DAX+0,47 % EUR/USD0,00 % Gold-0,31 % Öl (Brent)0,00 %

Thor Mining >ISIN GB00B1DXJY95 !!! 500% !!! Plus sind möglich


ISIN: GB00BD0NBV71 | WKN: A2DG8Q | Symbol: T5MC
0,0028
15.11.19
Berlin
0,00 %
0,0000 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

:eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek:
Thor Mining nach Split jetzt auch an der ASX zum Handeln!
Sehr großer Handel in Australien am heutigen Tag!!!
Eine Spekulation, die sich durchaus lohnen könnte

Frnzle
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.228.455 von frnzle am 27.09.06 11:45:37von Prospektor>sehr interessant und bestätigt meine Prognose:
Info zu den Optionsscheinen (Warrants):

Sie werden derzeit schon an der ASX gehandelt- Kurs ist momentan 0,035 $- die haben also einen Marktwert und dies bedeutet für uns alle immerhin ein kleines "Zubrot".

(Zwar ist der Ausübungspreis momentan nicht günstig, der Marktwert ergibt sich aber aufgrund der langen Laufzeit der Papiere.)

Die ISIN Nummer ist GB00B1DXL871

Wenn ihr in den nächsten Tagen keine Einbuchungsanzeige von euren Banken erhaltet, müsst ihr nachhaken!

Mit den Optionsscheinen kann man bis zum 15.06.2009 im Verhältnis 1:1 neue Thor Aktien beziehen, für die man 8 Pence also 0,08 Pfund pro Stück bezahlen muss- die Depotbanken rechnen das dann in EUR um.

Nach dem 15.06.2009 verfallen die Scheine und werden wertlos ausgebucht.

Man kann die Scheine ggf.auch in London handeln.(bis zum 15.6.2009)

Für je 2 neue Thor Aktien müsst ihr jetzt einen Optionsschein erhalten
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.228.807 von beximimar am 27.09.06 12:05:12;) 3,4 Millionen seh ich und dass ist viel für Thor!
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.228.871 von frnzle am 27.09.06 12:08:38:eek: 0,15 Euronen, es geht schon ab!!
Hier noch mal die letzte Empfehlung vom 22/09

Kursziel 0,24€ aus Sicht von 6 Monaten



Liebe Leserinnen und Leser,

„Geduld ist eine Zier, besser lebt man ohne ihr“, sagt ein Sprichwort. Hoffentlich haben Thor Mining Aktionäre das nötige Sitzfleisch bewiesen. Jetzt hat das Warten nämlich ein Ende! Das australische Maklerhaus Patersons Securities hat für Thor Mining erfolgreich 10,0 Mio. AUD eingeworben. Und seit heute ist das Unternehmen auch in Australien gelistet. Mit dem frischen Kapital kann Thor Mining nun seine Projekte aggressiv vorantreiben. Dazu gehören die Fertigstellung einer finalen Machbarkeitsstudie für das Wolfram-Molybdän Projekt Molyhil sowie die eingehende Untersuchung der Uranprojekte.

Mitte September sind auch die Tiefenbohrungen beim Molyhil-Projekt angelaufen. 6-8 Wochen später sollten dann auch die ersten Ergebnisse bekannt werden. Aktuell wird die finale Version der wirtschaftlichen Machbarkeitsstudie erarbeitet. Diese soll dann im November 2006 vorliegen. Da das Projekt recht überschaubar und unkompliziert ist, dürfte Thor Mining hier bis spätestens Ende 2007 die Produktion starten können. Im Laufe von vier Jahren nach Produktionsstart winkt hier ein Ertrag von rund 80 Mio. Euro.

In der Zwischenzeit hat sich der neue CEO gut bei Thor Mining eingelebt. Aktuell werden Gespräche geführt, um noch den ein oder anderen Fachmann mit an Bord zu holen. Darüber hinaus schaut sich das Management nach gebrauchter und kostengünstiger Anlagetechnik (z.B: Rohrmühle, Zerkleinerer etc.) um. Außerdem erwarten wir in Kürze genaue Spezifikationen im Hinblick auf das Wolfram-Molybdän-Konzentrat. Dies wäre eine gute Basis für den Start der Verhandlungen über einen Abnahmevertrag.

Die Aktie von Thor Mining steht unseres Erachtens vor einer Neubewertung. Das Listing in Australien sollte insbesondere vor dem Hintergrund der politischen Veränderungen zusätzliche Aufmerksamkeit auf das Unternehmen ziehen. Spektakuläre Ergebnisse bei den Explorationsarbeiten oder weitere Akquisitionen könnten für eine Kursexplosion sorgen. Anfang Oktober sollen die vorbereitenden Arbeiten bei den Uran-Projekten beginnen. Die Bohrer werden sich hier aller Voraussicht nach Anfang November drehen.

Mit einem Investment in Thor Mining haben Investoren eine gute Möglichkeit auf die positive Entwicklung von Uran zu spekulieren. Und das steigt und steigt und steigt! Mittlerweile über 53 USD pro Pfund! Und das Molyhil-Projekt dürfte ab Ende 2007 einen schönen Cashflow generieren.

Nach dem Reverse-Split im Verhältnis 3:1 und der Ausgabe der neuen Aktien gibt es nun rund 130 Mio. ausstehende Aktien von Thor Mining. Dazu existieren dann rund 88 Mio. Optionen und Optionsscheine. Kurse unterhalb von 0,15 Euro sind absolute Schnäppchenkurse. Wir bestätigen daher unsere Kaufempfehlung für die Aktie von Thor Mining (WKN A0F48F) mit einem ersten Kursziel von 0,24 Euro auf Sicht von sechs Monaten. Die Aktie kann spesengünstig in Frankfurt gehandelt werden. Kaufaufträge bitte streng limitieren.

Neben Thor Mining zählt auch County Line Energy (WKN A0J3B0) zu unseren absoluten Topfavoriten. Die aktuellen Kurse bei beiden Gesellschaften sind vorzeitige Weihnachtsgeschenke! Greifen Sie zu!

Maximale Erfolge wünscht Ihnen

Karsten Busche
Chefredakteur
Global Profit Scout
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.228.980 von Hightrader75 am 27.09.06 12:14:39Ich sehe auf THR in Australien 0.18 AUD = 0,105 €

mit etwas über 3.4 Mio Stücke Handel

Ist das korrekt so?

Handelt sich um die Neuplazierten Aktien oder?
Thor unterbewertet!

Die MK von Thor beträgt z.Zt. etwa 20 Mio EUR.

Ab Ende 2007 wird Thor jährlich (zunächst auf 4 Jahre bezogen)
20 Mio EUR an Einnahmen erzielen.

Welcher Explorer sonst verdient 100% seiner MK durch jährliche Bruttoeinnahmen (die lediglich noch um die Royalties zu reduzieren sind)?

Durch die Molyhil-Tiefbohrungen wird vermutlich die Minenlaufzeit noch verlängert!

Dann gibt es eine weitere Reserve. Die Bohrungen gehen jetzt nur auf 300 Meter Tiefe- aber noch bis in 450 Meter Tiefe werden Molybdän/Tungsten-Vorkommen vermutet.

Die 5 verschiedenen Uran-Leases von Thor haben eine ganz beachtliche Flächengröße- ihr Potential ist m.E. noch nicht im Kurs derzeit vollständig eingepreist.

Weiter haben wir noch eine Trumpfkarte mit Hatches Creek- einem eigenständigen Thor-Property, das historisch belegte
Wolfram-Vorkommen beinhaltet- zudem wird dort bald auch nach Gold und Kupfer gegraben werden.

In den Hintergrund geraten ist momentan das Bestreben von Thor international zu expandieren (Hauptaugenmerk- vielversprechende Tungsten Lagerstätten)- das steht aber noch auf der Agenda!
:cool:
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben