DAX-0,37 % EUR/USD-0,02 % Gold-0,06 % Öl (Brent)-0,42 %

Softline - eine Chance ?? (Seite 134)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.951.439 von myway24 am 04.07.19 08:18:35Naja nur das 1. Quartal 2019 als Grundlage für das gesamte Geschäftsjahr zu nehmen, macht wenig Sinn. Der Auftragsbestand ist um 40% gestiegen und man hat die Prognosen für 2019 bestätigt.
Die derzeitigen Kurse habe ich zum Aufbau einer ersten Position genutzt.
Softline | 6,350 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.388.804 von BankCroupier am 01.09.19 21:05:22Das zweite Quartal ist zumindest mal besser ausgefallen als Q1 19. Trotzdem glaube ich, dass das Erreichen der Ziele schwierig wird. Sie haben aktuell knapp 14m Umsatz erreicht und brauchen noch 13m um das untere Ende der Guidance zu erreichen (27-29m). Q3 ist typischerweise schwach bei Softline, weil wegen der Urlaubszeit die Auslastung sinkt (war zumindest die letzten Jahre die Begründung) - trotzdem brauchen sie pro Quartal noch 6-7m. Und dann wären wir erst am unteren Ende.
Entwicklung des Auftragsbestandes finde ich sehr gut, aber würde mir wünschen, dass es „offensiver“ kommuniziert werden würde, wenn ein neuer, großer Auftrag gewonnen wurde (bei der Entwicklung des AB sollte es da ja Gelegenheiten gegeben haben). Die Kapitalmarktkommunikation ist insgesamt sehr schwach.
Nicht falsch verstehen - hab selber eine größere Position hier, würde mir aber wünschen, dass die Aufträge schneller in Umsatz abgearbeitet werden (und insgesamt besser kommuniziert wird). Vg
Softline | 6,200 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben