DAX-0,20 % EUR/USD+0,03 % Gold-0,30 % Öl (Brent)-0,30 %

EPIGENOMICS N Helden (Seite 4409)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Amanitamuscaria wo steht, dass ein Handel der Bezugsrechte möglich ist ?

„ und wer sich die KE nicht leisten kann verscherbelt halt die BZR; da gibts auch noch ein paar Kröten abzugreifen“

Hast du das einfach so ins blaue geschrieben und deine Glaskugel befragt? Oder hast du für den BZR handel ne Quelle?
Epigenomics | 1,285 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.714.421 von Amanitamuscaria am 17.10.19 23:50:16.....schön für dich werter amandi , dann können wir dich ja alle im erfolgreichem jahre 2024 im alpenländle besuchen können , das wird ne geile party werden , oder aber auch die feier nach berlin verlegen......schön wäre aber auch eine zeitnahe übernahme der epi-anteile , schont meine bzw. unsere nerven.
Epigenomics | 1,250 €
Wenn der Mogli sagt die CMS ist autonom
dann gute Nacht. Nach solange Zeit kann es nicht mehr am fehlenden Personal liegen.
Und der Zours ist doch auch nur noch ein Investment loser.
Ist bei 5 € eingestiegen und immer weiter nach Investiert . Der kann doch nicht auf dem Kopf gefallen sein? Der hat doch mehr wissen als wir .
Epigenomics | 1,270 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.717.043 von Mat14 am 18.10.19 11:16:56CMS ist eine amerikanische Behörde. Hat da schon mal jemand gehört dass eine kleine deutsche Firma die beeinflussen kann? Nein, also handeln sie wie sie wollen!
Epigenomics | 1,305 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.715.084 von keinGeldmehr am 18.10.19 07:49:21Bei der letzten KE gab es auch einen Bezugsrechthandel. Zu Beginn wurden bis zu 10 cent pro Bezugsrecht bezahlt. Also wird es auch diese Mal der Fall sein. Unser lieber Dog hat sich doch so eingedeckt, schreibt er mindestens!
Epigenomics | 1,305 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.717.289 von Mogli3 am 18.10.19 12:02:02Klar wird es einen Bezugsrechtshandel geben. Wartet doch mal das Bezugsangebot im Bundesanzeiger ab, da wird wieder alles drin stehen.

ECX hat auf jeden Fall ein hohes Eigeninteresse daran. Wen nicht, ist die Zeichnungsquote nur noch schlechter. Sie werden also imho einen Handel beantragen. Falls nicht, müssen den Antrag eben die Makler übernehmen, dann dauert es 1-2 Tage länger und es handeln weniger Börsen. Aber gehandelt wird auf jeden Fall, solange das BZR übertragbar ist.

Allerdings macht es keinen Sinn Geld für das BZR zu zahlen, über 0.01 € hinaus (vermutlich reichen auch weniger, bis runter zu 0.001 €). Immerhin wird es ein großes Überangebot wie beim letzten Mal geben und Millionen Aktien unbezogen bleiben. Insofern hat das BZR keinen (inneren) Wert. Wer mehr als 0.01 € bezahlt, kann als dumm (im Sinne, dass er es nicht verstanden hat) bezeichnet werden.
Epigenomics | 1,305 €
Ich finde dass es besser ist wenn die KE vor den zu erwartenden News bekannt gegeben wird. Bin der gleichen Meinung. So kann der Kurs auf die News positiv reagieren und wird nicht durch die KE getrübt. Wobei der Kurs heute wieder auf dem Niveau von vor der Ankündigung liegt, also kein Kursschaden entstanden ist. Allerdings war es nicht diese Überlegung die Berlin zur jetzigen KE geführt haben dürfte sondern rein administrative Belange. Ein Prospekt muss ja erstellt und von der Bafin bewilligt werden, dauert etwas. Und dann das Entscheidende. Ein grosser Teil der KE wird dieses Mal in die USA wandern ( Zours ist fraglich, die Chinesen zusammen noch 20% zeichnen nicht, viele deutsche Anleger auch nicht). Aber bis die Rest-Aktien in den USA angeboten werden können muss erst der Bezugsrechtshandel abgeschlossen sein und die US-Investoren müssen angegangen werden. Es ist auch so dass in den USA im Dezember die Bücher schon mehrheitlich geschlossen sind. Das heisst die ganze KE-Aktion muss bis Ende November abgeschlossen sein.
CMS: ich bin immer noch der Ansicht dass die CMS auf die MS wartet, weil sie muss eine Empfehlung zur Erstattung abgeben. Positiv wird die aber nur mit der MS. Hätte sie den Antrag schon bearbeitet hätte sie eine vorläufig negative Empfehlung abgeben müssen und dann nach der MS diese wieder revidieren müssen. Keine Behörde macht das gern und die CMS kennt ja die Ergebnisse der MS. Deswegen warten sie. Am Anfang waren es sicher Personalprobleme, aber nach der Sommerpause nicht mehr.
Epigenomics | 1,305 €
Habe rund um die KE nochmals nachgedacht. Der Zeitpunkt ergab sich aus verfahrenstechnischen Gründen in Deutschland und weil man einen grossen Teil in den USA realisieren will und muss durch die Gegebenheiten dort. Vielleicht hätte man noch 1-2 Wochen Spielraum gehabt. Warum also nicht gewartet? Sicher ist, die in Berlin wollen auch einen höheren Kurs, haben schliesslich auch eine Menge Aktienoptionen. Alle warten auf die MS, warum? Die MS soll belegen dass die Erstattung bewilligt werden kann, sogar muss.
Mit dem Studienauftrag an die Harvard ( durch Epi selbst!!) wurde gleichzeitig festgelegt wo veröffentlicht wird ( das ist üblich so), das ist wichtig für die Reputation. Was man aber nicht weiss ist der Zeitraum, der hängt von den Reviewern ab. Geht es schlank sind es normal 5-6 Monate, deswegen sagten sie zunächst, MS bis 30.6!
Dann gab es aber Probleme, die Reviewer verlangten Veränderungen ( ich weiss welche, kann es aber nicht sagen). Aber nicht solche die das Endergebnis verändert hätten, einfach der Wissenschaft wegen.
Das hat alles verzögert. Epi wusste zwar wo aber nicht wann. Raus ist jetzt der Vortrag in Marseille am 21.11. durch eine der Verfasserinnen der Studie, das bedeutet alles fertig und steht in den nächsten Tagen zur Veröffentlichung bereit. Epi weiss also jetzt auch den Termin. Könnte es nicht sein dass sie jetzt die KE starten weil die MS in die Zeitspanne bis zum 1.11 fällt?? Ist Spekulation, aber mit realem Hintergrund und einigen Fakten.
Epigenomics | 1,305 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Also wenn die MS fertig ist dann nur raus damit . Damit man etwas Licht am Ende des Tunnel sieht
Epigenomics | 1,300 €
Matt hast du den Ablauf noch immer nicht kapiert?
Epigenomics | 1,300 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben