DAX+0,43 % EUR/USD-0,09 % Gold-0,15 % Öl (Brent)-0,86 %

CropEnergies AG ++ Börsengang der Südzucker Ethanolsparte + Aussichten + Mitbewerber ++ (Seite 265)



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 57.495.551 von senna7 am 09.04.18 08:53:30Auf die Divi freu ich mich auch.
Gestern habe ich im Fernsehen (n-tv) unter dem Videotext Seite 120 bis 129
zufällig eine Meldung gesehen, nach der die Situation beim deutshen Biodiesel
schwierig sein soll, weil Importdiesel aus Argentinien, der aus Soja gewonnen wird,
wohl pro Tonne rund 54 Euro billiger sein soll, was einige Anbieter veranlasst haben soll,
ihre Produktion zu kürzen!!!????

Weiss einer mehr darüber und hat eventuell Hintergründe oder weitere Infos???

Danke vorab.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.551.487 von Solideinvestierenkomplex4you am 16.04.18 10:36:20Zwar auch gelesen, habe jedoch keine weiteren Infos dazu dafür eine Frage:
Ist Cropenergies geographisch diversifiziert, besitzt u.U. selbst Kapazitäten in Argentinien?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.552.096 von Informierer am 16.04.18 11:40:27aus dem GB 2016 geht hervor,

dass Copenergies neben Deutschland noch in Frankreich, USA, Belgien, Chile und
Großbritannien vertreten ist.

Wobei die Niederlassung in USA als reine Handelsniederlassung beschrieben wird.

Gruß
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.551.487 von Solideinvestierenkomplex4you am 16.04.18 10:36:20
Zitat von Solideinvestierenkomplex4you: Gestern habe ich im Fernsehen (n-tv) unter dem Videotext Seite 120 bis 129
zufällig eine Meldung gesehen, nach der die Situation beim deutshen Biodiesel
schwierig sein soll, weil Importdiesel aus Argentinien, der aus Soja gewonnen wird,
wohl pro Tonne rund 54 Euro billiger sein soll, was einige Anbieter veranlasst haben soll,
ihre Produktion zu kürzen!!!????

Weiss einer mehr darüber und hat eventuell Hintergründe oder weitere Infos???

Danke vorab.

FYI aus dem Verbio-Forum mit wertvollen Beiträgen von @BioVenture
https://www.topagrar.com/news/Energie-Energienews-Biodieselw…

Für CropEnergies ist das jedoch nur sekundär relevant, die AG ist nicht Biodiesel- sondern Bioethanolhersteller.

Da hat in letzter Zeit eher der Wegfall der Zuckermarktordnung und die Sorge um Billigzuckerimporte (Zucker als günstiger Inputfaktor) auf die Bioethanolpreise zu Buche geschlagen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.553.512 von Hochfinanz16 am 16.04.18 14:27:34danke für die Aufklärung.

Habe gar nicht genauer darüber nachgedacht.
Biodiesel/Bioethanol fiel bei mir gedanklich zunächst in
die selbe Kiste.
Der April war leider echt mies, zumindest was den Ethanolpreis angeht. wenn es so weiter geht, gibt es bald Einsparungen.
25 Cent Divi sprich 4,6 % Rendite und die Aussichten scheinen auch wieder besser als auf den Sparbuch aufgehoben :lick::lick::lick:

Im Geschäftsjahr 2018/2019 erwarten die Mannheimer einen Umsatz zwischen 840 Millionen Euro und 900 Millionen Euro. Auf EBITDA-Basis soll der Gewinn zwischen 70 Millionen Euro und 100 Millionen Euro liegen, operativ will man einen Überschuss zwischen 30 Millionen Euro und 70 Millionen Euro erzielen. Für die weitere Perspektive spielen zudem die Trilog-Vehandlungen in Brüssel eine wichtige Rolle. „Mit einem Abschluss der Trilog-Beratungen könnte die langjährige Unsicherheit für die Biokraftstoffbranche beendet und der Industrie die nötige Planungsgrundlage bis 2030 geboten werden”, so CropEnergies.
nicht nur ich seh die Wende ;)

CROPENERGIES - Trendwende geschafft?
Nach einer erfolgreichen Bodenbildung im April und Mai steht die CropEnergies-Aktie möglicherweise vor einer weiteren Aufwärtsbewegung. Das charttechnische Setup ist konstruktiv

https://www.godmode-trader.de/analyse/cropenergies-trendwend…

 Diskussion durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben