checkAd

CropEnergies AG ++ Börsengang der Südzucker Ethanolsparte + Aussichten + Mitbewerber ++ (Seite 394)

eröffnet am 06.09.06 11:21:26 von
neuester Beitrag 02.05.21 11:15:48 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
17.04.21 22:44:23
Beitrag Nr. 3.931 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.858.757 von Turbocharlotte1 am 17.04.21 19:38:38
Zitat von Turbocharlotte1: ... Cropenergies steht für ca. 50% des operativen Gewinns der Südzucker AG ... es ist deswegen abwegig, vom Verkauf dieser Beteiligung auszugehen
VG


Das Sagen hatt die Süddeutsche Zuckerrübenverwertungs-Genossenschaft (SZVG) bei Südzucker. Bei Crop ist die SZVG ebenfalls dierekt mit 5,20 % beteiligt.
Danneben noch Assetmangemts, der Norwegische Staat über sein Staatsfond. Ingesamt sind 20,23 % im Freeflot.

Investitionen sind immer sinnvoll aber im Milliardenbereich wohl eher nicht, da würde die Crop sich sicherlich übernehmen und dis SZVG würde wohl die Zuckerrechte für Ethanlolgewinnung verlieren.

Auch ist die SZVG ein einer gesunden Südzucker interesiert da Sie dort auch die dortigen Zuckerrechte auf dem Spiel stünden.
Wenn jemand was zu verlieren hätte dann die SZVG, dann müssten die Rübenbauere ihre Zuckerrüben auf dem freien Markt losschlagen, wohl zu einem niedrigeren Preis.

Wie es passieren kann zeigt Südmilch, eine ehmalige von Erzeugern gegründete Milchverwertungsgesellschaft, infolge dessen die Milchbaueren ihre Milch zum niedrigeren Marktpreis abgeben musste.

Deshalb ist es auch im Interesse der SZVG an einem gesunden Unternehmen dessen Finanzen gesund sein sollten.
Und im Moment hatt Südzucker selber einige Probleme mit dem lieben Geld.

Bei einem Angebot von 30-40 Euro je Aktie würde ich schwach werden und würde verkaufen. Es gibt jede Menge andere gesunde und schuldenfreie Unternehmen die es Wert sind nachgekauft zu werden.
CropEnergies | 10,74 €
Avatar
18.04.21 00:17:17
Beitrag Nr. 3.932 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.858.307 von Fullhouse1 am 17.04.21 18:09:51Klar ist alles möglich. Im leben auch. Überall ist alles möglich. Nur wer das Thema börse seriös (= ernsthaft und erfolgreich) betreibt denkt in Wahrscheinlichkeiten und geht vom NAHELIEGENDEN aus nachdem er sich mit den FAKTEN auseinandergesetzt hat. Klar kann man immer irgendwas abstruses konstruieren und liegt in 1 von 20 Fällen auch mal richtig. Und 19 mal falsch. Fakt ist der Wechsel der Kraftstoffe wird kommen (müssen) und Fakt ist, dass dafür investiert werden muss. Red dir halt das Gegenteil ein, ist mir doch egal was du wie mit deinem Geld machst.
CropEnergies | 10,74 €
Avatar
18.04.21 09:01:20
Beitrag Nr. 3.933 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.858.757 von Turbocharlotte1 am 17.04.21 19:38:38
Zitat von Turbocharlotte1: ... abgesehen davon sind Mrd. EUR eine Legende

Hey, wisch das doch nicht einfach so beiseite. Dieter (Klaus321) wird hier doch bestimmt nicht einfach so eine irrsinnig hohe Zahl in den Raum geworfen haben, sondern sich die Zahl aufgrund recherchierter Fakten berechnet haben. Gib ihm doch wenigstens die Chance, seine Zahl hier auch zu begründen.

Also Dieter, rehabilitier Dich von dem impliziten Vorwurf des Bashings und zeig doch mal Deine fundierten Berechnungen auf. Wie kommst Du auf die spontan so extrem überzogen erscheinenden Zahlen? Wird ja sicher nicht so gewesen sein, dass Du Dir die verfügbaren und aufnehmbaren Finanzmittel zusammengerechnet und dann mit einem Faktor multipliziert hast, nur damit Crop so dasteht, als ob sie in naher Zukunft finanziell in eine Sackgasse laufen.
CropEnergies | 10,74 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
18.04.21 14:07:06
Beitrag Nr. 3.934 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.860.788 von 95Prozent-Trader am 18.04.21 09:01:20CropEnergies hat Anlagen mit Anschaffungskosten von 730 Millionen Euro bilanziert. Wobei das Werk in UK "für'n Appel und Ei" aus der Insovlenz gekauft wurde. Der Konkurrent in UK der aufgegeben hat, soll inkl. Vorbesitzer über die Jahre lt. Medienberichten 1 Milliarde Pfund investiert haben. Dazu kommt die erhebliche Preissteigerung im Anlagenbau.

Falls man also komplett die heutige Produktion auf eine andere Technologie umschwenken muss, dann könnten die Investitionen dafür durchaus an oder in den Milliardenbereich gehen. Natürlich nicht alles auf einmal und verteilt über Jahre, da die Marktregulierer nicht von heute auf morgen die vorhandene Technik werden aus dem Markt nehmen können. Es ist ein Thema über Jahrzehnte. Aber es kommt.

Und da bleibt die Frage, ob Südzucker bzw. die Mehrheitsaktionäre von Südzucker das wirklich wollen, da eine neue Technologie sich ja aus dem Bereich der Nutzung von Lebensmitteln verabschieden soll.
CropEnergies | 10,74 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
18.04.21 14:31:42
Beitrag Nr. 3.935 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.862.590 von Klaus321 am 18.04.21 14:07:06Im Prinzip bleibt alles beim Alten:

Bakterien zersetzen (Poly)saccharide Energie(ATP)+Ethanol+CO2 sowie Proteine (Bakterien durch Zellteilung).

Das genaue Schema für Wanze hier:

https://www.cropenergies.com/de/Lebens-Futtermittel/ProtiWan…

Ob es jetzt Polysaccharide oder Cellulose handelt den Bakterien wurscht, es kommt eben auf den Bakterienstamm sowie ggf. Vorbehandlung an.

Wer´s genauer wissen will kann sich das im Detail nachlesen:

http://rkuhnke.eu/files/Di-%20und%20Polysaccharide.pdf

Im übrigen steht die Anlage für Gluten schon und läuf und läuft.....
Die Adoption sollte dann ggf. für andere Standorte ein Pilotcharakter haben sofern es natürlich
Sinn macht.

Aber Hauptprodukt bleibt nun mal Ethanol, wer was anderes sucht sollte sich nach anderen Firmen umschauen.

Das hier Milliarden, für Investitionen in absehbarer Zeit benötigt werden, ist reine Spekulation und Panikmache.

Bei Weizen fällt eben noch Schlempe an das als Proteinhaltiges Tierfutter verwertet wird. Zwischenzeitlich wird das Weizenprotein für vegane Zwecke aufbereitet. Die Anlage befindet sich im Bau.
CropEnergies | 10,74 €
Avatar
18.04.21 14:33:58
Beitrag Nr. 3.936 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.862.590 von Klaus321 am 18.04.21 14:07:06... die Anschaffungskosten der technischen Anlagen (ohne Grundstücke etc.) belaufen sich auf ca. 566 Mio EUR; aufgewendet über ca. 12 Jahre

VG
CropEnergies | 10,74 €
Avatar
18.04.21 14:48:37
Beitrag Nr. 3.937 ()
Korrektur:

Statt 12 Jahre ist korrekt: mehr als 14 Jahre (01.03.2006 - 29.02.2020), denn am 01.03.2006 waren bereits 102 Mio EUR investiert

... und nicht zu vergessen: der cash flow "sprudelt"

VG
CropEnergies | 10,74 €
Avatar
18.04.21 15:02:24
Beitrag Nr. 3.938 ()
... seit 01.03.2010 wurde bis 30.11.2020 operativ ein cash flow von ca. 766 Mio EUR erzeugt

VG
CropEnergies | 10,74 €
Avatar
19.04.21 23:25:15
Beitrag Nr. 3.939 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.508.342 von schnapsman am 18.03.21 11:12:12
Zitat von schnapsman: MDAX, SDAX usw. sind Performanve-Indizes, die kumulieren die AUsschüttungen. Wenn ich richtige nachrechne hat CE seit 2006 über 2 € Dividenden ausgeschüttet. Mal fix gerechnet: Kurs heute 11 € + 2 € Dividenden = 13 € : Emissionskurs 8 € = 62 % Gesamtperformance. das ist, glaube ich, besser als die Autos, Ölfirmen und Banken sowieso.


Exakt +62% notieren meine Biontech-Aktien, die ich erst vor ein paar Wochen gekauft hatte.
Daimler hat 62% seit August letzten Jahres gemacht.
Gazprom, um in der Branche zu bleiben, ebenso.
Seit 2006 nur 62% Gesamtperformance inkl. Dividenden ist ein einziger Witz.
CropEnergies | 10,66 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
21.04.21 23:21:55
Beitrag Nr. 3.940 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.875.262 von eaglez am 19.04.21 23:25:15
Zitat von eaglez: Exakt +62% notieren meine Biontech-Aktien, die ich erst vor ein paar Wochen gekauft hatte.
Daimler hat 62% seit August letzten Jahres gemacht.
Gazprom, um in der Branche zu bleiben, ebenso.
Seit 2006 nur 62% Gesamtperformance inkl. Dividenden ist ein einziger Witz.



Aktien haben eben keine Garantie auf Wertsteigerungen und ebenso kann es schwupps Richtung Süden gehen.
Deshalb schön streuen im Portfolio !
CropEnergies | 10,23 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

CropEnergies AG ++ Börsengang der Südzucker Ethanolsparte + Aussichten + Mitbewerber ++