checkAd

Lufthansa AG: Wie geht`s weiter? (Seite 1790)

eröffnet am 31.05.06 08:19:44 von
neuester Beitrag 05.05.21 17:27:02 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
08.04.21 20:38:37
Beitrag Nr. 17.891 ()
Auf gehts Lufthansa
Deutsche Lufthansa | 11,32 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.04.21 22:56:20
Beitrag Nr. 17.892 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.737.442 von DanteAllemis am 08.04.21 12:36:44
Kursziel 4fuffzich
*
Hallo @DanteAllemis schön mal wieder von Dir zu lesen!

Ich war allerdings zunächst mal fassungslos darüber, daß Du scheinbar von Deiner exakten Fundamentalanalyse - Beitrag 17.336 v. 06.08.20 - abrücken möchtest.

Nachdem ich Deinen Beitrag nun ein zweites Mal gelesen habe, verstehe ich Dich jetzt wohl insoweit richtig, daß sich an den Grundlagen für ....

Dein Kursziel: 4,50 EUR bis 31.05.2021

nichts geändert hat. Nach wie vor gilt:

- Das Hybridkapital des Bundes ist vorrangig, greift in Zukunft [....] Gewinne ab [....] und muss zurückgezahlt werden, bevor die Aktionäre eine Dividende sehen.

- Die Lufthansa muss derweil auf Druck des neuen Großaktionärs [der Bund] neue Flugzeuge von Airbus abnehmen, obwohl sie plant, die Flotte [....] dauerhaft zu reduzieren. ...

- Die Staatsrettung war [... kein] Geschenk an die Aktionäre ....

- Die Rückzahlung der Hybrid-Mittel des WSF wird [....] nur durch Verkauf des (nicht-zyklischen und damit äußerst stabilisierenden) Servicing-Geschäfts [gelingen].

Inzwischen wurde mit der Reduzierung der Flotte und dem Verkauf des Tafelsilbers begonnen. Als weitere Belastung ist jetzt auch noch die Kerosinsteuer wieder ins Spiel gebracht worden. Zudem ist unklar, ob die Erben des kürzlich verstorbenen Unternehmers und Großaktionärs an der geplanten Kapitalerhöhung teilnehmen. Es ist sogar derzeit noch offen, ob sie die
LH-Position überhaupt weiterhin halten wollen (s. hierzu meinen Beitrag #17.866 v. 26.03.21).

Wer also derzeit mit LH herumzockt, muß selber wissen, was er tut. Diejenigen, die hier anfangs noch rettungseuphorisch waren, sind (fast alle) aus diesem Thread verschwunden. Geblieben sind natürlich einige Leerverkäufer mit unerschütterlichem Glauben an die Gravitation, der ein Körper nur mit hoher Drehzahl widerstehen kann.

Du brauchst Dir m. E. jedenfalls keine Gedanken darüber zu machen, hier irgend jemanden etwa auf die falsche Fährte gelockt zu haben.

Der Markt (die Börse) hat immer Recht, so wie André Kostolany's Hund, der mal vorläuft, mal zurückbleibt und stets besser als sein Herrchen weiß, wo es was zu schnüffeln gibt. Das ist kein Grund zu verzweifeln, denn der Hund kommt immer wieder zurück - so der Altmeister - auch dann, wenn er eine noch so tote Maus gefunden hat.

Ich selbst habe im April letzten Jahres meinen LH-Bestand verkauft, gehöre also zu denjenigen, die versucht haben, den Kurs auf einen vorläufigen Tiefststand herunter zu prügeln. Seitdem halte ich den u.a. Restbestand als Erinnerungsposition und warte mit einem Neueinstieg auf Kurse um € 4,- bis € 5,- (Kursziel also unbeirrt 4fuffzich).

Etwas erstaunt war ich allerdings über Deinen exakten Termin: 31.05.2021
Dabei ist mir das Lied eingefallen, das unsere Eltern in der Nachkriegszeit gesungen haben:

Am 30. Mai ist der Weltuntergang,
wir leben nicht mehr lang,
... ... .


Ja, wenn unser Universum am 30. Mai des lfd. Coronajahres in sich zusammenfällt, dann gibt es keinen 31. Mai mehr.
Nehmen wir besser irgendeinen Zeitpunkt zwischen der anberaumten HV und der geplanten KE und bleiben wir virtuell bei unserem Kranich.

Schönen April-Sonntag

:)

--------------------v . . . (5 Stück Restbestand)
Deutsche Lufthansa | 11,10 €
Avatar
12.04.21 19:14:32
Beitrag Nr. 17.893 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.745.398 von Forexgator am 08.04.21 20:38:37
Vorwärts Kameraden, wir müssen zurück!
*
Zitat von Forexgator: Auf gehts Lufthansa


Ja, das denkt er auch, denn ... ... wo kämen wir sonst hin?

:D

--------------------v . . . (5 Stück Restbestand)
Deutsche Lufthansa | 11,01 €
Avatar
13.04.21 09:15:14
Beitrag Nr. 17.894 ()
unter 10 heute wäre mal was für den total überschuldeten Laden.
Deutsche Lufthansa | 10,91 €
Avatar
13.04.21 10:15:29
Beitrag Nr. 17.895 ()
Moin,
wenn man sich den Kurs des letzten Monats anschaut sieht man klar wo die Reise hingeht und das wird nicht nach oben sein.Die Kapitalerhöhung wenn sie dann Anfang Mai kommen sollte, wovon ich ausgehe,wird den Kurs dann auch weiter auf Talfahrt schicken,ich kann mir nicht vorstellen ,das es wie bei Tui läuft und die Aktie sich verteuert,höchstens kurzfristig.
Der Kranich ist dauerhaft im Sinkflug für 2020 und wird erst wieder 2021 und 2022 starke Zahlen vorlegen.Für dieses Jahr, trotz noch anstehenden Sommer, sehe ich hier einen realistischen Wert zwischen 7-9 Euro, zweistellig halte ich für deutlich übertrieben bei den Schulden und dem Jahresausblick.
Aber der Markt schreibt seine eigenen Gesetze und kann den Kranich auch künstlich hochhalten.Ist halt viel Geld im Markt in der Coronozeit und immer noch wenig Alternativen sein Geld anderweitig zu investieren.
Deutsche Lufthansa | 10,80 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.04.21 19:51:55
Beitrag Nr. 17.896 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.790.303 von jensWaH am 13.04.21 10:15:29
Zitat von jensWaH: Moin,
wenn man sich den Kurs des letzten Monats anschaut sieht man klar wo die Reise hingeht und das wird nicht nach oben sein. Die Kapitalerhöhung ....

Richtig, allerdings sollte man sich mindestens den Kursverlauf der letzten 3 Monate anschauen. Es bildet sich eine Formation aus, die von den Chartevangelisten als "Schulter-Kopf-Schulter" bezeichnet wird.

Das Reiseziel ist von daher ganz klar: Sizilien (was sonst?).

Zitat von jensWaH: Moin,
... Die Kapitalerhöhung wenn sie dann Anfang Mai kommen sollte, wovon ich ausgehe, wird ...

Unsinn! Am 4. Mai 2021 findet die virtuelle HV statt, auf der erstmal ein höheres Grundkapital genehmigt werden muß. Dann ist zunächst die Einspruchsfrist abzuwarten, anschließend folgen die Sommermonate. Im übrigen besteht keine Eile mit der KE, denn die Mittel des WSF wurden bislang nur teilweise in Anspruch genommen. Möglicherweise wird die KE erst Anfang nächsten Jahres durchgeführt.

Es dauert erstens alles länger und zweitens als man denkt.

Zitat von jensWaH: ..., wird den Kurs dann auch weiter auf Talfahrt schicken, ich kann mir nicht vorstellen, das es wie bei Tui läuft und die Aktie sich verteuert, höchstens kurzfristig. Der Kranich ist dauerhaft im Sinkflug 2020 und ...

Natürlich belastet die Aussicht auf eine KE bis auf weiteres den Kursverlauf.

Ob es so wie bei TUI läuft, ist nicht vorhersehbar. TUI hat einen Großaktionär, der strategische Ziele verfolgt. LH hat nur den Geier und was dieser längerfristig mit dem Kranich vor hat, ist erst nach den Wahlen im September einigermaßen verläßlich abzuschätzen (z.B. Kerosinsteuer statt Dividende).

TUI habe ich bis zu Tiefstpunkt im März letzten Jahres durchgekauft und mein Tradingprogramm durchgezogen. Im Januar d.J. habe ich unter Zukauf weniger Bezugsrechte an der KE teilgenommen und bin heute mit meinem TUI-Bestand sehr zufrieden.

Die KE fand bei TUI zu € 1,07 statt, also nur knapp über dem Nennwert. Der Kurs der Bezugsrechte lag zeitweise um den
Faktor 3 :eek: über dem Ausgabepreis der neuen Aktien. Während der gesamten Bezugsfrist folgte der Börsenkurs der TUI-Aktie ziemlich genau der Summe aus Bezugs- und Ausgabepreis, wobei natürlich noch das "krumme" Bezugsverhältnis zu berücksichtigen war. Die Russen haben alles an Bezugsrechten aufgekauft, was ihnen von dummen Kleinzockern angedient wurde. Nun halten sie >30% und unsere Strategen haben ihnen auch noch das Pflichtangebot erlassen.

Der Kranich befindet sich derzeit im Landeanflug, darüber sind wir uns einig.

Zitat von jensWaH: ... im Sinkflug 2020 und wird erst wieder 2021 und 2022 starke Zahlen vorlegen. Für dieses Jahr, trotz noch anstehenden Sommer, sehe ich hier einen realistischen Wert zwischen 7-9 Euro, zweistellig halte ich für deutlich übertrieben bei den Schulden und dem Jahresausblick.

Aber der Markt ...

Wie "stark" die Zahlen der folgenden Geschäftsjahr ausfallen werden, darüber kann man nur spekulieren. Für das lfd. Jahr (bis zur KE) sehe ich hier einen realistischen Wert zwischen € 4,- und € 5,- (1,5- bis 2-facher Nennwert). Der Markt neigt zeitweise zu Übertreibungen, hinkt aber auch manchmal dem Unternehmenswert hinterher. Er verhält sich so wie André Kostolany's Hund, der mal vorläuft, mal zurückbleibt und stets besser als sein Herrchen weiß, wo es was zu schnüffeln gibt. Das ist kein Grund zu verzweifeln, denn der Hund kommt immer wieder zurück - so der Altmeister - selbst dann, wenn er eine noch so tote Maus gefunden hat.

:look:

--------------------v . . . (5 Stück Restbestand)
Deutsche Lufthansa | 10,73 €
Avatar
18.04.21 01:28:50
Beitrag Nr. 17.897 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.731.855 von mangri2508 am 07.04.21 20:03:59
Kursziel vierfuffzich - WSF-Kredite + Kapitalerhöhung + Kerosinsteuer
*
Zitat von upanddown66: unter 10 heute wäre mal was für den total überschuldeten Laden.

Zitat von mangri2508: Richtig. Im Grunde ist der Kurs bei der drohenden Kapitalerhöhung viel zu hoch.

Zitat von mangri2508: Kursziel 4,50 Euro bis 31.Mai.
Dann müsste der Vogel aber bald in den Sturzflug übergehen.

Zitat von mangri2508: Dann wäre es wohl angebracht zu shorten.
Oder sehe ich das falsch. ???

Der Kurs hält sich vermutlich noch eine Weile über € 10,- (vielleicht bis zum record day, vielleicht auch noch bis nach der HV).

Die geplante KE bedeutet eine gewaltige Verwässerung der alten Aktien. Die Kleinaktionäre und Zocker (Streubesitz ca. 61,5%) werden kaum geneigt sein, ihre Bezugsrechte wahrzunehmen. Dem WSF wird möglicherweise ein Umtausch von Krediten in Aktien angeboten (fortschreitende Verstaatlichung).

Ob die Erben des verstorbenen Großaktionärs Heinz Hermann Thiele an der KE teilnehmen, ist weiterhin offen.

Wird die psychologische Unterstützung bei € 10,- gebrochen, bröselt der Kurs weiter herunter bis € 8,- und dann Gips äh ... gibt's kein Halten mehr: Der Kurs rauscht durch bis auf € 6,- (die Siebenknacker). Anschließend ist der Weg frei für das Kursziel von @DanteAllemis - € 4,50 - nur eben nicht zum 31.05.2021 sondern eine Weile später.

Die KE findet voraussichtlich bei 1,5- bis 2-fachem Nennwert statt, wobei sich der Wert der Bezugsrechte evtl. noch bei ca. 10% einstellen wird.

Das ist meine Vorstellung - ich kann mich natürlich auch ... s. Beitrag Nr. 17.889 v. 08.04.21 von @DanteAllemis ... prost!

Schönen Klimasonntag

:cool:

--------------------v . . . (5 Stück Restbestand)
Deutsche Lufthansa | 10,63 €
Avatar
20.04.21 15:35:10
Beitrag Nr. 17.898 ()
https://www.msn.com/de-de/reisen/nachrichten/reise-von-neu-d…
Aus den msn-Nachrichten: "Reise von Neu-Delhi nach Hongkong: Virus verbreitet sich auf Flug UK6395: 49 Passagiere nach Landung positiv getestet
epp vor 4 Std. Nach einem Flug von Neu-Delhi nach Hongkong wurden bei 49 Personen Corona-Infektionen festgestellt. 72 Stunden vor Reiseantritt waren sie noch negativ getestet worden. Die Behörden in Hongkong ziehen Konsequenzen."
Man sieht: Wir sind trotz Impfungen & Co. LANGE noch nicht durch mit Corona. Ich bin heute ausgestoppt worden und bleibe erstmal an der Seitenauslinie...

SCO
Deutsche Lufthansa | 10,42 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
20.04.21 17:03:09
Beitrag Nr. 17.899 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.883.345 von suncomesout am 20.04.21 15:35:10
Kursziel vierfuffzich - WSF-Kredite + Kapitalerhöhung + Kerosinsteuer
*
Zitat von suncomesout: .... noch nicht durch mit Corona. Ich bin heute ausgestoppt worden und bleibe erstmal an der Seitenauslinie ....

SCO

Soso, Du bist heute ausgestoppt worden! Jadda kannst Du wohl nicht lesen. :( Könntö evtl. möglicherweise vielleicht
jemand von seinem Pflegepersonal so freundlich sein, ihm unsere letzten 30 Beiträge nochmal schön langsam vorzulesen :confused:

Danke!

:D

--------------------v . . . (5 Stück Restbestand)
Deutsche Lufthansa | 10,22 €
Avatar
21.04.21 10:06:53
Beitrag Nr. 17.900 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.650.094 von NickelChrome am 30.03.21 12:01:03
Zitat von NickelChrome:
Zitat von NickelChrome: Und wieder 500 Stück Pleitekranich zu 10,81 :p

Zu 11,31 raus ...
19,2084 -0,79 % -0,1521 VDAX-New Volatilitätsindex
Die Börse hat sich schon wieder beruhigt

Und wieder rein 500 Stück zu 10,35 :cool:
Schöner Absturz vom Pleitekranich
20,6549 -5,77 % -1,2639 VDAX-New Volatilitätsindex
Na also wie angekündigt bei Werten über 20 mal das Einsammeln beginnen :lick:
Deutsche Lufthansa | 10,33 €
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Lufthansa AG: Wie geht`s weiter?