DAX-0,19 % EUR/USD+0,06 % Gold+0,23 % Öl (Brent)+1,32 %

Lufthansa AG: Wie geht`s weiter? (Seite 1174)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Ryanair hat eine moderne Flotte und daher weniger Verbrauch.

Flottenalter Lufthansa 11,9Jahre vs. 5,5 Jahre Ryanair. Also schön auf dem Teppich bleiben...
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Trotzdem, Lufthansa fliegt eher Langstrecke, Personalkosten sind relativ höher,Kerosinkosten relativ niedriger.
Jeder Euro mehr für Kerosin, der nicht hat auf die Tickets abgewälzt werden kann, belastet Ryan air relativ mehr als die LH.
Das meine ich jedenfalls so. Demnächst kommen Zahlen und eine Begründung dafür sicher auch.
Ryanair-Flugbegleiterin packt aus "Wenn ihr für 20 Euro in den Urlaub fliegt, hat das seinen Preis"
Sie muss ihre Verpflegung fürs Flugzeug selbst mitbringen, verdient wenig - und bei Flugausfällen gar nichts: Hier berichtet eine Flugbegleiterin von Ryanair von ihren miserablen Arbeitsbedingungen.

Kommentieren
Das Kabinenpersonal von Ryanair ist am Mittwoch in mehreren Ländern in Streik getreten. Zwei Tage lang wollen Flugbegleiter und Piloten nicht zur Arbeit erscheinen. Europas größte Billigfluggesellschaft musste daher mitten in der Ferienzeit europaweit allein am Mittwoch um die 400 Flüge streichen. Die Kunden sind verärgert, und das Management von Ryanair drohte als Konsequenz des Streiks mit Stellenstreichungen.

Was steckt hinter dem Streik? Hier berichtet eine Ryanair-Flugbegleiterin von miserablen Arbeitsbedingungen. Die Mitarbeiterin möchte zu ihrem eigenen Schutz anonym bleiben.

Laut der Gewerkschaft Verdi sind die meisten Flugbegleiterinnen bei Ryanair zwischen 18 und 30 Jahre alt und kommen aus wirtschaftlich gebeutelten Krisenländern in Süd- oder Osteuropa. Viele verlassen das Unternehmen nach kurzer Zeit wieder. Wer allerdings keine Fremdsprachen spricht, - Ryanair verlangt nur Englisch - dem falle ein Wechsel in Deutschland schwer. Und: Viele haben noch Schulden bei ihrem Arbeitgeber, da Flugbegleiter bis vor kurzem ihre interne Kurzausbildung selbst zahlen mussten.

In der jüngeren Vergangenheit hat es immer mehr Zusammenschlüsse von Ryanair-Mitarbeitern gegeben, die etwas in ihrem Unternehmen verändern wollen. Und das möchte auch unsere Gesprächspartnerin.....

nur ein kurzer Ausschnitt...

Ich denke da wird noch so einiges auf die Billigeheimer zukommen.



http://www.spiegel.de/karriere/ryanair-streik-flugbegleiteri…
Der Kurs kann ja doch noch nach oben.
Rund 3 %.
Und was ist der genaue Anlass?
Die Abwendung eines Handelskrieges zwischen USA und der EU?
Warum springt Daimler dann nicht so richtig an.
Die Querelen bei Ryan air?

Bin gespannt auf die Zahlen am 31.07. (?)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.305.854 von Ines43 am 26.07.18 09:53:41
Zitat von Ines43: Der Kurs kann ja doch noch nach oben.
Rund 3 %.
Und was ist der genaue Anlass?
Die Abwendung eines Handelskrieges zwischen USA und der EU?
Warum springt Daimler dann nicht so richtig an.
Die Querelen bei Ryan air?

Bin gespannt auf die Zahlen am 31.07. (?)



Kurs profitiert von Ryanair-Streiks!Zudem kommen morgen Verkehrszahlen!Als große und lange Anlegerin sollte man sich bei seinem Invest aber auskennen!:D
Zudem kommen morgen Verkehrszahlen!"

Bin mir sicher, dass die morgen gerade nicht kommen.
Am 31.07. kommt der Zwischenbericht laut LH Investor relations.-
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.311.542 von Ines43 am 26.07.18 18:37:58
Zitat von Ines43: Zudem kommen morgen Verkehrszahlen!"

Bin mir sicher, dass die morgen gerade nicht kommen.
Am 31.07. kommt der Zwischenbericht laut LH Investor relations.-




Keine Ahnung,ich habe es heute so bei ntv gehört!:cool:
...vielleicht ist es auch "nur" Charttechnik....und ein kleiner Ausbruch bis 22,--/22,40 ???
!
Dieser Beitrag wurde von MODelfin moderiert. Grund: keine Schreibrechte in diesem Thread
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben