checkAd

Borussia Dortmund zurück an die Spitze! (Seite 11825)

eröffnet am 02.08.06 14:08:34 von
neuester Beitrag 11.04.21 13:13:50 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
02.03.21 09:34:44
Beitrag Nr. 118.241 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.260.375 von Alesto am 02.03.21 08:58:16
Zitat von Alesto: Man würde die beiden einzigen Spieler verlieren, die den Unterschied zu dem Rest hinter Bayern machen. Ohne die ist man auf einer Stufe mit Leipzig und zwar auf Jahre.[/quote]

Leipzig wäre doch schön; die sind der neue 2. Leuchtturm hinter Bayern. Du meinst wohl eher sowas wie Hoffenheim, Stuttgart, Gladbach ...
Borussia Dortmund | 5,650 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.03.21 09:51:26
Beitrag Nr. 118.242 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.260.840 von -Realist- am 02.03.21 09:25:20
Die Flops
Zitat von -Realist-: Kurioserweise ja sogar Recht häufig. Aus der jüngeren Vergangenheit:
Haaland 20Mio€
Pulisic 0€
Sancho 8Mio€
Dembele 15Mio€
Aubameyang 13 Mio€
Gündogan 5 Mio€
Kagawa 0,3 Mio€
Lewandowski 4,5 Mio€
Reyna 0€
.
.
.

Selbst die Flops wie Mor, Merino, Isak usw. Bekommt man ja finanziell noch gut unter. Weil es eben Talente sind.

Von mir aus können die nur noch Spieler U23 verpflichten und mit lauter 20jährigen spielen! Denn hier ist ja amüsanterweise nicht nur das finanzielle Risiko minimal, sondern auch das sportliche Risiko erheblich geringer.

Wie schon oft gesagt, die ganzen Möchtegern Stars und Führungsspieler funktionieren auf breiter Linie fast nie. Da hat man sich so unfassbar viele Flops geleistet, das ist Wahnsinn!

Es hat schon seinen Grund warum man auch damals 2010-2013 mit einer sehr jungen Mannschaft bis in die Weltspitze vorgedrungen ist. Das ist nicht nur der Verdienst von Klopp. Die jungen Spieler die sehr talentiert sind haben eben schon eine hohe sportliche Klasse und noch das Feuer was zu erreichen.
Andere sind da einfach zu bequem, zu satt, zu überbewertet. Stichwort: Schürrle, Rode, Götze nach seiner Rückkehr und co.


Emre Mor wurde mit 50% Gewinn verkauft. Sportlich der totale Flop, da er aber so billig eingekauft wurde, konnte man ihn mit hohem Gewinn verkaufen. Alexander Isak und Merino hat BVB für insgesamt 12,xx Mio eingekauft, die beiden sind jetzt laut Transfermarkt 62 Mio wert!! Alexander Isak wird zudem demnächst bei transfermarkt deutlich aufgewertet. Es war eine super Idee, Merino und Isak zu kaufen, und umso blöder, sie zum Schnäppchenpreis wieder zu verkaufen.

Junge Talente sind im Grunde genommen viel seltener Flops. Was haben denn die bisherigen Flops beim BVB gemeinsam?

Schürrle, Götze, Rode, Schieber, Schulz, Marius Wolf, sogar Emre Can würde ich mittlerweile nennen.
Das sind alles teure und deutsche Spieler.

10 Mio Jahresgage verdient Emre Can, seine Leistungen rechtfertigen das im Vergleich mit anderen nicht ansatzweise. Delaney, Bellingham und jetzt sogar Dahoud sind nicht nur für den offensiven schnellen Fussball vielversprechender, sie sind aber vor allen Dingen erheblich billiger. Keiner von denen verdient auch nur ansatzweise 10 Mio, so wie Emre Can. Die sportl Qualitäten von Emre Can will ich nicht komplett in Abrede stellen. Aber ich kritisiere die unverhältnismäßig großen Kosten.

Wenn man bei der Top und Flop Liste einfach systematisch alle dt. Spieler rausnimmt, dann hat sich die Problematik der viel zu teuren Einkäufe weitgehend erledigt, dann wäre die Trefferquote extrem höher gewesen. :rolleyes:
Borussia Dortmund | 5,660 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.03.21 09:53:42
Beitrag Nr. 118.243 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.261.053 von DerStrohmann am 02.03.21 09:34:44
Zitat von DerStrohmann:
Zitat von Alesto: Man würde die beiden einzigen Spieler verlieren, die den Unterschied zu dem Rest hinter Bayern machen. Ohne die ist man auf einer Stufe mit Leipzig und zwar auf Jahre.[


Leipzig wäre doch schön; die sind der neue 2. Leuchtturm hinter Bayern. Du meinst wohl eher sowas wie Hoffenheim, Stuttgart, Gladbach ...


Meinte die beiden stehen über den restlichen Spielern der Mannschaften hinter Bayern,
so eine Qualität hat Leipzig in meinen Augen noch nicht.

Der Kader von Leipzig ohne die beiden ist denke ich zurzeit besser besetzt.
Alleine schon der Torwart...

Nach dem Sieg gegen Rose ist Leipzig erstmal weg, würde mich nicht wundern wenn die jetzt wirklich Meister werden. Ob die es auf Jahre halten wird spannend, könnte es mir aber vorstellen.
Wenn man nicht auch Probleme mit den neuen Einkaufsoptionen bekommt.
Bisher hat man sich nicht mit Bayern usw. um Spieler gestritten. Jetzt muss man für Verstärkungen schon in diesem Abteil suchen.
Borussia Dortmund | 5,690 €
Avatar
02.03.21 10:16:19
Beitrag Nr. 118.244 ()
BVB über Abwärtstrendlinie: wieder Fehlalarm oder Durchbruch nach oben?
https://www.tradesignalonline.com/ext/edt.ashx/wo/1BE5F552-D…
Borussia Dortmund | 5,765 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.03.21 10:36:53
Beitrag Nr. 118.245 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.261.851 von DerStrohmann am 02.03.21 10:16:19
Chart?
Zitat von DerStrohmann: https://www.tradesignalonline.com/ext/edt.ashx/wo/1BE5F552-D…


als es darum ging, die 200 Tagelinie bei knapp 6 Euro zu überschreiten, hat es nicht direkt geklappt. Das hatte aber auch saisonale Gründe. Nun aber liegt diese Linie deutlich darunter, es wird also von daher um einiges leichter, diese Linie zu überwinden und damit ein prozyklisches Kaufsignal zu generieren. Wir befinden uns im Monat März, wo also genau wie im Vorjahr absehbar sein wird, daß die Grippesaion im Sommer erst mal eine untergeordnete Rolle spielen wird. Wie das letzten März mit der BVB Aktie gelaufen ist, wissen wir ja.

Denn die Aussicht, daß irgendwann doch wieder Zuschauer kommen könnten, würde die Börse antizipieren, normalerweise ein halbes Jahr davor. Und diese Aussicht ist um einiges wichtiger als alles andere. Wichtiger zum Beispiel als die CL Qualitikation.

Wenn man das Ganze im Nachhinein betrachtet, sieht man zudem sehr schön den doppelten Boden bei 4,35/4,17

Falls BVB die CL verpassen sollte, lautet mein kurzfristiges Kursziel 7 Euro. Dann hätte man trotz möglicherweise extremer Transfereinnahmen eine Börsenkapitalisierung sehr erheblich unter den Aktienkursen vor Corona und die BVB Aktie wäre dann immer noch sehr klar unterbewertet, das Kursziel wäre also nicht identisch mit der fairen Bewertung.

Bei irgendwelchen Nachrichten, die den Worst Case erheblich abmildern, also wenn man doch die CL schaffen sollte, wenn man gegen Sevilla weiterkommt, wenn utopische Transfereinnahmen kommen, müsste das Kursziel von 7 Euro klar angehoben werden. Kursziel 7 Euro gilt nur im Worst Case, also Verpassen der CL, aber sehr wohl mit der Aussicht, daß demnächst wieder Zuschauer kommen.

Die ganzen begleitenden fundamentalen Begründungen sind aber bei einer charttechnischen Betrachtung völlig nachrangig. Der Witz bei der Charttechnik ist ja, das man nicht schlauer sein will als der Markt. Wenn Optimisten sagen, ja, es kommen wieder Zuschauer und Pessimisten das Gegenteil, dann kann die Charttechnik ein wertvoller Hinweis darauf sein, was eigentlich der Markt darüber denkt. Und dem sollte man sich tunlichst nicht entgegen stellen.

Mit anderen Worten, noch ist es nicht zu spät hier über STOP BUY prozyklisch einzusteigen. Corona und Leerverkäufer haben für diese phantastischen Kaufkurse gesorgt und noch sind das klare Kaufkurse.

Ist aber selbstverständlich nur meine bescheidende spekulative Meinung. :rolleyes:
Borussia Dortmund | 5,780 €
Avatar
02.03.21 19:57:52
Beitrag Nr. 118.246 ()
Bin mit der Aufstellung zufrieden!
Kein Reyna, kein Brandt.
Einzig Meunier muss ich ertragen mit Reus auf der rechten Aussenbahn sicherlich die Schwachstelle rein personell.

Aber Rest gefällt mir.
Je nach Spielstand kann dann Hazard oder Moukoko offensiv eingesetzt werden oder Morey und Zagadou defensiv.

Auf ein gutes Spiel, und möglichst einen Sieg! :)
Borussia Dortmund | 5,660 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.03.21 20:13:03
Beitrag Nr. 118.247 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.272.798 von -Realist- am 02.03.21 19:57:52
Zitat von -Realist-: Auf ein gutes Spiel, und möglichst einen Sieg! :)


Der Champignons-League-Sieger ist automatisch qualifiziert. Das ist jetzt das rettende Ufer, wo Frankfurt und Wolfsburg auch rechnerisch nicht mehr von CL-Plätzen verdrängt werden können. Heute wird gewonnen, das zeigt der Chart. BVB = Strong Buy! Kursziel 11 € in sechs Wochen (schade für Freibauer).
Borussia Dortmund | 5,740 €
Avatar
02.03.21 20:33:04
Beitrag Nr. 118.248 ()
Bittschön zerrupfts den Söldner!
Außer bei den HardcoreBVBFans hat der Rose eh alle Sympathien verloren.
Borussia Dortmund | 5,700 €
Avatar
02.03.21 20:43:51
Beitrag Nr. 118.249 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.272.798 von -Realist- am 02.03.21 19:57:52
Zitat von -Realist-: Bin mit der Aufstellung zufrieden!
Kein Reyna, kein Brandt.
Einzig Meunier muss ich ertragen mit Reus auf der rechten Aussenbahn sicherlich die Schwachstelle rein personell.

Aber Rest gefällt mir.
Je nach Spielstand kann dann Hazard oder Moukoko offensiv eingesetzt werden oder Morey und Zagadou defensiv.

Auf ein gutes Spiel, und möglichst einen Sieg! :)


Es spielt sogar Morey.
Also am Personal liegt's heute nicht ;)
Borussia Dortmund | 5,750 €
Avatar
02.03.21 20:51:16
Beitrag Nr. 118.250 ()
Man eh...... Guerreiro nach 3 Minuten verletzt raus.
Zum kotzen. Und die Gurke Schulz jetzt drin
Borussia Dortmund | 5,750 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Borussia Dortmund zurück an die Spitze!