Rational AG - Wachstumswert par excellence (Seite 54)

eröffnet am 03.04.06 17:14:16 von
neuester Beitrag 21.12.20 18:19:04 von

ISIN: DE0007010803 | WKN: 701080 | Symbol: RAA
744,00
14:24:03
Xetra
-2,43 %
-18,50 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
23.11.20 14:52:47
Beitrag Nr. 531 ()
Heute wieder ein ATH, hängt wohl damit zusammen:

Beim MSCI Deutschland kommt es offenbar zu Änderungen in der Zusammensetzung.

Der Index-Anbieter MSCI nimmt laut Händlern Bechtle, HelloFresh und RATIONAL in den MSCI Deutschland auf. Weichen müssen demnach Fraport, METRO und thyssenkrupp. Wirksam werden die Veränderungen zu den Schlusskursen am 30. November.

Quelle
Rational | 770,50 €
2 Antworten
Avatar
10.12.20 17:36:45
Beitrag Nr. 532 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.808.393 von Nachtalb am 23.11.20 14:52:47
Indexaufnahme verdaut?
Es ist schon erstaunlich, dass der Kurs es sich trotz heftigen Gegenwinds durch Corona seit einigen Wochen wieder auf dem Höchststand vor der Pandemie gemütlich eingerichtet hat.

Zum Stichtag 30.11. mit der Indexaufnahme gab es einen Peak mit ATH, der rasche Rückgang in den ersten Dezembertagen lässt aber erahnen, dass sich einige Aktionäre in dieser luftigen Höhe nicht mehr wohl fühlen und z.B. shorten oder Kurse absichern.

Wie seht Ihr das? Hat der Kurs aus eurer Sicht noch deutliches Potential nach oben in den nächsten 12 Monaten oder erwartet Ihr eine längere Konsolidierung?

Eigentlich wäre dies doch eine Zeit, wo man (finanz-)schwache Mitbewerber fallen sieht und ggf. auch schluckt. Gibt es irgendwo Fantasie in diesem Sinne? Immerhin ist Rational finanziell so stark, dass man nicht auf die Brosamen angewiesen wäre, die zufällig vom Tisch herunterfallen.
Rational | 720,00 €
1 Antwort
Avatar
10.12.20 21:16:46
Beitrag Nr. 533 ()
Ich sehe die starke Bilanz auch als Vorteil an. Man kann die Krise durchstehen.
Ebenfalls positiv sehe ich den kommenden Wandel durch die Geschäftsaufgaben oder Insolvenzen.
Die Gaststätten konnten durch neue kapitalstarke Gastronomie (ketten) übernommen werden, die erstmal investieren.
Während ältere Pächter oder finanzschwächere Pächter nicht investiert hätten.
Das gleiche gilt für Hotels.
Ich denke nicht, dass nach COrona die Leute weniger reisen oder weniger Essen gehen werden.
Rational | 715,50 €
Avatar
21.12.20 17:22:09
Beitrag Nr. 534 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.019.517 von Kwerdenker am 10.12.20 17:36:45
Zitat von Kwerdenker: Eigentlich wäre dies doch eine Zeit, wo man (finanz-)schwache Mitbewerber fallen sieht und ggf. auch schluckt. Gibt es irgendwo Fantasie in diesem Sinne? Immerhin ist Rational finanziell so stark, dass man nicht auf die Brosamen angewiesen wäre, die zufällig vom Tisch herunterfallen.


Rational hat eine Weltmarktanteil von über 50%, weil sie technologisch Marktführer sind (über 500 Patente). Nicht einmal die Chinesen schaffen es, die Technologie zu "klauen", die Steuerung der Geräte läuft über Chips, die nicht zu knacken sind. Das ist neben der exzellenten Bilanz der Grund, warum die Aktie so hoch bewertet ist. Der Markt geht davon aus, daß Rational weltweit weiter Marktanteile hinzugewinnen wird.

Ernstzunehmende Wettbewerber gibt es nicht, deswegen werden sie auch keinen von denen aufkaufen, das wäre nur Geldverschwendung. Der einzige Haken bei der Aktie ist die hohe Bewertung, aber Risiken gibt es keine. Schlimmstenfalls kauft man (evt. viel) zu teuer ein, aber auch dann wird man langfristig sein Geld nicht verlieren. Und dann ist da noch die hohe Volatilität, die macht viele nervös. Hier mit stop-loss zu arbeiten, kann Geld kosten.

Das war keine Empfehlung, ich würde zu diesem Kurs nicht kaufen. Aber ich hab sie ja auch schon. :)
Rational | 726,50 €
Avatar
21.12.20 18:19:04
Beitrag Nr. 535 ()
Sehe ich genauso. Die Aktien muss man zu diesen Kursen nicht kaufen. Aber es ist halt schön sie zu haben. Mir hat es gut gefallen wie unaufgeregt und professionell man auf die Pandemie reagiert hat.
Rational | 715,00 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Rational AG - Wachstumswert par excellence