checkAd

Lufthansa AG: Wie geht`s weiter? (Seite 1773)

eröffnet am 31.05.06 08:19:44 von
neuester Beitrag 13.04.21 19:51:55 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
25.01.21 12:16:24
Beitrag Nr. 17.721 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.590.954 von Rainolaus am 25.01.21 10:43:26
Zitat von Rainolaus:
Zitat von NickelChrome: Mal 700 Stück zu 9,56 - Kaufen beim Angriff der Mutanten :D
Tagesverlierer einsammeln - Tagesgewinner Jenoptik verkauft :p

Ich habe auch knapp 1600St. zu ~9,53€ gekauft.


Ich habe heute eine Lufthansa-Position eröffnet, aber nicht direkt in der Aktie, sondern in ein noch circa einen Monat laufenden Discounter, der bis 9,60 Euro an den Kursbewegungen der Lufthansa teilnimmt und bis Mitte Februar seinen Abschlag aufholen soll. Dafür habe ich eben nur 9,13 Euro pro Stück bezahlt. Ein KO-Risiko besteht ausdrücklich nicht. Damit sind 5,14 Prozent maximal in 25 Tagen möglich. Das wären aufs Jahr gerechnet 75,04 Prozent, wenn man das immer so machen könnte.
Deutsche Lufthansa | 9,570 €
Avatar
25.01.21 14:09:33
Beitrag Nr. 17.722 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.591.329 von Rainolaus am 25.01.21 11:03:57
Zitat von Rainolaus: 3 Pros von mir dazu:
Die Regierung wird LH nicht pleite gehen lassen.
In einem Jahr ist Corona kein Thema mehr.
Besserung ab Sommer wahrscheinlich (auch gem Spohr) mit extremem Flug-/Urlaubsnachholpotenzial der Menschen und höheren Preisen.

Klar hinterlässt Corona dann Spuren in der Bilanz, aber ab da wird es wieder aufwärts gehen, auch und vor allem mit dem Aktien-Kurs.
Und nur das interessiert und handelt die Börse.


Und was hast Du als Aktionär davon, wenn der Staat die LH nicht Pleite gehen läßt, sondern bei der nächsten Krise sich wieder im Rahmen einer Kapitalerhöhung mit 2,5 pro Aktie oder noch günstiger beteiligt? Die Altaktionäre werden dann weiter verwässert und bei jeder Rettung kauft der Staat sich günstiger ein als die Altaktionäre.

In einem Jahr ist Corona kein Thema mehr, aber dann vielleicht ein Vulkanausbruch, ein Terroranschlag oder nicht nächste Pandemie.

Nochmal: Ja, es wird ein Urlaubsnachholpotenzial geben. Das wird aber vor allem durch Charterflüge und die Billigflieger abgeschöpft. Der wichtigste Ertragsbringer der LH sind die Geschäftsreisen und da wird es kein Nachholpotenzial geben. Im Gegenteil, die Firmen haben gelernt, Besprechungen zu digitalisieren und die Reisekostenbudgets sind zusammengestrichen. Das wird nicht wieder erhöht.

Nachholpotenzial werden aber die Piloten und Flugbegleiter haben, die jetzt schon lange nicht mehr gestreikt haben. Die werden die Verzichtsleistungen zurück- und aufholen wollen.
Deutsche Lufthansa | 9,492 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.01.21 15:54:01
Beitrag Nr. 17.723 ()
Neues Kursziel Richtung Süden aufgemacht:

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/20-prozentige-pro…
Deutsche Lufthansa | 9,590 €
Avatar
25.01.21 17:27:59
Beitrag Nr. 17.724 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.944.583 von NickelChrome am 08.06.20 16:57:32
Zitat von NickelChrome: 16:51:11 12,00 500 Na ja 15,00 hatte ich einst bezahlt :(
Wenigstens hatte ich wenige Stücke. und alles ist jetzt raus
Die kriegen doch keinen Flieger mehr hoch :rolleyes:

Ist ja Wahnsinn - Der Verkauf letzten Juni als die Staatsknete floss und ich meine LHs verkaufte
Da steht ein einsamer Zacken im Jahreschart.
Heute mal wieder rein - Auf Sicht von einem Monat gibt es heftige Ausschläge durch die Mutanten.
Am 21.12-2020 war ich 5 Minuten zu spät - Da wurden alle Flüge aus GB abgesagt.
Ein paar Tage später ging es 25 % hoch :eek:
VDAX-New 27,251 +19,65 % +4,4757 Die Angst kommt zurück
Deutsche Lufthansa | 9,646 €
Avatar
26.01.21 14:18:40
Beitrag Nr. 17.725 ()
Hoch 9,988
Tief 9,50
Sehr schöne Erholing des Marktes nach den 9,50 am Morgen und jetzt fast 10 am Nachmittag
VDAX-New Volatilitätsindex 24,6405 -8,86 % -2,3962 Erst bei 21 wieder verkaufen.
Wie üblich zur Zeit hat die Reisebranche den Besten Hebel
Deutsche Lufthansa | 9,972 €
Avatar
26.01.21 17:19:51
Beitrag Nr. 17.726 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.594.656 von DJHLS am 25.01.21 14:09:33Selbst wenn die Geschäftsfliegerei zurückgeht, kann die Lufrhansa ihr Geschäftsmodell wandeln. Sie kann etwa vom eigentlichen Flugdienstleister zu einer Holding werden, die mehr umfasst als nur die reine Fliegerei. Dass der Staat drin ist, ist natürlich nicht schön muss aber kein Manko sein. Denn auch der hat daran ein Interesse, dass seine Beteiligung nicht wertlos wird.
Ich seh den Flugsektor weniger kritisch. Und das alle Geschäftsaktivitäten nach der Pandemie nur noch virtuell erfolgen glaube ich nicht. Es braucht immer auch den persönlichen Kontakt, weil das knüpfen geschäftlicher Kontakte auch viel mit Vertrauen zu tun hat. Das geht virtuell nicht.
Im Gegenteil, wenn sich nach der Pandemie die Wirtschaft wieder öffnet, wird es wahrscheinlich sogar mehr Geschäftsfliegerei geben, weil sich die entsprechenden Aktivitäten durch neue Marktteilnehmer verstärken werden über das Vorpandemie-Niveau hinaus.
Deutsche Lufthansa | 9,836 €
Avatar
27.01.21 11:44:47
Beitrag Nr. 17.727 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.590.621 von NickelChrome am 25.01.21 10:29:56
Zitat von NickelChrome: Mal 700 Stück zu 9,56 - Kaufen beim Angriff der Mutanten :D
Tagesverlierer einsammeln - Tagesgewinner Jenoptik verkauft :p

Na also 10,44 Euro nach zwei Tagen realisiert :D
Dann noch Boss gerade verkauft - Zwei Tagesgewinner im MDAX keine schlechte Quote :cool:
Mal auf die nächsten Mutanten warten :yawn:
Deutsche Lufthansa | 10,38 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.01.21 11:55:27
Beitrag Nr. 17.728 ()
So einen grauenvollen Pleitekranich holt man sich nur beim Angriff der Mutanten ins Depot :rolleyes:
Deutsche Lufthansa | 10,42 €
Avatar
27.01.21 13:09:30
Beitrag Nr. 17.729 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.633.548 von NickelChrome am 27.01.21 11:55:27Nickelchrom,
habe lange von Dir nichts mehr gehört.
Mir einen Nickel kommst Du heute bei SH nicht mehr weit.
Hoffe, es geht Dir gut.
Deutsche Lufthansa | 10,20 €
Avatar
28.01.21 14:42:06
Beitrag Nr. 17.730 ()
Warum steigt Lufthansa um fast 10%???
Deutsche Lufthansa | 11,11 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Lufthansa AG: Wie geht`s weiter?