■■■ Flatex AG - Der Online-Broker mit Flatrate-Tarifen ■■■ (Seite 263)

eröffnet am 06.03.06 13:17:40 von
neuester Beitrag 19.01.21 18:56:34 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
27.02.20 19:49:11
Beitrag Nr. 2.621 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.794.484 von trader156 am 26.02.20 14:02:05
Zitat von trader156: Habe heute eine Antwort erhalten auf meine Anfrage bzgl. VIP Kunde:

"Vorab wollen wir uns für Ihr Interesse an unserem flatex VIP Club-Angebot bedanken. Weitere Konkretisierungen dazu folgen in den kommenden Wochen.

Auf Grundlage des Umfangs der aktuellen Handelsaktivität können wir aber im Augenblick leider keiner Sonderkonditionierung oder Aufnahme in den flatex VIP Club entsprechen. Wir definieren hier 500 ausgeführte Orders in den letzten 12 Monaten.

Bitte beachten Sie aber die Information vom 16.01.2020, welche Sie in Ihr Archiv erhalten haben. Wir waren bemüht in der Breite einen Vorteil für unsere Kunden zu schaffen und haben auch Preisreduzierungen veranlasst. "


Die spinnen doch bei Flatex. Meine Antworten zu dem Thema:

vielen Dank für Ihre Nachricht, gerne möchten wir Ihnen weiterhelfen.

Es ist korrekt, dass die Ordergrößen selbst kein Kriterium für die Aufnahme in den flatex VIP Club sind.

Die ausgeführten Orders können Sie über Ihr Orderbuch einsehen. Wir können Ihnen aber mitteilen, dass sie aktuell unter der Marke von 400 liegen.


Im Orderbuch kann man oben links nach "Archivierte Orders" suchen und relativ einfach durchzählen. Man muss also bei einem Platin-Partner, wo es keine Ordergebühren gibt, ein paar 50.000€-Order in 100 Orders über 500€ aufteilen, um VIP zu werden. :rolleyes:
flatexDEGIRO | 28,00 €
Avatar
27.02.20 19:57:47
Beitrag Nr. 2.622 ()
Haste heute Durchfall oder kannste nicht lesen? Ich merke den Unterschied nach dem Einloggen sofort. Bis zum vergangenen Wochenende war die Seite oft langsam, worüber ich mich ärgerte. Am Montag plötzlich blitzschnell beim Aufladen.
flatexDEGIRO | 28,00 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.02.20 20:18:25
Beitrag Nr. 2.623 ()
Wo positionieren Sie in der neuen Konstellation mit DeGiro denn jetzt flatex? Gestartet war das Unternehmen ja mal als so eine Art Volksbroker. Umso höhere Wellen hat die Ankündigung geschlagen, dass flatex eine Depotgebühr einführt.

Niehage: Vorab: In diesem Jahr erwarten wir 35 Millionen Transaktionen gemeinsam mit DeGiro. Das macht einen Flow von über 200 Mrd. Euro pro Jahr aus. Diese Muskeln werden wir natürlich nutzen, um unsere Verhandlungsposition mit unseren Produkt- und Abwicklungspartnern zu stärken. Wenn ich aber sehe, dass alle ernst zu nehmenden Wettbewerber neue Gebühren einführen oder erhöhen, dann erkenne ich keine Notwendigkeit, Preise bei uns auf Null zu setzen. Ja, wir führen zum 1. März 2020 eine Depotgebühr von 0,1 Prozent ein. Gleichzeitig senken wir aber die Kosten für ausländischen Börsenhandel und reduzieren die Gebühr bei der Erstattung von ausländischen Dividendenzahlungen. Diese Themen waren den Kunden früher immer ein Dorn im Auge. Darüber hinaus führen wir zum 1. März für unsere besten Kunden einen VIP-Club ein.

Wer bekommt den VIP-Status bei flatex?

Niehage: Das sind Kunden, die mehr als 500 Trades im Jahr machen oder mindestens 75.000 Euro Lombardkreditlinie bei uns in Anspruch nehmen. Im VIP-Club gibt es keine Depotgebühren und es werden auch keine Negativzinsen berechnet. Zudem gibt es eine VIP-Hotline, eine VIP-E-Mail-Adresse und es gibt Special-Events mit dem Senior-Management der Firma. Klare Kundenbindungselemente. Nochmal: Für die guten flatex-Kunden wird es ab 1. März 2020 eher günstiger. Für die Kunden, die bei uns nur ganz gelegentlich traden, aber exotische Wertpapiere verwahren lassen, die zu hohen Kosten für uns führen, wird es teurer. Die müssen dann 0,1 Prozent Depotgebühr zahlen, um ihre Wertpapiere bei uns zu parken. Das bedeutet bei einem durchschnittlichen Volumen von 30.000 Euro im Jahr 30 Euro, also 2,5 Euro im Monat. Dagegen haben wir folgende Gebühren reduziert, keine Gebühr für ausländische Dividendenzahlungen (vorher: 5,90 Euro) und Reduktion der Orderkosten im ausländischen Börsenhandel auf 5,90 Euro (vorher: 15,90 Euro). Unser Geschäftsmodell basiert nun mal auf Transaktionen und nicht auf das Verwahren von Wertpapieren.
flatexDEGIRO | 27,45 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.02.20 21:27:31
Beitrag Nr. 2.624 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.812.814 von bernola am 27.02.20 20:18:25Interessantes interview, wo hat Herr Niehage das gegeben, dass man sich darauf beziehen kann im Kontakt mit dem Servicepersonal?
flatexDEGIRO | 27,45 €
Avatar
27.02.20 21:38:16
Beitrag Nr. 2.625 ()
flatexDEGIRO | 27,45 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.02.20 21:42:04
Beitrag Nr. 2.626 ()
Niehage ist so ein Lügenbaron, vor einem halben Jahr hat er noch ganz was anderes erzählt:

Frank Niehage: Wenn die weiteren Erfahrungen in den Niederlanden positiv sind, wollen wir zukünftig auch in Deutschland kostenfreies Trading anbieten, auch um sicherzustellen, dass sich unsere Kunden hierzulande nicht benachteiligt fühlen. (Quelle: https://www.der-bank-blog.de/wir-wollen-zukuenftig-kostenfre…
flatexDEGIRO | 27,45 €
Avatar
27.02.20 21:42:15
Beitrag Nr. 2.627 ()
500 Trades im Jahr?

Hmmhh, ich gehe mal nachzählen.
flatexDEGIRO | 27,45 €
10 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.02.20 22:02:39
Beitrag Nr. 2.628 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.814.095 von Malecon am 27.02.20 21:42:15ich wollte auch gerade mal die Orders zählen, muss man ja leider jedes Depot einzeln zählen...
aber nicht nur das, es lassen sich auch nur die letzten 90 Tage anzeigen, habe es gerade probiert :-(
dann wird's natürlich schwierig :confused:
flatexDEGIRO | 27,23 €
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.02.20 22:10:28
Beitrag Nr. 2.629 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.814.476 von trader156 am 27.02.20 22:02:39
Zitat von trader156: ich wollte auch gerade mal die Orders zählen, muss man ja leider jedes Depot einzeln zählen...
aber nicht nur das, es lassen sich auch nur die letzten 90 Tage anzeigen, habe es gerade probiert :-(
dann wird's natürlich schwierig :confused:


Nein, es gehen nur 90 Tage auf einmal. Aber wenn Du das Anfangs- und Enddatum jeweils änderst, kannst Du alle 90-Tage-Intervalle anzeigen lassen
flatexDEGIRO | 27,13 €
Avatar
27.02.20 22:34:15
Beitrag Nr. 2.630 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.813.978 von bernola am 27.02.20 21:38:16
Zitat von bernola: https://boersengefluester.de/flatex-das-ist-jetzt-eine-klare…

Die Hammer-Nachricht ist das hier:

Niehage: Lassen Sie mich vorab Folgendes sagen: DeGiro hat heute rund 250 Mitarbeiter, wir kommen auf circa 550 Mitarbeiter – zusammen sind wir also etwa 800. Wir brauchen jeden Mitarbeiter. Wir werden niemanden entlassen. DeGiro hat zwei Standorte, wir haben neun. Wir werden jeden Standort belassen. Bei diesem Deal steht die Personalkostenreduktion nicht im Vordergrund. Hier geht es darum, das Beste aus zwei Welten zu schaffen. DeGiro wächst seit dem Bekanntgeben des Deals mit bis zu 1.000 Neukunden pro Tag in mehr als 18 Ländern. Und wir haben uns gefragt: Woher kommt das Rekordergebnis im Januar mit über 35.000 Neukunden? Die Analyse hat ergeben, dass DeGiro über ein Jahr in einem Verkaufsprozess war und es bei den Kunden eine Unsicherheit gab, was mit dem Unternehmen passiert. Die ist jetzt weg.

Das bringt zunehmend mehr Umsatz und Gewinn. Jetzt verstehe ich die guten Prognosen für die Aktie.
flatexDEGIRO | 27,13 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

■■■ Flatex AG - Der Online-Broker mit Flatrate-Tarifen ■■■