checkAd

    ### Verbio AG ### (Seite 6)

    eröffnet am 02.10.06 13:51:24 von
    neuester Beitrag 11.04.24 12:35:37 von
    Beiträge: 10.795
    ID: 1.085.328
    Aufrufe heute: 0
    Gesamt: 1.116.754
    Aktive User: 0

    Werte aus der Branche Erneuerbare Energien

    WertpapierKursPerf. %
    1,7800+25,35
    8,0000+24,61
    1,7200+19,44
    5,1700+11,18
    0,7840+11,05
    WertpapierKursPerf. %
    1,5900-6,47
    0,8132-8,02
    3,7000-9,76
    0,6380-11,14
    1,2200-15,86

    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

     Durchsuchen
    • 1
    • 6
    • 1080

    Begriffe und/oder Benutzer

     

    Top-Postings

     Ja Nein
      Avatar
      schrieb am 27.02.24 21:51:27
      Beitrag Nr. 10.745 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 75.356.894 von PinselInho am 27.02.24 21:29:22Steht doch gut erläutert in der Mitteilung.

      Die Befreite erhält - warum auch immer - rund 0,5 % der Verbio-Aktien und tritt mit diesen Aktien dem Poolvertrag bei, der 70,82 % aller Aktien bündelt. Diese Aktien waren vorher aber auch schon Teil des Poolvertrags - nur im Eigentum eines Anderen bzw des früheren Technologiechefs der Verbio AG. Dadurch werden ihr 70,82 % der Aktien zugerechnet - obwohl Sie nur 0,5 % der Aktien hat. Trotzdem würde durch die Zurechnung normalerweise ein Übernahmeangebot fällig, was hier natürlich total unpraktisch ist. Deshalb gab es den Antrag auf Befreiung davon und dem wurde stattgegeben. Im Kern ein Non-Event.
      Verbio | 19,48 €
      Avatar
      schrieb am 27.02.24 21:29:22
      Beitrag Nr. 10.744 ()
      Kann mal jemand die News „übersetzen“ für Dummies?

      Danke.
      Verbio | 19,52 €
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 26.02.24 17:44:13
      Beitrag Nr. 10.743 ()
      Man sollte bei der gesamten überhitzten und völlig überzogenen Marktreaktion jedoch nicht vergessen, dass Verbio immer noch eine sehr hohe Eigenkapitalquote besitzt und profitabel wirtschaftet! Da haben andere Firmen aus anderen Industriezweigen bereits aufgeben müssen und angesicht der aktuellen Debatte um den eher schlecht gewordenen Ruf "Grün" im Firmentitel eine sehr beachtliche Leistung Verbio`s. Der EBIT lag immer noch im dreistelligen Millionenbereich und das trotz niedirger Marktpreise für Ethanol und Biodiesel & hoher Energiekosten. Wieso beachtet das keiner oder übersehe ich etwas?
      Soweit ich das beurteilen kann wird immer noch fleißig investiert (auch in DE) um das Produktportfolio profitabel zu erweitern. Das zeichnet den Konzern aus.
      Die "Durststrecke" des Aktienkursen wird noch etwas anhalten. Das liegt aber meiner Meinung nach am "Ruf" der Branche und wird sich erst erholen, wenn im Ausland (Indien & USA) profitable Zahlen präsentiert werden. Schneidet man den Kurs der letzten 3-4 Jahre aus den Trend heraus so sieht man den Wachstum des Unternehmens. Nur eben die sehr hohen Kurse spiegeln eher einen Hype, anstatt die Realität wieder. Das ist traurig für den Einstieg derer, die zu diesem Zeitpunkt eingestiegen sind.
      Verbio | 18,40 €
      Avatar
      schrieb am 23.02.24 22:08:40
      Beitrag Nr. 10.742 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 75.336.691 von Frudost am 23.02.24 20:19:18Und was wird da verdient - in Amerika und Indien?

      Das Geld wird in Deutschland verdient. Wesentlich mit Biodiesel. Und der durch die Regierung geschaffenen Möglichkeit, Treibhausgasreduktionsquoten an die Mineralölkonzerne zu verkaufen.
      Verbio | 18,84 €
      Avatar
      schrieb am 23.02.24 20:19:18
      Beitrag Nr. 10.741 ()
      Was man auf der Homepae von Verbio liest, sind Sie in Indien und Amerika recht zuversichtlich. Vllt sollten Sie woanders notieren.
      Oder wie Meyer-Burger . Firma zu und ab ins Ausland. Wir wollen das doch so oder?
      Verbio | 18,99 €
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.

      Trading Spotlight

      Anzeige
      Nurexone Biologic
      0,4280EUR +3,38 %
      Dynamischer Ausbruch & Rallye?!mehr zur Aktie »
      Avatar
      schrieb am 23.02.24 18:42:47
      Beitrag Nr. 10.740 ()
      Ok, aber Verbios Biozeug ist ja zunächst mal
      im Gegensatz zu PV und Windkraft speicherfähige Energie, die ja nicht in Kfz verwertet werden muß, sondern wie auch inmer zur Stromerzeugung verwendet werden kann.
      Verbio | 18,75 €
      Avatar
      schrieb am 23.02.24 10:22:05
      Beitrag Nr. 10.739 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 75.328.018 von Salbeitee am 22.02.24 19:17:31
      Zitat von Salbeitee: Leider gibt es keine Experten in der bundesregierung. Deswegen denken die auch nicht nach über den Unsinn von Akkus. Es geht nicht um Fakten sondern um Ideologie.


      Fakt ist, dass ein sparsamer Verbrenner 5l/100km (=50kWh/100km) Sprit braucht, ein sparsames BEV wie meines dagegen nur 15kWh/100km Strom ab Steckdose. Und ein BEV direkt mit Wind-/Solarstrom ohne Wandlung und dessen Verluste direkt betrieben werden kann.

      Meine PV Anlage auf meinem Zweifamilienhaus erzeugt jedes Jahr bilanziell den Strom für 100.000km mit meinem EV. In der Praxis nutze ich von den gut 15.000 kWh jedes Jahr rund 5000 kWh direkt oder über den Umweg meines Heimspeichers für Haus und Auto. Nur noch 300-400 kWh brauche ich zusätzlich aus dem Netz, insbesondere wenn im Winter Schnee auf den Modulen liegt.

      Der teure Sprit an der Tanke, egal ob fossil, biologisch oder synthetisch, kann bleiben wo er ist.

      Der Sinn und Notwendigkeit von Verbios biologischen Kohlenwasserstoffen ist die Lücken die Wind/PV/Wasser/... übrig lassen zu füllen. Z.B. bei mir ist das zu Hause ein Teil meiner 300-400kWh aus dem Netz.

      Verbio setzt dagegen darauf alte, energieineffiziente Verbrenner mit 100% Biokraftstoff oder mit Mischungen aus Biokraftstoffen/Fossilen zu betreiben. Das hat zumindest bei PKWs nicht die geringste Zukunft. Solange Verbio diese Realität nicht erkennt, fasse ich die Aktien nicht an, egal wie tief so noch fällt.
      Verbio | 18,86 €
      Avatar
      schrieb am 23.02.24 10:12:28
      Beitrag Nr. 10.738 ()
      Verbio | 18,66 €
      Avatar
      schrieb am 22.02.24 19:35:20
      Beitrag Nr. 10.737 ()
      Verbio macht Biomethan und Bioethanol,
      nicht Biomethanol. Umso besser.
      Verbio | 19,23 €
      Avatar
      schrieb am 22.02.24 19:17:31
      Beitrag Nr. 10.736 ()
      Leider gibt es keine Experten in der bundesregierung. Deswegen denken die auch nicht nach über den Unsinn von Akkus. Es geht nicht um Fakten sondern um Ideologie.
      Verbio | 19,23 €
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      • 1
      • 6
      • 1080
       DurchsuchenBeitrag schreiben


      Investoren beobachten auch:

      WertpapierPerf. %
      +1,49
      +0,51
      +0,46
      +3,69
      +4,35
      -0,46
      -3,40
      -3,11
      +1,41
      +1,38

      Meistdiskutiert

      WertpapierBeiträge
      202
      127
      81
      69
      51
      40
      37
      37
      35
      33
      ### Verbio AG ###