist.
4 Wochen im digitalen Zeitalter?
Ich übertrage öfter von ING online zur Targobank. Das geht innerhalb eines Bankarbeitstages.

Völlig unseriös was die da bei Flatex abliefern. Scheint aber Methode dahinter zu stecken.
Bin echt froh wenn ich da weg bin.
flatexDEGIRO | 28,00 €
Avatar
08.02.20 20:28:53
Beitrag Nr. 2.554 ()
Hallo FLATEX-Gemeinde , werde auch wechseln ,Depot Übertrag seit 3.Wochen bei Flatex ,mal schauen wie lange es noch dauert,wenn es bis zum 22.02.2020 nichts wird--wird Bafin informiert und RA eingeschaltet , Gruß
flatexDEGIRO | 28,00 €
Avatar
08.02.20 20:42:24
Beitrag Nr. 2.555 ()
Fusion Degiro und Flatex: Das bedeutet der Deal für die Kunden beider Onlinebroker

Damit soll der größte von Banken unabhängige Broker in Europa entstehen, der Kunden in 18 Ländern bedient.

Ende 2020 wollen Flatex und Degiro zusammen auf gut eine Million Kunden kommen, die mehr als 35 Millionen Transaktionen im Jahr abwickeln.

"Bisher noch nicht bekannt ist, dass wir ebenfalls zum März einige Gebühren deutlich senken."

So streicht Flatex die Provision je Auslands-Dividendenzahlung von 5,90 Euro. Außerdem senkt der Anbieter die Gebühren für den Handel an Auslandsbörsen von 15,90 Euro auf die Inlandsgebühr von 5,90 Euro. "Wir führen zu Anfang März einen sogenannten VIP-Club für unsere besten Kunden ein. Neben anderen Vergünstigungen wie dem Wegfall von Depotgebühren berechnen wir diesen Kunden auch keine Negativzinsen." Damit sieht Niehage Flatex auch gegenüber den neu angetretenen Null-Euro-Brokern gut aufgestellt. Degiro-Kunden zahlen übrigens auch künftig keine Depotgebühr.

https://www.fundresearch.de/onlinebroker/fusion-degiro-und-f…
flatexDEGIRO | 28,00 €
Avatar
08.02.20 22:01:26
Beitrag Nr. 2.556 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.410.373 von guse am 17.01.20 19:10:27
Zitat von guse: Wer wurd denn schon alles in den VIP-Club aufgenommen? Habe bereits mit einigen sehr vermögenden Kunden gesprochen, keiner von ihnen ist aufgenommen worden. Offensichtlich geht es rein nach Handelsaktivität und nicht nach Depotwert.


Es ist nicht nur die Handelsaktivität, die für flatex viel Geld einspielt.

Sie haben weitere Einnahmefelder wie z.B. den überteuerten Lombardkredit zu 4,95% ... :rolleyes:
flatexDEGIRO | 28,00 €
Avatar
09.02.20 12:51:25
Beitrag Nr. 2.557 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.605.891 von 5002 am 06.02.20 18:05:16
Zitat von 5002: Jungs, die brauchen MINIMUM 4 Wochen wenn keine Depotübertragswelle herrscht, das ist doch ihre Firmenpolitik
da ist in der Vergangenheit die Bafin auch nicht eingeschritten


Beim der Dauer des Depotübertrags geht es um die Verhältnismäßigkeit und diese ist von der BaFin überprüfbar und kann beanstandet werden.

Deshalb stimme ich 5002 nicht zu, dass Flatex mindestens 4 Wochen oder bei hohem Wechselstand sogar viel mehr Wochen von der BaFin zugestanden werden, denn schon bei 4 Wochen ist die Verhältnismäßigkeit verletzt, die die BaFin mit ca. 2 Wochen einschätzt.

Deshalb können die Wechsel Flatex doch sehr stark unter Druck setzen, wenn sie sich bei Überschreiten von 2 Wochen mit Beschwerden an die BaFin wenden; die BaFin muss dann reagieren und die Zustände bei Flatex prüfen und Flatex zu Veränderungen auffordern. Wenn die BaFin Flatex erst mal wegen der schleppenden Depotübertragungen ins Vesier genommen hat, so wird sie ggfs. auch andere Geschäftsabläufe bei Flatex tiefer ergründen und weitere Fehler rügen. All dies wird Flatex an Reputation kosten und dies kann sich Flatex nicht leisten, den die Fusion mit Degiro ist noch in Prüfung durch die BaFin.

Die Wechsler mit Depotübertragsauftrag sollten also nicht zögern, sich über einen Depotübertrag, der länger als 2-3 Wochen dauert, sich bei der BaFin über Flatex zu beschweren und so den Druck auf Flatex zu erhöhen!
flatexDEGIRO | 28,00 €
Avatar
12.02.20 21:31:59
Beitrag Nr. 2.558 ()
Meinen Depotübertrag zur Consorsbank habe ich am 17.01. bei Flatex beantragt. Bis jetzt hat sich noch nichts getan. Ich habe Flatex heute per Kontaktformular aufgefordert, mein Depot bis zum 19.02. zu übertragen und angekündigt, dass ich mich ansonsten bei der BaFin beschweren werde. Mal sehen, ob sich da bald etwas tut.
flatexDEGIRO | 29,35 €
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.02.20 12:41:26
Beitrag Nr. 2.559 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.662.750 von DagobertDuck75 am 12.02.20 21:31:59Die unzufriedene bzw. wechsel willigen Kunden werden sich noch wundern wenn in Kürze viele andere Broker mit Gebührenerhöhungen nachziehen. Die ersten habe ja schon angefangen..........
flatexDEGIRO | 30,95 €
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.02.20 13:09:34
Beitrag Nr. 2.560 ()
Die Consors ist alles andere als günstig. Good Luck!
flatexDEGIRO | 31,00 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

■■■ Flatex AG - Der Online-Broker mit Flatrate-Tarifen ■■■