DAX+1,41 % EUR/USD-0,28 % Gold+0,57 % Öl (Brent)-2,05 %

ISC Business Technology $$$ Neu in Frankfurt gelistet!!! $$$ (Seite 79)


ISIN: CH0315260122 | WKN: A2AFBU | Symbol: I5Q1
1,839
24.01.20
Frankfurt
+0,14 %
+0,003 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Nachdem ich vor einigen Jahren bereits eine kurze Analyse zu diesem Wert veröffentlicht habe, möchte ich hier ein Update geben.

Die zuletzt veröffentlichten Geschäftsberichte sind insgesamt nicht überzeugend.

Insbesondere die Beteiligungen der Gesellschaft in der Schweiz erweisen sich in den letzten Jahren zunehmend als Wertzerstörer. Seit Jahren stagniert das Geschäft und es zeigt sich, dass die Gesellschaft in der Schweiz immer mehr an Boden verliert. Im Kerngeschäft wird ISC BT mit seinen Beteiligungen in der Schweiz vom Markt kaum noch wahrgenommen. Umsatz und EBIT stagnieren/sinken inzwischen schon regelmässig. Positive Impulse gibt’s nur durch Zukäufe. Nachzulesen auch hier: http://isc.ag/Data/Sites/1/docs/presse/PM_ISC_BT_AG_M%C3%A4r…

Die Beteiligungen in der Schweiz könnten sich bald als Abschreiber entpuppen, denn hier ist inzwischen kein Blumentopf mehr zu gewinnen. Dies beschrieb man zuletzt noch als blumig mit folgenden Worten: „Einziger Wermutstropfen war die heterogene Entwicklung des
Schweizer Marktes.“ Im letzten Geschäftsbericht. Nachzulesen hier: http://isc.ag/Data/Sites/1/docs/finanz/Geschaeftsbericht_1_H… Details sucht man vergebens, wären aber enorm aufschlussreich.

Abschreibungen zu erwarten
Leider hat ISC keine Bilanz veröffentlicht. Das ist schade, da sich mit Hilfe einer Bilanz das Abschreibungspotential für die Beteiligungen in der Schweiz ermitteln liesse. Persönlich rechne ich mit einem Abschreiber im mittleren sechsstelligen Bereich für die schweizerischen Beteiligungen. Wo Mitarbeiterzahlen massiv sinken und Umsätze einbrechen, kann man keine Werthaltigkeit erwarten. Ich würde sogar damit rechnen, dass die eine oder andere schweizerische Beteiligung bald koplett ausfällt.


Als realistisches Kursziel sehe ich daher 1,00 Euro auf 12 Monate und würde daher VERKAUFEN.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.105.276 von sharenomad am 05.11.17 18:55:40SALVE Sharenomad!!!

Du hast vor einem Jahr eine interessante Analyse geschrieben zu ISC.
Schaue doch einmal, in wie weit diese eingetreten ist:
https://isc.ag/Data/Sites/1/docs/finanz/Gesch%C3%A4ftsberich…

Ich sehe die ISC eher als eine Beteiligungsgesellschaft für Nischen-IT-Buden an.
Die reden zwar auch viel von SAP, aber so gross ist der Anteil wohl nicht...
https://www.isc-consulting.de/
Die Referenzlist schmalbrüstig: Safelog (Kleinfirma), Kathrein (Antennen), TU München (kleines Forschungsprojekt)
Gerade in dem Sektor wird wg. S/4-Hana in der Mittelfrist ein gigantischer Bedarf an Beratung herrschen.

Also, wenn diese Holding im Wochentakt kleine IT-Buden kaufen würde und diese auf eine technologische Basis bringen würde (Buchhaltung, Webauftritt, CRM-Systeme, Vertrieb), ja dann wäre das interessant....

Was sagst du zu den Zahlen, Sharenomad????

Petronius
ISC Business Technology | 1,662 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.240.404 von Petronius am 13.08.19 12:44:54Hallo zusammen,

heute wurde der Geschäftsbericht 1. Halbjahr 2019 veröffentlicht:

https://isc.ag/Data/Sites/1/docs/finanz/Geschaeftsbericht_1_…

Bitech
ISC Business Technology | 1,411 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.572.747 von Bitech am 26.09.19 11:31:53
Zitat von Bitech: Hallo zusammen,

heute wurde der Geschäftsbericht 1. Halbjahr 2019 veröffentlicht:

https://isc.ag/Data/Sites/1/docs/finanz/Geschaeftsbericht_1_…

Bitech


Das sieht doch ganz gut aus.
Ich nehme die Aktie auf meine Watchlist der Turnaroundaktien 2020/2021.

Gruß
Value
ISC Business Technology | 1,411 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.572.747 von Bitech am 26.09.19 11:31:53SALVE value,

Ja, die Bude hat sich recht gut geschlagen, aber der ERP-MArkt boomt im Moment. Alles andere als Wachstum wäre scheitern!
Der Laden ist mir ein bisschen zu verschachtelt. Was sollen alle diese unabhängigen Buden mit 100%-Anteil? Hoffe mal, da sind nicht jeweils überbezahlte Geschäftsführer am Werk.
Die Kompetenz im Bereich SAP kann ich nicht so richtig sehen. Hätte in diesem Bereich gerne paar Referenzen gesehen. HAbe mich aber ehrlicherweise noch nicht tif mit ISC beschäftigt.

Weiterhin hat man eine Menge Minderheitsbeteiligungen, d.h. man hat keinen Einfluss auf deren Geschäft. Was ist ISC? Eine Beteiligungsholding oder ein Beratungshaus mit Beteiligungen?
Das ist eine wichtige Frage, weil daran die Strategie ausgerichtet werden muss!
1. Eine Holding sollte aktiv nach neuen Beteiligungen suchen, die unterstützen und ggf per Exit vergolden. Value kommt aus der guten Auswahl der Beteiligungen
2. Als Beratungshaus muss man ein Kompetenzthema definieren und daraus eine Marke machen (also nicht 100 Minibuden). Value kommt aus der Beratungs-Kompetenz. Hier muss die Anzahl der guten Berater vergrössert werden (und mit Projekten versorgt).

Im Moment sehe ich keine richtige Story. Vermutlich wollten die Eigentümer den Stolz einer börsennotierten AG empfinden. Und ja: Der Laden ist im Sinne "Turnaround" sicher interessant. Dürfte aber schwierig werden, in dem engen Markt Aktien zu vernünftigem Preis zu bekommen.

Petronius
ISC Business Technology | 1,432 €
Die Aktie wurde heute stark hochgetaxt.
Gibt es außer den sehr guten Geschäftszahlen andere Hintergründe?

Gruß
Value
ISC Business Technology | 1,938 €
Heute sogar einmal etwas Umsatz zu knapp über 2€.
Woher kommt die Nachfrage?
News habe ich immer noch keine gefunden. :rolleyes:

Gruß
Value
ISC Business Technology | 1,957 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben