■■■ Flatex AG - Der Online-Broker mit Flatrate-Tarifen ■■■ (Seite 309)

eröffnet am 06.03.06 13:17:40 von
neuester Beitrag 14.11.20 21:43:06 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
27.10.20 03:30:54
Beitrag Nr. 3.081 ()
Die AG heißt zukünftig wohl "flatexDEGIRO".

Chef Frank Niehage rechnet damit, dass flatexDEGIRO im Dezember in den SDAX aufsteigt. :)

=====


flatexDEGIRO im Prime Standard - Demnächst im SDAX

flatexDEGIRO | 42,85 €
Avatar
28.10.20 18:38:24
Beitrag Nr. 3.082 ()


Wird die 50€-Marke noch dieses Jahr geknackt?

🤔
flatexDEGIRO | 44,65 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.10.20 20:59:04
Beitrag Nr. 3.083 ()
Bei der hohen Volatilität? Da müsste auf jeden Fall noch eine Prognoseerhöhung anstehen. Danach fallen die 50.
flatexDEGIRO | 44,20 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
29.10.20 06:04:24
Beitrag Nr. 3.084 ()
Für wen das interessant ist: auf der Homepage von GSC-Research wurde ein sehr ausführlicher kostenpflichtiger Bericht über die Hauptversammlung veröffentlicht. Demnach soll sich reichlich Potenzial zeigen: erfolgreich voranschreitende Integration von DEGIRO, die bereits nächstes Jahr EBITDA-Synergien von 30 Mio. Euro erzeugen soll, neues Produkt "flatex next", im Sinne der "Aldi-Strategie", das dann wohl auch überwiegend von Borussia-Mönchengladbach beworben werden soll sowie die bekannten ambitionierten Mittelfristziele und das Uplisting.
flatexDEGIRO | 44,08 €
Avatar
29.10.20 06:07:15
Beitrag Nr. 3.085 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.528.674 von Dilettantenspekulant am 28.10.20 20:59:04Denke ich auch. Das erste Halbjahr hat klar gezeigt, wie stark die Gesellschaft von hoher Volatilität profitiert. Zum wird mit den Bestandskunden deutlich mehr verdient, da diese mehr Trades durchführen. Zum anderen gewinnt man zahlreiche Neukunden, die sich aufgrund der Schwankungen und aufgrund des sich verschärfenden Niedrigzinsniveaus für die Börse interessieren. Rückblickend dürfte die DEGIRO-Übernahme darum auch eher günstig gewesen sein, da man bei dem Kaufpreis von dem Vola-geringen 2019er Jahr ausgegangen sein dürfte.
flatexDEGIRO | 44,08 €
Avatar
30.10.20 15:09:26
Beitrag Nr. 3.086 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.526.868 von Malecon am 28.10.20 18:38:2450 € noch in diesem Jahr? Ich hoffe ja. Durch die erneut hohe Volatilität halte ich sogar 60 € für nicht ganz ausgeschlossen.
flatexDEGIRO | 45,70 €
Avatar
30.10.20 18:42:49
Beitrag Nr. 3.087 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.550.082 von reini74 am 30.10.20 15:09:26
Zitat von reini74: 50 € noch in diesem Jahr? Ich hoffe ja. Durch die erneut hohe Volatilität halte ich sogar 60 € für nicht ganz ausgeschlossen.


Eher nächstes Jahr, wir wollen schließlich nicht den Tag vor dem Abend loben.
flatexDEGIRO | 46,05 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
30.10.20 20:21:06
Beitrag Nr. 3.088 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.552.758 von Dilettantenspekulant am 30.10.20 18:42:49
Zitat von Dilettantenspekulant: Eher nächstes Jahr, wir wollen schließlich nicht den Tag vor dem Abend loben.


Soll mir auch Recht sein. :)
flatexDEGIRO | 45,80 €
Avatar
01.11.20 20:05:39
Beitrag Nr. 3.089 ()
Gerade bei Börse online gelesen: Flatex next ist nur eine vereinfachte Nutzeroberfläche, die Konditionen sind die selbe. Eine herbe Enttäuschung :(

Flatexdegiro muss sich schnellstmöglich eine Alternative zu traderepublic, smartbroker und co überlegen. Sonst schwimmen ihnen die Felle weg.
flatexDEGIRO | 46,00 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
03.11.20 09:35:11
Beitrag Nr. 3.090 ()
Es hat sich eine aufsteigende Dreieckformation gebildet:



Nicht ganz sauber, aber 3 von 4 Hochs liegen auf der selben Linie (46 €) und die Tiefs sind immer höher.
flatexDEGIRO | 47,85 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

■■■ Flatex AG - Der Online-Broker mit Flatrate-Tarifen ■■■