checkAd

Lufthansa AG: Wie geht`s weiter? (Seite 1894)

eröffnet am 31.05.06 08:19:44 von
neuester Beitrag 17.01.22 12:02:46 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 1894
  • 1917

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
08.05.07 12:38:31
Beitrag Nr. 237 ()
Ich habe es geahnt.... :cry:!!!

Der Kranich ist wieder abgestürzt!!!

Xetra 22,03

Speku:(
Avatar
08.05.07 10:56:54
Beitrag Nr. 236 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 29.189.815 von Spekulantenede am 07.05.07 16:13:17das kann man wirklich nur hoffen,so flügelahm wie diese Gesellschaft ist
Avatar
07.05.07 17:44:20
Beitrag Nr. 235 ()
Deutsche Lufthansa buy :D


Frankfurt (aktiencheck.de AG) - Die Analystin der SEB, Karina Gundermann, stuft die Deutsche Lufthansa-Aktie (ISIN DE0008232125/ WKN 823212) mit "buy" ein.
In den ersten drei Monaten habe die Deutsche Lufthansa den Umsatz um 6,8% auf 4,7 Mrd. Euro erhöht, die Verkehrserlöse seien um 6,1% auf 3,6 Mrd. Euro und das operative Ergebnis auf 36 Mio. Euro (Vj. -75 Mio. Euro) gesteigert worden. Der Nettogewinn sei auf 554 Mio. Euro (Vj. -98 Mio. Euro) geklettert, habe jedoch einen Buchgewinn von 500 Mio. Euro aus dem Verkauf des 50%-Anteils von Thomas Cook beinhaltet. Im wichtigsten Segment Passagierbeförderung habe der Umsatz um 9,2% auf 3,1 Mrd. Euro gesteigert und das Ergebnis von -87 Mio. Euro auf 35 Mio. Euro verbessert werden können. Ursächlich dafür sei vor allem die positive Entwicklung im größten Verkehrsgebiet Europa gewesen (+8,1% auf 9,5 Mio. Fluggäste). Trotz intensiven Wettbewerbs in Europa sei der Kapazitätszuwachs komplett im Markt abgesetzt worden. Auch in den übrigen Verkehrsgebieten hätten Zuwächse verzeichnet werden können (Amerika +8,1%, Asien/Pazifik +7,3%, Naher Osten/Afrika +8,1%).

Für das Gesamtjahr 2007 erwarte die Deutsche Lufthansa nun ein operatives Ergebnis über Vorjahr (ohne Einbeziehung von Swiss). Dieses Ziel sei bisher erst für das GJ 2008 anvisiert worden. Bisher habe das Unternehmen ein operatives Ergebnis von einer Mrd. Euro angestrebt. Mit der Vollkonsolidierung der Tochter werde zum 1. Juli gerechnet, das dürfte dann eine weitere Ergebnisverbesserung zur Folge haben.

Trotz der Belastung aus höheren Ölpreisen sei der betriebliche Aufwand unterproportional um 3,8% auf 5,0 Mrd. Euro gestiegen. Die Treibstoffkosten seien mit 752 Mio. Euro stabil ggü. dem Vorjahresquartal geblieben. Für das Gesamtjahr gehe die Deutsche Lufthansa von Kerosinkosten von insgesamt 3,5 (3,4) Mrd. Euro aus, plus 0,6 Mrd. Euro für Swiss. Für den Rest des Geschäftsjahres seien bereits rund 90% des Bedarfs gesichert, für die erste Jahreshälfte 2008 rund 45%.

Durch Programme zur Produktivitäts- und Ertragssteigerung (Bekanntgabe von Details spätestens im Sommer 2007) solle die Ertragskraft weiter gesteigert werden. Des Weiteren überzeuge der Konzern durch eine hohe Liquidität.

Mögliche Risikofaktoren sähen die Analysten in einer hohen und steigenden Wettbewerbsintensität durch Billigflieger und in einer zunehmenden Marktsättigung. Auch steigende Kosten (z.B. Kerosinpreise), terroristische Anschläge sowie Naturkatastrophen könnten sich als Belastungsfaktoren erweisen.

Die Deutsche Lufthansa sollte bei einem Ausbleiben geopolitischer Störungen weiter von einer wachsenden Konsumbereitschaft profitieren und Rekordergebnisse erzielen können.

Die Analysten der SEB bestätigen ihr Kursziel von 25 Euro und bewerten die Deutsche Lufthansa-Aktie mit "buy". (Analyse vom 07.05.2007)
(07.05.2007/ac/a/d)
Avatar
07.05.07 16:13:17
Beitrag Nr. 234 ()
Nun startet der Kranich den nächsten Anflug auf die 22,50 EUR...hoffen wir das er nicht wieder abstürzt. :(

WKN
823212
Name
LUFTHANSA
BID
22.35 EUR
ASK
22.37 EUR
Zeit
2007-05-07 16:11:55 Uhr

Viele Grüße

Speku
Avatar
07.05.07 16:11:11
Beitrag Nr. 233 ()
Deutsche Lufthansa halten

Hamburg (aktiencheck.de AG) - Christian Hamann, Analyst der Hamburger Sparkasse, stuft die Aktie der Deutschen Lufthansa (ISIN DE0008232125/ WKN 823212) von "verkaufen" auf "halten" herauf.

Werbung
Die Deutsche Lufthansa - im Jahr 1926 gegründet - zähle zu den weltweit größten Fluggesellschaften. In den neunziger Jahren sei das Unternehmen in mehreren Schritten privatisiert worden. Im Jahr 1997 habe die Deutsche Lufthansa gemeinsam mit weiteren Fluggesellschaften das erste weltweite Bündnis im Weltluftverkehr (Star Alliance) gegründet. In den vergangenen Jahren habe sich das Unternehmen zu einem Konzern entwickelt, der neben dem Kerngeschäft (Fliegen von Gütern und Passagieren) weitere luftfahrtbezogene Dienstleistungen anbiete. Hierzu würden unter anderem die Bereiche Logistik (Lufthansa Cargo), Technik, Catering und IT-Services zählen. Im Zuge der Wachstumsstrategie werde die Schweizer Fluglinie Swiss International Airline bis 2007 komplett übernommen.

Nachdem der Kurs der Aktie seit ihrer Verkaufsempfehlung Anfang Januar lediglich seitwärts tendiert habe, halten die Analysten der Hamburger Sparkasse das Kursniveau aufgrund der zwischenzeitlich deutlich heraufgesetzten Gewinnerwartungen für angemessen und stufen die Aktie der Deutschen Lufthansa von "verkaufen" auf "halten" hoch. Zudem gefalle den Analysten die vom Management geäußerte Abneigung gegenüber überteuerten Zukäufen (Alitalia, Iberia). (Analyse vom 04.05.2007) (04.05.2007/ac/a/d)Analyse-Datum: 04.05.2007
Avatar
06.05.07 01:12:57
Beitrag Nr. 232 ()
Statistische Abschätzung des mittelfristigen Kurspotenzials und Marktrisikos der Aktien

Hallo
habe hier eine interessante Seite entdeckt, wo für alle Dax Aktien eine Schätzung des Kurses für den kurzfristigen (2 Wochen) und den mittelfristigen (5 Monate) Bereich vorliegt.

Der Kurs der Lufthansa kiegt demnach in den nächsten 5 Monaten zwischen 23,20 bis 30,90 Euro :) :) :)

Ich bleibe dabei.

http://www.traducer.de/star/include/dax_db.htm
Avatar
04.05.07 19:35:44
Beitrag Nr. 231 ()
Der DAX hat die 7.500 im Sack und unsere Lufthansa dümpelt um die 22 herum. :cry:
Die 22,50 EUR Marke scheint ein Widerstand zu sein, wo unser Kranich immer wieder auf 22 EUR abstürzt.:confused:
Wenigsten habe ich den Wochensieg beim Tipp des Schlussstandes!!!! ;)

Wünsche euch ein schönes Wochenende!

Speku :D
Avatar
04.05.07 17:52:33
Beitrag Nr. 230 ()
so, schlussstand 4.5.07: 22,03

Platzierung:


1. Spekulantenede 22,60 € (Diff 0,57)

2. nicker 23,12 € (Diff: 1,09)

3. Push Daddy 20,91 € (Diff 1,12)


:cry:
Avatar
04.05.07 17:24:51
Beitrag Nr. 229 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 29.134.693 von gongolo am 04.05.07 16:42:43das klingt jetzt aber überzeugend. :cry:
Avatar
04.05.07 16:42:43
Beitrag Nr. 228 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 29.072.967 von Push Daddy am 30.04.07 15:24:14Bald kommt der Crash---eine Weile danach neu einsteigen!!!!!
  • 1
  • 1894
  • 1917
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Lufthansa AG: Wie geht`s weiter?