Lufthansa AG: Wie geht`s weiter? (Seite 1621)



Begriffe und/oder Benutzer

 

man hört immer nur den marktwert dieser airline.
wie hoch ist eigentlich der buchwert?
per 2019 waren es noch etwa 20 euro
Deutsche Lufthansa | 8,038 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.785.495 von oscarello am 24.05.20 16:07:41Der Buchwert sagt leider in einer Krisensituation nichts mehr aus.

Man kann es sehr deutlich sehen, dass Unternehmen, die kurz vor der Insolvenz stehen, in der Regel ein sagenhaft günstiges Kurs-Buchwertverhältnis aufweisen.

Was ist z.B. ein mit noch hohem Buchwert gelistetes Flugzeug oder auch Kreuzfahrtschiff wirklich wert, wenn es auf Grund hoher Überkapazitäten weder genutzt und mangels Käuferinteresses auch nicht veräussert werden kann ?

Man hofft inständig auf eine Lageverbesserung und zögert harte Abschreibungen, die den ausgewiesenen Bilanzverlust stark nach oben treiben würden, so lange es noch irgendwie vertretbar ist, hinaus.
Deutsche Lufthansa | 8,038 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.785.339 von El_Matador am 24.05.20 15:40:09Für unwissende...gut dass du der Allwissende bist 🤦‍♂️
Deutsche Lufthansa | 8,038 €
Sharepicker feiner gedanke . Alle nehmen schiffe
So wie früher. Möglich ist das
Deutsche Lufthansa | 8,038 €
Auf Schiffen können sich die Gäste viel besser alles Mögliche holen .
Dann fliegen
Deutsche Lufthansa | 8,038 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.786.980 von price-of-success am 24.05.20 20:06:33Ja, aber wenn die Passagiere per Schiff ankommen, ist die Quarantäne bereits vorbei. ;)
Deutsche Lufthansa | 8,038 €
Antwort auf Beitrag von price-of-success am 24.05.20 20:06:33
Ja, aber wenn die Passagiere per Schiff ankommen, ist die Quarantäne bereits vorbei. ;)Stimmt joker
Deutsche Lufthansa | 8,038 €
Streit über Kauf von Airbus-Jets beigelegt – dennoch verzögert sich Lufthansa-Einigung

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/handel-konsumgueter…
Deutsche Lufthansa | 8,038 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.782.476 von RealJoker am 24.05.20 08:19:32
Der angemessene Kurs
*
Zitat von RealJoker: Angesichts der verfügbaren Informationen: Beteiligung des Staates mit 20 % zu 2,56 € je Aktie + vorheriger Kapitalschnitt + Verzicht auf Dividenden für Jahre müsste der Kurs tiefer stehen. Aber seit wann ist Börse rational und logisch ?! Daher traue ich mir hier keine genaue Prognose zu. Vor dem Hintergrund der immensen Pensionsverpflichtungen der LH passt es ja ins Bild, dass es nun teilweise ein Staatsunternehmen wird. Hätte Corona später zugeschlagen und die für 2019'geplante Dividende wäre bereits ausgeschüttet worden, das (Liquiditäts)Problem der LH wäre nun noch größer....

Zitat von RealJoker: Ach ja, oft wurde ja angeführt, Thiele würde nicht blindlings viel Geld in LH investieren, ohne einen Plan zu haben. Für mich sieht es so aus, als habe er sich einfach nur verspekuliert. Ist in geringerer Größenordnung wohl schon jedem mal passiert.

Also nix genaues weiß man nicht. :(

Viel Geld: Wenn Thiele seinen 10%-Anteil z.B. für € 10,45 pro Aktie erworben hat, dann ergibt sich bei einer Gesamtstückzahl der LH-Aktien von

478,19 Mio. Stück

ein Kaufpreis von € 500.000.000,- (eine halbe Milliarde), also ein Betrag, den ein Münchener Investor nicht blindlinks ins Klo schmeißt. Ich denke, er spekuliert nicht, handelt keineswegs planlos, sondern ist mit diesem Einstieg in die Vorleistung gegangen.

Zitat von Kampfkater1969: Warum sollte eine Lufthansa mehr als die 2,56 € wert sein?

Man nehme die derzeitige Marktkapitalisierung, den Geldvorrat, die Cash Burn Rate, den Geldbedarf der nächsten Monate, von 2021 reden wir noch gar nicht.

Genaugenommen würde ein Externer, nicht der Bund als neuer Ankeraktionär, alle anderen bisherigen Miteigentümer massiv verwässern.

Wäre ein Wunder, wenn Aktie um die 8 € stabil wäre nach der Refinanzierung.

... nicht irgendeine Hansa, sondern diese Lufthansa AG, bei der sich ein Ankeraktionär seine gerade erworbene Rolle nicht von Politstrategen mit Rettungspaket-blah-blah streitig machen lassen wird.

Daher Untergrenze m.E. Nennwert + Vertrauenszuschlag. An der Seitenlinie ist natürlich ggf. ein risikoloser Platz.

Zitat von Yoga_Maus: ....
Ich habe gesagt, die 10,- Euro fallen, als das niemand gesagt hat. Dann habe ich gesagt, die 8,50 fallen, als das niemand gesagt hat.

Und jetzt sage ich: Die 5,- werden fallen, ich sehs kommen! 💩😱

Soso, Du hast also gesagt, die € 10,- wird fallen. Dann hast Du gesagt, die € 8,50 wird fallen. Es ist so gekommen, wie Du es vorausgesagt hast.

Und jetzt sagst Du, die € 5,- wird fallen, Du siehst es kommen.

Jadann wissen wir jetzt alle Bescheid.

:cool:

--------------------v
Deutsche Lufthansa | 7,964 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben