EPIGENOMICS N Helden (Seite 4816)

eröffnet am 24.08.06 16:40:24 von
neuester Beitrag 24.11.20 12:43:03 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
20.10.20 21:59:50
Beitrag Nr. 48.151 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.446.416 von dogweiler am 20.10.20 21:44:23Lieber Dogw ..
Beim NCD gibt es bisher lediglich einen provisorischen Entscheid. Von Insolvenz also weit weg. Ein abschlägiger Einspruch- Entscheid haben wir frühestens Frühjahr 2022. Bis dahin fließt noch viel Wasser in Berlin herunter. Eine Übernahme ist gut möglich. Allerdings ist die Pipeline viel wert als du meinst, Minimum 200 Mio€. Die Ende Jahr veröffentlichten Daten zu HCC werden das aufzeigen. Dass Balaton und die bisherigen Amis zu 1.50 € verkaufen glaubst du wohl selbst nicht.
Epigenomics | 0,750 €
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
20.10.20 22:14:45
Beitrag Nr. 48.152 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.446.581 von Mogli3 am 20.10.20 21:59:50Doch das glaube ich sehr wohl. Balaton hat genauso die Schnautze voll wie wir auch. Und offenkundig waren sie bisher unfähig oder machtlos sich des GH Problems zu entledigen. Über den Preis brauchen wir nicht zu streiten. Von mir aus gern höher - je höher desto besser! Aber realistisch sollten wir schon bleiben und die Amis haben ECX dank GH ja perfekt an die Wand genagelt. In Anbetracht der Situation wäre das ein sehr akzeptabler und angemessener Preis. Balaton kann ja alternativen Bieter suchen, viel Erfolg 🤶
Epigenomics | 0,778 €
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
20.10.20 22:19:17
Beitrag Nr. 48.153 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.446.767 von dogweiler am 20.10.20 22:14:45Im Übrigen kommt der Deal per Ad-hoc und dann läuft die Mindesteinladungsfrist zur HV. Selbst wenn EXAS ECX vertraglich knebelt, steht es in dieser Zeit jeglichem Konkurrenten frei ein noch besseres Angebot vorzulegen. Wenn zur HV kein dartiges alternatives offer vorgelegt wurde, dann schlicht deshalb, weil keiner mehr bieten möchte.

Das Abstimmungsergebnis ist dann so oder so klar und natürlich bindend für alle. So hab ich es im übrigen immer erwartet, per schlichter HV-Abstimmung.
Epigenomics | 0,778 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
20.10.20 22:36:09
Beitrag Nr. 48.154 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.446.806 von dogweiler am 20.10.20 22:19:17Da kann ich dich nur loben. Ich weiß nix, aber aus Sicht der Großaktionäre würde ich auch diese außerordentliche HV anstreben. Es ist einfach schlau und simple. Stimme deine Ansicht zu. Es gibt bessere Investments für den weiteren Weg. Z.B. Gold und Silber.
1,80 oder 2 Euro wäre mehr als fair. Da verkaufen die proliver am besten mit und wickeln die Firma ab, denn auch da wird es nix nach meiner Einschätzung mit ner Zulassung einer deutschen Firma in den USA. So ne Abwicklung wäre zudem im Sinne der Aktionäre meiner Meinung auch eh besser, als eine Insolvenz. Sozusagen die letzte Ausfahrt. Warten wir ab, ob es Schwellenmeldungen gibt. Mein Tipp ja. Kann Mogli reden was er will.
Zitat von dogweiler: Im Übrigen kommt der Deal per Ad-hoc und dann läuft die Mindesteinladungsfrist zur HV. Selbst wenn EXAS ECX vertraglich knebelt, steht es in dieser Zeit jeglichem Konkurrenten frei ein noch besseres Angebot vorzulegen. Wenn zur HV kein dartiges alternatives offer vorgelegt wurde, dann schlicht deshalb, weil keiner mehr bieten möchte.

Das Abstimmungsergebnis ist dann so oder so klar und natürlich bindend für alle. So hab ich es im übrigen immer erwartet, per schlichter HV-Abstimmung.
Epigenomics | 0,763 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
20.10.20 22:41:13
Beitrag Nr. 48.155 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.446.941 von Spondon am 20.10.20 22:36:09Dank Dir.... ich ärger mich auch nur, dass ich erst jetzt drauf gekommen bin... sonst hätte ich auch fett bei <0.6 € zugeschlagen. So fühl ich mich eher auf der Zuschauerbank... hoffe es kommt nochmal runter
Epigenomics | 0,761 €
Avatar
20.10.20 23:13:35
Beitrag Nr. 48.156 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.446.941 von Spondon am 20.10.20 22:36:09Btw, das Szenario gilt selbst für den Fall Balaton sollte wiedererwarten ausgestiegen sein! Wer immer sich gestern 29.99% zusammengekauft hat, strebt diese Szenario an. Und für uns kann egal sein, wer es durchsetzt, Hauptsache wir kommen zu einem guten Preis raus...
Epigenomics | 0,763 €
Avatar
20.10.20 23:19:39
Beitrag Nr. 48.157 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.446.806 von dogweiler am 20.10.20 22:19:17
Wenn exas überhaupt interessiert ist
Warum soll sich exas einen weiteren Test holen? Die sind dich happy mit ihrem Test.

Exas braucht nur warten und Epi ist Geschichte. Langsam ausgeblutet.

Ihre einzige Sorge könnte sein, das eine andere Konkurrenz aus USA Epi haben möchte.

Wenn Herr Ballaton tatsächlich gekauft hat und nicht geschmissen, wie zuvor von Ihnen angenommen, geht er nicht ein gigantisches Risiko ein???
Das funzt nur, wenn irgendwer auch kaufen will. Sonst nutzt ihm eine bessere Verhandlungsposition null.
Epigenomics | 0,763 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
20.10.20 23:25:05
Beitrag Nr. 48.158 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.447.178 von Monty_Boersns am 20.10.20 23:19:39
Zitat von Monty_Boersns: Warum soll sich exas einen weiteren Test holen? Die sind dich happy mit ihrem Test.

Exas braucht nur warten und Epi ist Geschichte. Langsam ausgeblutet.

Ihre einzige Sorge könnte sein, das eine andere Konkurrenz aus USA Epi haben möchte.

Wenn Herr Ballaton tatsächlich gekauft hat und nicht geschmissen, wie zuvor von Ihnen angenommen, geht er nicht ein gigantisches Risiko ein???
Das funzt nur, wenn irgendwer auch kaufen will. Sonst nutzt ihm eine bessere Verhandlungsposition null.


Es ist für Zours der einzigste Weg überhaupt noch ne aktive Rolle zu spielen. Bin mir relativ sicher, dass das Interesse die künftigen Verluste zu finanzieren, eher gering ist. Insofern war das die einzigste Möglichkeit: flucht nach vorne. Ja, unriskant ist die natürlich nicht. Aber Zours konnte 2 x drüber schlafen. Und ich bin mir sicher, das WE hat er genutzt...

EXAS sollte ein natürliches Interesse haben, besonders bei einem Butterbrotpreis. Mit lächerlichen 100m $ kann man ein Konkurrenzprodukt ausschalten und vlt. noch was sinnvolles aus der Pipeline sichern.

Und Zours hat als Alternative eine ganze Branche, deren er Alternativ die Assets anbieten könnte. Das ist Druckmittel genug EXAS an den Tisch zu kriegen. Alle wollen das gleiche. Man muss sich nur auf den Preis einigen. Das könnte schnell gehen.
Epigenomics | 0,763 €
Avatar
20.10.20 23:43:20
Beitrag Nr. 48.159 ()
Der Mann, der acht Milliarden Dollar verschenkte

Der Amerikaner Chuck Feeney wurde früh Milliardär – und arbeitete zeitlebens daran, wieder arm zu werden. Jetzt, mit 89, verkündete er, es geschafft zu haben. Sein Konto sei nahe Null. Wie dieser »Anti-Trump« zu einem Vorbild für viele werden konnte.

https://sz-magazin.sueddeutsche.de/die-loesung-fuer-alles/ch…
Epigenomics | 0,763 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
20.10.20 23:45:13
Beitrag Nr. 48.160 ()
Wenn man hier Asses verkauft ist das nichts anderes als GH und seine Hochbezahlte Manschaft ihren bezahlten Urlaub weiter zu finanzieren. Oder Sinnlos durchzufüttern . Das kann man auch so sagen. Hier sollte im Sinne der Aktionäre die ganze Bude verramscht werden und wenn es nur 1€ sind. Nur das macht Sinn. Mann wird Ecxas anbetteln . Die brauchen Epi nicht und haben jetzt freie Fahrt.
Epi wird es niemals mehr schaffen, was zu erreichen.

Hier ist nun endgültig der Ofen aus. Macht euch nichts vor.
Epigenomics | 0,763 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

EPIGENOMICS N Helden