checkAd

Borussia Dortmund zurück an die Spitze! (Seite 11742)

eröffnet am 02.08.06 14:08:34 von
neuester Beitrag 17.04.21 20:14:34 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
28.01.21 15:04:49
Beitrag Nr. 117.411 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.664.880 von DerStrohmann am 28.01.21 13:50:43
Zitat von DerStrohmann:

Jetzt könnte was gerissen werden gegen Augsburg. :)


Der Vorteil, wenn man im Sommer eh gehen muss, man braucht nicht sowas wie Gürki und Reusina durchschleppen um seinen Job zu behalten.
Hätte sich Favre sowas vor dem Stuttgart Spiel erlaubt hätte Reus da schon geheult und für die Entlassung gesorgt...
Borussia Dortmund | 5,180 €
Avatar
28.01.21 16:22:35
Beitrag Nr. 117.412 ()
von irgendwelchen marginalen Leerverkäufen?
Zitat von -Realist-: von irgendwelchen marginalen Leerverkäufen oder Wirtschaftszahlen die einfach schlechter sind, als vorher


Die Wirtschaftszahlen sind wegen Corona überall negtiver, es betrifft alle Fussballvereine gleichermaßen. Und einige davon sind sogar viel herber betroffen. Bei Ajax Amsterdam wurde die komplette Saison abgebrochen, deren Spieltagseinnahmen sind im Verhältnis viel wichtiger, weil sie winzige TV Inlandseinnahmen haben. Coronatief im März war bei 11,95 und dieses Tief wurde bei der zweiten Coronawelle natürlich nicht unterboten. Obwohl sie in der CL eine Horrorauslosung hatten, enttäuschend mit nur 7 Pkt ausgeschieden sind und nun in der EL das nächste sehr schwere Los bekamen, performt die Aktie viel besser, sie steht aktuell bei 15,80.

Das macht eine Performance von +33% seit dem Coronatief im März.

BVB hingegen hatte eine sehr leichte CL Auslosung, wurde sogar Gruppensieger und steht jetzt im CL Achtelfinale. Performance seit dem Coronatief im März +18%

Lazio hat immense Probleme bedingt durch Corona, so wie alle anderen auch. Coronatief im März wurde natürlich nie unterschritten, Performance seit dem Coronatief im März +48%
Sind die Aktionäre dort restlos begeistert, daß man mit Bayern München eine Horrorauslosung für das CL Achtelfinale bekam oder daß man zwischendurch auf Platz 11 stand und alle Buchmacher eine erneute CL Qualifikation für sehr unwahrscheinlich halten? Natürlich nicht.

Warum performen diese Aktien so unterschiedlich?

Weil man Ajax mit extrem winzigem Freefloat nicht leerverkaufen kann. Bei Lazio wurde 2017 marginal leerverkauft, die Aktie knallte bei den Eindeckungen +50% hoch, damals war man wahrscheinlich restlos begeistert, daß man äußerst knapp um ein Törchen die CL verpasste? nein, natürlich nicht. Das zum Thema "marginal".

Der wirklich einzige Grund, warum es bei der zweiten Coronawelle ein tieferes Tief als im März gab, sind die Leerverkäufer. Denn Probleme wegen Corona gibt es überall.
Borussia Dortmund | 5,205 €
Avatar
28.01.21 16:45:11
Beitrag Nr. 117.413 ()
sportl Erwartungen
Zitat von -Realist-: Mal wirklich eine positive Nachricht im Zusammenhang mit dem BVB


Direkt nach der wichtigen Niederlage gegen Leverkusen gab es klare Buchmacherquoten für das nächste Spiel. Diese Buchmacherquoten haben sich wegen Deiner angeblich positiven Nachrichten noch nicht mal um einen Hauch verbessern können. Es ist eine Nicht Nachricht.

Buchmacherquoten für das nächste BVB Spiel:

Sieg 1,22
Unentschieden 6,50
Niederlage 11,00

bwin Quoten für Top 4 Platzierung am Ende der Saison:

RB Leipzig 1,12
BVB 1,25
Gladbach 1,95
Leverkusen 1,95
Wolfsburg 3,75

und wenn BVB überraschend gegen Augsburg verlieren sollte, werden sich diese Quoten nur leicht verändern. Weil die anderen auch Punkte verlieren werden und sie sich ständig gegenseitig die Punkte wegnehmen. Leverkusen stand am 12. Spieltag auf Platz 1, sie haben seitdem nur ein einziges Spiel gewinnen können, nämlich gegen den BVB. BVB hat aber seitdem 3 Pkt mehr geholt als Leverkusen. Jetzt soll Leverkusen gegen RB Leipzig gewinnen? RB Leipzig hat in den letzten 5 Spielen keinen Punkt mehr geholt als BVB. Falls RB Leipzig verliert, BVB auch, dann haben Leverkusen, RB Leipzig und BVB in einem erbarmungslosem Schneckenrennen für die letzten 6 Spiele die gleiche schlechte Bilanz. Die Chancen vom BVB ggü diesen beiden hätten sich leicht verschlechtert, weil nur noch 15 Spiele sind statt 20.

Falls BVB also verlieren sollte, kann man problemlos erneut kaufen und wieder gehebelt. Man muss noch nicht mal darüber spekulieren, wo dann der Aktienkurs stehen könnte. Man nimmt einfach den ersten außerbörslichen Kaufkurs am Montag und kauft danach sogar noch nach. Fertig.

Wir können gerne noch mal nachlesen, was zum Geier hier nach der Niederlage alles sinnloses geschrieben wurde? Da hiess es doch glatt bei über 90% aller Foristen, der Kurs würde deutlich sinken? Charttechnisch ginge es jetzt runter? Die Niederlage hat ein starkes Kaufsignal geliefert, gegen jede charttechnische Prognose, that's all. Man muss noch nicht mal abwarten, bis dann wieder mal gewonnen wird, der Aktienkurs generierte direkt ein Kaufsignal, nur weil verloren wollte und die Mehrheit das überbewertet, die Leerverkaufsaktivitäten aber unterbewertet.
Borussia Dortmund | 5,205 €
Avatar
28.01.21 17:27:33
Beitrag Nr. 117.414 ()
Hedgefonds
"Hedge-Fonds haben nach Berechnungen des US-Datendienstleisters „S3 Partners“ inzwischen Verluste von fast 20 Mrd. Euro angehäuft, die Sache hat sich komplett verselbständigt."

Massive Verluste der Leerverkäufer bei anderen Aktien. Nicht nur bei einer, sondern bei mehreren Aktien. BVB Leerverkäufer Voleon Capital hatte zuletzt sowieso riesige Verluste angehäuft :rolleyes:
Borussia Dortmund | 5,195 €
Avatar
28.01.21 18:44:34
Beitrag Nr. 117.415 ()
Wie bitte..... Hinz soll besser sein als Bürki???
Gehts noch?
Borussia Dortmund | 5,110 €
Avatar
28.01.21 19:08:35
Beitrag Nr. 117.416 ()
heutiger Handelsumsatz bei der BVB Aktie
wieder mal sehr hohe Umsätze bei der BVB Aktie. Auf allen Handelsplätzen über 600 Tausend Stück. Dabei passiert mit dem Aktienkurs aber nichts wesentliches, so hohe Umsätze wären bei so geringer Kursentwicklung kaum zu rechtfertigen. Die Unterstellung, die Leerverkaufsaktivitäten wären nur marginal, ist unsinnig. Da wird den ganzen Tag rumgemacht.
Borussia Dortmund | 5,110 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.01.21 20:20:36
Beitrag Nr. 117.417 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.676.166 von halbgott am 28.01.21 19:08:35
Zitat von halbgott: wieder mal sehr hohe Umsätze bei der BVB Aktie. Auf allen Handelsplätzen über 600 Tausend Stück. Dabei passiert mit dem Aktienkurs aber nichts wesentliches, so hohe Umsätze wären bei so geringer Kursentwicklung kaum zu rechtfertigen. Die Unterstellung, die Leerverkaufsaktivitäten wären nur marginal, ist unsinnig. Da wird den ganzen Tag rumgemacht.


Ich glaube nur an harte Fakten von www.bundesanzeiger.de und da war seit der Erhöhung auf 0,8% nichts mehr von Voleon zu lesen.
Borussia Dortmund | 5,135 €
Avatar
28.01.21 20:51:52
Beitrag Nr. 117.418 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.675.503 von butch. am 28.01.21 18:44:34
Zitat von butch.: Wie bitte..... Hinz soll besser sein als Bürki???
Gehts noch?


Selbst der Busfahrer ist besser. Der würde nämlich nicht bei jeder Flanke und jedem Standard sinnlos auf der Linie kleben!
Die Strafraumbeherschung und das Passspiel von Bürki ist überhaupt nicht erstligatauglich! Selbst im 5-Meterraum kann der Gegner einköpfem, weil er schlicht nicht raus kommt.
Wahnsinn, ist der Typ. Totaler Unsicherheitsfaktor.
Borussia Dortmund | 5,205 €
Avatar
28.01.21 21:19:10
Beitrag Nr. 117.419 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.678.788 von -Realist- am 28.01.21 20:51:52
Zitat von -Realist-:
Zitat von butch.: Wie bitte..... Hinz soll besser sein als Bürki???
Gehts noch?


Selbst der Busfahrer ist besser. Der würde nämlich nicht bei jeder Flanke und jedem Standard sinnlos auf der Linie kleben!
Die Strafraumbeherschung und das Passspiel von Bürki ist überhaupt nicht erstligatauglich! Selbst im 5-Meterraum kann der Gegner einköpfem, weil er schlicht nicht raus kommt.
Wahnsinn, ist der Typ. Totaler Unsicherheitsfaktor.


Schmarrn.....kein Übergoalie klar, aber Hinz????
Wünsche viel Vergnügen.
Borussia Dortmund | 5,205 €
Avatar
28.01.21 21:20:50
Beitrag Nr. 117.420 ()
Vor allem: schuld ist doch Favre😘
Borussia Dortmund | 5,205 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Borussia Dortmund zurück an die Spitze!