checkAd

Borussia Dortmund zurück an die Spitze! (Seite 13270)

eröffnet am 02.08.06 14:08:34 von
neuester Beitrag 28.01.23 09:10:09 von


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

  • 1
  • 13270
  • 13364

Begriffe und/oder Benutzer

 

Top-Postings

 Ja Nein
    Avatar
    22.06.07 22:40:22
    Beitrag Nr. 950 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 29.951.783 von Quadro46 am 16.06.07 12:41:41:laugh:
    das haste aber gut rüber gebracht.
    Avatar
    21.06.07 11:30:43
    Beitrag Nr. 949 ()
    Meiner Meinung nach, keine gute Verpflichtung aber man wird sehen! :rolleyes:
    Avatar
    20.06.07 22:57:11
    Beitrag Nr. 948 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 30.082.546 von Daywalker04 am 20.06.07 21:39:47lt. fussballdaten.de hat er 17 Spiele gemacht...war aber auch zwischenzeitlich länger verletzt
    Avatar
    20.06.07 21:39:47
    Beitrag Nr. 947 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 30.080.991 von Schwede1994 am 20.06.07 20:23:37Weiß jemand, wieviel Spiele Kovac letzte Saison gemacht hat?
    Avatar
    20.06.07 20:23:37
    Beitrag Nr. 946 ()
    http://www.bvb.de/?%9F%2Ak%97%84%ECSo%E6%8D%9C


    Borussia Dortmund verpflichtet Robert Kovac

    [20.06.] Der 64-malige aktuelle kroatische Nationalspieler Robert Kovac wechselt zur neuen Saison ablösefrei von Juventus Turin zu Borussia Dortmund. Der 33-jährige Abwehrspieler unterschrieb am Mittwoch beim BVB einen Zwei-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2009. "Mit seiner großen internationalen Erfahrung wird Robert unsere Defensive weiter verstärken", erklärte BVB-Sportdirektor Michael Zorc.


    Robert Kovac ist froh, in der Saison 2007/08 wieder in der Bundesliga zu spielen.
    Als Sohn kroatischer Eltern wuchs Robert Kovac gemeinsam mit seinem Bruder Niko in Berlin auf, wo er in seiner Jugend bei Rapide Wedding und Hertha Zehlendorf spielte. Seine Profikarriere begann er 1995 beim 1. FC Nürnberg, bevor er 1996 zu Bayer Leverkusen wechselte.

    Von 2001 bis 2005 stand er bei Bayern München unter Vertrag, anschließend bei Juventus Turin. Mit den Bayern gewann Robert Kovac den Weltpokal, zwei deutsche Meisterschaften und wurde zweimal Pokalsieger. Mit der kroatischen Nationalmannschaft nahm der 1,82 m große Abwehrspieler an der WM 2002 und 2006 sowie an der EM 2004 teil. Robert Kovac ist verheiratet mit Anica und hat zwei Kinder.

    "Ich freue mich auf die neue Herausforderung beim BVB", erklärte der Neu-Borusse nach seiner Vertragsunterzeichnung. Der geplante Wechsel in die kroatische Heimat wäre zwar reizvoll gewesen, meinte Kovac, der zuletzt in Vertragsgesprächen mit Dinamo Zagreb stand, aber keine Einigung erzielt hatte. "Die sportlichen Aspekte sprechen aber ganz klar für Borussia Dortmund, und deshalb bin ich froh, in der kommenden Saison wieder in der Bundesliga zu spielen", sagte Robert Kovac.
    Avatar
    20.06.07 00:41:10
    Beitrag Nr. 945 ()
    Bayern dürfte unerreichbar sein! Danach sehe ich Bremen relativ konkurrenzlos.
    Anschließend ein großes Feld von Teams bei denen Tagesform, Verletzungspech oder sogar Sperren über die Endplatzierung entscheiden können.
    --->Stuttgart,Schalke,Dortmund,Leverkusen und Hamburg. Eventuell noch Nürnberg, wobei ich denen nicht zwingend traue nochmal so stark aufzuspielen.

    Wenn ich nun Zu- und Abgänge der Teams nach den "Großen2" gegeneinander "aufrechne" und die jeweiligen Positionen sowie die Breite des Kaders berücksichtige, würde ich sagen das Dortmund und Leverkusen defintiv den größten Sprung nach vorne machen. Schalke hat einen Rückschritt gemacht falls Lincoln geht und Hamburg und Stuttgart sich zumindest nicht verbessert... Der Verein aus dem Norden hat ein Muttersöhnchen geholt das nur in Mainz stark spielen kann und der Verein aus dem Süden einen Spieler den sie überhaupt nicht brauchen und der auch noch verletzungsanfällig ist.
    Avatar
    19.06.07 15:22:25
    Beitrag Nr. 944 ()
    Quelle: dpa

    Veröffentlicht: 19.06.2007 - 14:52 Uhr

    BVB-Chef Rauball erneut zur Kandidatur bereit - Rozehnal kommt nicht
    Nach der Vertragsverlängerung von Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke steht auch Clubchef Reinhard Rauball beim Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund vor einer Fortsetzung seines Engagements. Wie der BVB am Dienstag mitteilte, ist Rauball bereit, bei der Jahreshauptversammlung im November wieder für das Amt des Präsidenten zu kandidieren. «Ich habe mich entschieden, für weitere drei Jahre zur Verfügung zu stehen», sagte der Jurist, der seit November 2004 das Amt des Präsidenten innehat und zuvor bereits zwei Mal Clubchef war (1979 bis 1982 und 1984 bis 1986). Voraussetzung für eine erneute Kandidatur sei, dass der Wahlausschuss der Mitgliederversammlung einen entsprechenden Vorschlag mache.

    Zuvor hatte bereits Geschäftsführer Watzke seinen bis 2008 datierten Vertrag um drei Jahre bis zum 31. Dezember 2011 verlängert Der Präsidialausschuss des Beirates der Borussia Dortmund Geschäftsführungs-GmbH fasste den Beschluss einstimmig. Watzke hatte im Februar 2005 die Geschäftsführung des damals akut von der Insolvenz bedrohten Bundesligisten übernommen. Der 47-Jährige soll neben der strategischen Ausrichtung des Unternehmens weiterhin vor allem die Bereiche Sport, Kommunikation und Sponsoring abdecken.

    Einen personellen Rückschlag musste der Club hingegen im sportlichen Bereich hinnehmen. Der Transfer des tschechischen Nationalspielers David Rozehnal von Paris St. Germain zum BVB lässt sich aus finanziellen Gründen nicht realisieren. «Das Thema hat sich erledigt. Wir konnten uns nicht einigen. Paris war nicht bereit sich uns anzunähern», sagte Watzke. Der BVB hatte ursprünglich 3,6 Millionen Euro für den Verteidiger geboten.
    Avatar
    19.06.07 14:58:56
    Beitrag Nr. 943 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 30.019.073 von Schwede1994 am 19.06.07 14:58:34habe ja auch Leverkusen nicht erwähnt...
    Avatar
    19.06.07 14:58:34
    Beitrag Nr. 942 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 30.017.821 von DIE_GERECHTIGKEIT am 19.06.07 13:40:12Keine Absicht...dann ist das die Überraschungsmannschaft :)
    Avatar
    19.06.07 13:47:08
    Beitrag Nr. 941 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 29.987.944 von mettych am 17.06.07 23:45:04schon erstaunlich diese Zecken! :eek:

    Kaum ist der Horrortrip der letzten Saison ein paar Wochen vorbei,
    haben sie schon wieder Oberwasser..

    na ja..die Hamburger sind da vielleicht ähnlich strukturiert :D
    • 1
    • 13270
    • 13364
     DurchsuchenBeitrag schreiben


    Borussia Dortmund zurück an die Spitze!