Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-0,20 % EUR/USD-0,13 % Gold-0,29 % Öl (Brent)-0,07 %

Lenovo hebt gewaltig ab!------Gründe? - Die letzten 30 Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

In vier Wochen kommen wieder hervorragende Zahlen👍mal schauen was der Markt daraus macht, die letzten Male ging es rapide bergab, außerdem gibt es noch einen Happen Dividende 😀
Lenovo Group | 0,624 €
Ich denke das es jetzt nach und nach, hoch geht. Wenn DT jetzt nicht doch wieder seine Pläne ändert. Vielleicht warten viele auch noch auf die nächsten Zahlen.
Lenovo Group | 0,624 €
Keiner mehr hier investiert oder glaubt niemand an den partiellen Deal von Trump? Die Aktie wurde so lange gedrückt das man das Gefühl hat der Teildeal könnte nix bringen?
Lenovo Group | 0,624 €
Ich bleibe auch investiert, ich glaube an Lenovo. Ich würde auch gerne aufstocken aber im Moment ist das nicht drin.
Lenovo Group | 0,625 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.622.646 von Morpheusz am 04.10.19 09:10:55Schade !

Der Oktober hat Börsen-technisch gesehen, sehr schlecht angefangen.:(

Das kurzfristige rauf u. runter ist nur was für Day-Trader u. Zocker.

Ich bleibe investiert !
Lenovo Group | 0,625 €
Es war so schön, nu ist wieder alles dahin 🤪
Lenovo Group | 0,630 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.593.400 von Morpheusz am 29.09.19 18:55:37Jedenfalls hilft sowas dem Kurs bestimmt nicht !:rolleyes:

Die Dümpelei geht bei 0,60-0,62€ erstmal weiter...

Man braucht Geduld.:rolleyes:
Lenovo Group | 0,605 €
Mit den neuen Plänen von DT wird es Montag nochmal weiter runter gehen.
https://www.focus.de/finanzen/boerse/chinesische-aktien-fall…
Lenovo Group | 0,604 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.570.830 von Charly_2 am 26.09.19 08:31:57Hm, laut Jahres-Chart sieht man ein Gap bei ca. 0,58€.

Wer weiß, vielleicht soll das noch geschlossen werden ?

Stimmt, die Dümpelei bei ca. 0,60-0,63€ nervt !
Lenovo Group | 0,608 €
Gibt’s irgend ein Gap das geschlossen werden muss?
Liegt wohl unter 5 HKD...

Das nervt langsam übelst 😡
Lenovo Group | 0,609 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.568.004 von WTB9 am 25.09.19 18:25:11Da denke ich auch seit Tagen drüber nach! Mein letzter Trade war mit EK 0,65€ und ich bin schön mitgeritten bis 0,72€ und hab auch noch die Dividende eingesackt ... das war geil ... knapp 3000€ Gewinn!
Nun ist das Chartbild durch den den Handelskonflikt allerdings schon angeschlagen ... die Zahlen von Lenovo sind Top, aber unter diesen Bedingungen bin ich echt vorsichtig 😐
Lenovo Group | 0,614 €
Kleine Frage. Ich überlege aktuell günstiger noch mal nach zu kaufen bei Lenovo. Der Kurs ist schon ziemlich lange am Boden, aber ehrliche Einschätzung ist dies der Boden? Natürlich ohne Gewähr, niemand kann das voraussagen Punkt trotzdem interessiert mich eure Meinung.
Lenovo Group | 0,614 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.561.605 von Charly_2 am 25.09.19 07:52:03Siehe Link - unter Aktienmonitor, Details
Lenovo Group | 0,605 €
https://www.cash.ch/aktien/lenovo-group-1058002/fra/eur/moni…
Hohe Anfälligkeit Lenovo vs. Hang Seng, Hang Seng aktuell down -1% und Lenovo -1,8%

So wird es nix..." target="_blank" rel="nofollow">[https://www.cash.ch/aktien/lenovo-group-1058002/fra/eur/moni…
Hohe Anfälligkeit Lenovo vs. Hang Seng, Hang Seng aktuell down -1% und Lenovo -1,8%

So wird es nix...
Lenovo Group | 0,605 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Boom - Und da schafft es Donald Trump das Unmögliche zu schaffen die Märkte auf einen unendliches auf und ab zu schicken. Donald Pur - und die nächsten Tage und Wochen werden auch nicht wirklich besser. Hier versteht ist der gute alte Donald alles in den Abgrund zu reißen. Es ist nicht unsere Zeit.
Lenovo Group | 0,622 €
Short Sell am Zusammenklappen
http://www.etnet.com.hk/www/eng/stocks/realtime/quote_shorts…
und der Handel mit Lenovo scheint auch am Boden, bis jetzt nicht mal 6 Mio Aktien gehandelt heute
Lenovo Group | 0,626 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.533.410 von Chef_III am 20.09.19 18:11:24Danke für Deine Einschätzung !

Mit dem 4. Quartal meinte ich für uns das "Herbst-Quartal" (Oktober-Dezember).

Denke auch weiterhin, dass wir für Lenovo noch eine Herbst- oder Jahresend-Rallye sehen können.
Lenovo Group | 0,618 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.519.289 von Durando am 19.09.19 11:07:32
Zitat von Durando: Ich hatte mir eigentlich schon zum Jahresende Kurse zwischen 0,90-1€ für Lenovo gewünscht.

Aber so wie es momentan aussieht, dauert das doch etwas länger ?:rolleyes:

Mal schaun, es kommt drauf an, wie das 4. Quartal läuft.

Ich bleibe hier weiter voll investiert !


Vor dem 4ten Q kommen im November erstmal die Q2 Zahlen, die werden sicherlich wieder sehr sehr gut. Lenovo steuert auf ein KGV unter zehn. Erfahrungsgemäß kann die Aktie schnell mal 20-30% in wenigen Wochen steigen.
Lenovo Group | 0,636 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.511.405 von WTB9 am 18.09.19 14:17:44Ich hatte mir eigentlich schon zum Jahresende Kurse zwischen 0,90-1€ für Lenovo gewünscht.

Aber so wie es momentan aussieht, dauert das doch etwas länger ?:rolleyes:

Mal schaun, es kommt drauf an, wie das 4. Quartal läuft.

Ich bleibe hier weiter voll investiert !
Lenovo Group | 0,630 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Kurs immer noch im Tal der Tränen trotz erfolgreichen Turnaround, man braucht vorerst einen langen Atem. Generell denke ich daß dieser irgendwann belohnt wird. Wann? Das weiss niemand, aber Kurse jenseits der 1€ Marke halte ich für nächstes Jahr im Bereich des Möglichen.
Lenovo Group | 0,624 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.435.967 von Chef_III am 08.09.19 10:06:34Allianz ist nicht vergleichbar, da stehen den Schulden geldaehnliche Asset gegenueber.
Lenovo Group | 0,630 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.435.298 von Morpheusz am 07.09.19 22:04:31
Zitat von Morpheusz:
Zitat von Chef_III: ...

Ein dynamischer Verschuldungsgrad von 743% gibt an, dass Lenovo - vorausgesetzt der Cash Flow bleibt gleich - all seine Schulden in ca. 7.43 Jahren zurück zahlen könnte.
100 - 300 ist ein sehr guter Wert
300 - 500 ist ein guter Wert
600 - 1100 ist ein durchschnittlicher Wert.
Berechnung Fremdkapital/Cashflow mal 100


Ich muss nochmal darauf zurück kommen....
Wenn ich diesen Wert jetzt mit Steinhoff vergleichrn, wird mir Angst und Bange. Aber wahrscheinlich kann man das nicht vergleichen weil es da ja um Betrug und Bilanzfälschung ging.

HP z.B. hat nur 160 % , Infineon 76% usw.
743 % ist doch katastrophal hoch, im Vergleich zu anderen Technologie-Unternehmen. Selbst wenn der Cashflow so bleibt, sind 7 Jahre eine lange Zeit.


Lenovo hat die letzten Jahre reichlich investiert um zu wachsen, jetzt scheint es, als könnte das Unternehmen so langsam die Ernte einfahren. Nur eine Wirtschaftskrise oder Donald kann den Wachstumskurs aufhalten. Der Cashflow sollte die nächsten Jahre noch zweistellig steigen - so zumindest die Prognosen.
Der Allianz Konzern hatte 2016 einen Verschuldungsgrad von 1155% :eek:
Lenovo Group | 0,630 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.659.123 von Chef_III am 25.05.19 14:12:59
Zitat von Chef_III:
Zitat von Morpheusz: Hallo, ich hab da nochmal eine Frage. Bei Wallstreet Online, bei den Stammdaten von Lenovo steht das der Verschuldungsgrad bei 743 % liegt. Was genau bedeutet das 743% von was ?


Ein dynamischer Verschuldungsgrad von 743% gibt an, dass Lenovo - vorausgesetzt der Cash Flow bleibt gleich - all seine Schulden in ca. 7.43 Jahren zurück zahlen könnte.
100 - 300 ist ein sehr guter Wert
300 - 500 ist ein guter Wert
600 - 1100 ist ein durchschnittlicher Wert.
Berechnung Fremdkapital/Cashflow mal 100


Ich muss nochmal darauf zurück kommen....
Wenn ich diesen Wert jetzt mit Steinhoff vergleichrn, wird mir Angst und Bange. Aber wahrscheinlich kann man das nicht vergleichen weil es da ja um Betrug und Bilanzfälschung ging.

HP z.B. hat nur 160 % , Infineon 76% usw.
743 % ist doch katastrophal hoch, im Vergleich zu anderen Technologie-Unternehmen. Selbst wenn der Cashflow so bleibt, sind 7 Jahre eine lange Zeit.
Lenovo Group | 0,630 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.418.288 von WTB9 am 05.09.19 14:06:40
Zitat von WTB9: Muss zugeben, weiss nicht wohin mit der Aktie, dafür ist Trump zu unberechenbar. Wenn die Verhandlungen (irgendwann) nicht gut laufen gibt's ein Twitterdonnerwetter und die Ankündigung von 30% Strafzölle - Das Ding rauscht auf die 0,55€ erstmal. Genausogut können wir auch bei 0,70 bis 0,80€ stehen in ein paar Wochen. Was sagt denn unser Chef hier?


Mich interessieren nur die fundamentalen Fakten. Das Q2 wird mit Sicherheit auch super sein. Der Turnaround ist im vollen Gange. Die Ungewissheit ist eingepreist. Abwarten und Wodka und trinken - das hilft:laugh:
Lenovo Group | 0,626 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.412.711 von Durando am 04.09.19 20:53:29Muss zugeben, weiss nicht wohin mit der Aktie, dafür ist Trump zu unberechenbar. Wenn die Verhandlungen (irgendwann) nicht gut laufen gibt's ein Twitterdonnerwetter und die Ankündigung von 30% Strafzölle - Das Ding rauscht auf die 0,55€ erstmal. Genausogut können wir auch bei 0,70 bis 0,80€ stehen in ein paar Wochen. Was sagt denn unser Chef hier?
Lenovo Group | 0,628 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Immer noch nur ca. 0,60€ !?:(

Unter normalen Umständen müsste Lenovo mindestens bei ca. 0,80€ sein.

Naja, ich hab Geduld.;)
Lenovo Group | 0,602 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.355.623 von bmann025 am 27.08.19 22:55:42Der Chart insinuiert, dass der "freie Handel" oder die "Globalisierung" schuld an der hohen Verschuldung der USA gegenüber China (und natürlich auch Japan) ist.

Im Fall von China ist das eindeutig falsch. Noch in den 80er Jahren hatte China kaum etwas den ausländischen Märkten anzubieten und konnte demzufolge auch fast nichts exportieren.

Dies hat sich mit der systematischen Entwicklung des Landes eben grundlegend geändert. Gerade hat der größte chinesische Hersteller von Zügen Fuß in Deutschland gefasst. Heute wildern chinesische Firmen auch in technologisch hochkomplexen Wirtschaftsbereichen, von denen man früher dachte, dass dies allein die Dömäne deutscher Firmen sei - z.B. auch Tunnelbohrmaschinen.

Natürlich kann man den internationalen Handel auch einfach verbieten oder behindern. Und Trump macht das doch gerade.
Lenovo Group | 0,594 €


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben